Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Berliner Wildbiologen erforschen Rehe in freier Wildbahn

Berlin (ots) - Das international renommierte Berliner Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) untersucht in einem neuen Projekt die Reaktion von Rehen auf Tourismus und Jagd. Die Wissenschaftler erforschen, wie Berliner Ausflügler im Brandenburger Umland die Rehe in ihrem Verhalten beeinflussen. Um genaue Daten über das Verhalten und die Gewohnheiten der Tiere zu erlangen, wurden bereits erste Rehe in den Revieren Alt-Buchhorst und Störitzsee im Süden Berlins mit Senderhalsbändern versehen. Die beiden Probanden "Primus" und "Bibus" liefern bereits seit Beginn des Jahres Informationen über ihre Standorte. Weitere Tiere werden in Kürze folgen. Die Untersuchungen des IZW erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Landesforstverwaltung Brandenburg, gefördert wird das Projekt durch die Louisoder-Stiftung München. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: Institut für Zoo- und Wildtierforschung Dr. Klaus Scheibe Tel: 030/5168 601 E-mail: kscheibe@izw-berlin.de Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: