CDU Deutschlands

CDU Deutschlands in tiefer Trauer um Horst Waffenschmidt

Berlin (ots) - CDU Deutschlands in tiefer Trauer um Horst Waffenschmidt Die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Dr. Angela Merkel, erklärt: Heute Morgen hat uns die traurige Nachricht vom plötzlichen Tod von Horst Waffenschmidt erreicht. Ich habe mit Horst Waffenschmidt einen wahren Freund verloren und werde ihn sehr vermissen. In dieser Stunde denken wir zuerst an seine Frau, seine Kinder und seine Angehörigen. Ihnen gehört unser tiefes Mitgefühl. Die CDU Deutschlands verliert mit Horst Waffenschmidt einen Menschen, dessen Humor und Lachen ansteckend waren, der immer Zuversicht ausstrahlte und der bei aller Freude am politischen Meinungsstreit im anderen immer zuerst den Menschen gesehen hat. Als Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtages, als direkt gewählter Abgeordneter des Deutschen Bundestages von 1972 bis 1998, als Parlamentarischer Staatssekretär und Aussiedlerbeauftragter der Bundesregierung setze er wichtige und entscheidende politische Akzente in unserem Land. Insbesondere gilt dies für sein unermüdliches Engagement als Anwalt im wahrsten Sinne für die Belange der Heimatvertriebenen und Aussiedler. Horst Waffenschmidt war zugleich mit seinem ganzen Herzen Kommunalpolitiker, der auf die Menschen zuging und sich um ihre Probleme kümmerte. Er war Ratsmitglied seiner Heimatgemeinde, Kreistagsabgeordneter und von 1973 bis 1997 Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU. Die CDU Deutschlands trauert um den Verlust eines großartigen Menschen und Politikers. ots Originaltext: CDU Deutschlands Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU-Pressestelle Tel. 030/22 070 141 - 144 Fax 030/22 070 145 Internet: http://www.cdu.de Original-Content von: CDU Deutschlands, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: