CDU Deutschlands

Meyer: Dem Terror keine Chance geben

Berlin (ots) - Anlässlich der barbarischen Angriffe auf die vereinigten Staaten von Amerika hat der Generalsekretär der Christlich Demokratischen Union Deutschlands, Laurenz Meyer, die Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Teilnahme an der morgigen Gedenkfeier aufgerufen: Dem Terror keine Chance geben Einigkeit und Recht und Freiheit ist die Pflicht alle Demokraten Mit Entsetzen haben wir die Berichte über die Terroranschläge auf die Vereinigten Staaten von Amerika und das Leben vieler Tausender Ihrer Bürger aufgenommen. Die CDU Deutschlands verurteilt diesen Akt der Barbarei auf das Schärfste. Dieser Angriff auf die USA ist eine Kriegserklärung an die Grundwerte und die Lebensart der gesamten zivilisierten Welt. In der Trauer um die Opfer und im Mitgefühl für die Hinterbliebenen ist die freie Welt vereint. Die CDU Deutschlands steht beim Kampf gegen den internationalen Terrorismus fest an der Seite der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Christlich Demokratische Union Deutschlands wird nicht hinnehmen, dass menschenverachtende Fanatiker die Axt an die Grundfesten unserer internationalen Wertegemeinschaft legen. Jetzt ist die Zeit, in der die freiheitliche Demokratie ihren Zusammenhalt beweisen muss. Um ein Zeichen zu setzen, hat die CDU Deutschlands gemeinsam mit den anderen im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien zu einer Demonstration der "Solidarität mit den Vereinigten Staaten von Amerika" aufgerufen. Unter dem Motto "Keine Macht dem Terror" wollen wir den Zusammenhalt der freien Welt demonstrieren. Wir versammeln uns am Freitag, dem 14. September 2001, um 17.00 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin. Es ist die vornehme Pflicht aller Demokraten, in diesen Stunden für Einigkeit und Recht und Freiheit aufzustehen. Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger auf, diese Gedenkfeier zu einer großartigen Demonstration der Freiheit zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass das Bedürfnis unserer Mitglieder und der Bürger unseres Landes, der Trauer, dem Schmerz und der Solidarität mit unseren amerikanischen Freunden Ausdruck zu verleihen groß ist. Aus diesem Grunde hat die CDU Deutschlands angeregt, bundesweit auch vor Ort unserer amerikanischen Freunde zu gedenken, und die Solidarität der internationalen Staatengemeinschaft zu demonstrieren. Es ist Zeit, jedes Gefühl der Ohnmacht abzustreifen. Der aufrechte Zusammenhalt aller Demokraten in der internationalen Wertegemeinschaft wird dem Terror das Rückgrat brechen. ots Originaltext: CDU Deutschlands Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU-Pressestelle Tel. 030/22 070 141 - 144 Fax 030/22 070 145 Internet: http://www.cdu.de Original-Content von: CDU Deutschlands, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: