Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Sammlungen der Nationalgalerie Berlin wieder komplett

Berlin (ots) - Ab Ende März 2000 sind die ständigen Sammlungen der Nationalgalerie Berlin wieder in ihren angestammten Häusern zu sehen: Im Alten Museum, in der Neuen Nationalgalerie und im Hamburger Bahnhof. Einige Werke wurden für die Ausstellung "Das XX. Jahrhundert" ausgeliehen, andere eingelagert. Jetzt sind die Sammlungen zum Teil auch in neuer Präsentation zu sehen, beispielsweise im Obergeschoß des Alten Museums die Highlights der Sammlung des 19. Jahrhunderts. Gezeigt wird auch ein im Krieg verloren geglaubtes Werk von Ferdinand Waldmüller: "Praterlandschaft". Es wird im April aus New York zurückerwartet. In der Neuen Nationalgalerie zeigt sich die Sammlung der klassischen Moderne und der Kunst bis 1970 in ganz neuem Licht: Erstmals wird der Blick unter Einbeziehung von Stücken aus anderen Museen auf die Vielfalt der Künste des 20. Jahrhunderts gelenkt. Im Hamburger Bahnhof wird neben epochalen Werken von Beuys, Warhol, Flavin und anderen im Erdgeschoss in der historischen Halle bis August 2000 "The 2000 Sculpture" von Walter de Maria gezeigt. Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Staatliche Museen zu Berlin Preußischer Kulturbesitz Bildung und Information/Pressestelle Tel: 030-266-2147 www.smb.spk-berlin.de Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: