Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Erfolgreiches Jahr 1999 für die Wirtschaftsförderung Berlin (WFB)

Berlin (ots) - Etwa 4.450 neue Arbeitsplätze sind 1999 in Berlin durch die Arbeit der Wirtschaftsförderung Berlin GmbH (WFB) entstanden, so die Bilanz des Jahres 1999. 58 Ansiedlungs- und Gründungsprojekte bzw. Maßnahmen zur Unterstützung von Firmenerweiterungen oder zum Erhalt von Unternehmen wurden erfolgreich abgeschlossen. Diese Projekte sind mit einer Investitionssumme von voraussichtlich mehr als 600 Millionen DM verbunden. Mit 1.555 neuen Stellen entstanden die meisten Arbeitsplätze im Bereich Dienstleistungen/Call Center. Es folgt die Informations- und Kommunikationstechnologie mit 1.515 Arbeitsplätzen. Im Bereich Medizintechnik wurden 320 neue Arbeitsplätze geschaffen, in der Umwelttechnik 235, in der Medienbranche 200, in der Verkehrstechnik 99 und in der Biotechnologie 43. Aus übergreifenden Branchen kommen nochmals 485 Arbeitsplätze dazu. Im laufenden Jahr liegt ein Schwerpunkt der WFB-Aktivitäten auf den Bereichen Medien, Informations- und Kommunikationstechnik, Dienstleistungen und Telematik. Die Wirtschaftsförderung Berlin GmbH ist ein Beratungsunternehmen für Investitionsvorhaben von ortsansässigen und auswärtigen Unternehmen am Standort Berlin. Bereits seit 1978 betreut die WFB Investoren, stellt Informationen zum Wirtschaftsraum bereit, berät über Fördermöglichkeiten und Finanzierungswege, unterstützt Investoren bei der Beschaffung von Grundstücken und vermittelt Kontakte zu Behörden, Verbänden und anderen Wirtschaftsinstitutionen. ots Originaltext: Partner für Berlin Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: Wirtschaftsförderung Berlin GmbH Christina Hufeland Tel. 030/399 80 261 www.berlin.de/wfb Andere Nachrichten aus Berlin und weitere Berlin-Informationen auf unserer website www.berlin.de/partner mit vielfältigen links zu Einzelthemen wie Verkehrstechnik, zu Ost-West-Themen und zu einer Veranstaltungs-Datenbank Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: