Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
art forum berlin 2000: Finnland, Portugal und Israel erstmals dabei - Eintrittspreise von 30 auf 20 Mark gesenkt

    Berlin (ots) - Die 5. internationale Messe für zeitgenössische
Kunst "art forum berlin" vom 27. September bis 1. Oktober ist in
diesem Jahr noch internationaler. 145 Galerien aus 23 Ländern sind
auf dem Berliner Messegelände vertreten. 60 Prozent aller
teilnehmenden Galerien kommen aus dem Ausland. Damit ist die
internationale Beteiligung höher als bei anderen Kunstmessen. Ein
Viertel aller ausstellenden Galerien kommt aus Berlin.
    
    Erstmals auf dem "art forum berlin" 2000 sind Galerien aus
Finnland, Portugal und Israel beteiligt. Nach Deutschland mit 59
Galerien kommen aus den USA mit 19 und Skandinavien mit 15 die
meisten Aussteller. Russland ist mit sechs Teilnehmern auf der Messe.
Aufgrund der besseren Präsentationsbedingungen zieht das "art forum
berlin" in diesem Jahr in die größeren Hallen 21 bis 23 des Berliner
Messegeländes. Die Eintrittspreise für die Kunstmesse werden von 30
DM im Vorjahr auf 20 DM gesenkt.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:
Goldmann PR
Tel. 030 - 85 73 01 28
E-Mail: berlin@goldmannpr.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: