CDU Deutschlands

Polenz: Länderinitiative richtiger Schritt auf dem Weg zur Liberalisierung des Ladenschlusses

Berlin (ots) - Zur Debatte um die Ausweitung der Ladenöffnungszeiten erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ruprecht Polenz: Den parteiübergreifenden Kompromiss der Wirtschaftsminister der Länder zur Änderung des Ladenschlussgesetzes, nach der die Geschäfte montags bis freitags bis 22.00 Uhr und samstags bis 20.00 Uhr öffnen dürfen, begrüße ich ausdrücklich. Dies ist ein weiterer Schritt auf dem richtigen Weg, den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach längeren Öffnungszeiten zu erfüllen. Auch mit Blick auf die Revitalisierungsprobleme in den Innenstädten spricht sich die CDU für die weitere Lockerung der Ladenschlusszeiten aus. Spätestens seitdem Tankstellen, Bahnhöfe und Flughäfen zu regelrechten Supermärkten expandieren, in denen Kunden 24 Stunden am Tag einkaufen können und dafür auch bereit sind, erhöhte Preise zu bezahlen, wissen wir: Es ist illusorisch, die Ladenschlussbestimmungen in der bestehenden Form beizubehalten. Von einer weiteren Flexibilisierung muss aber der Sonntag ausgenommen werden. Sonn- und Feiertage müssen auch weiterhin grundsätzlich arbeitsfrei sein. ots Originaltext: CDU Deutschlands Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU-Pressestelle Tel. 030/22 070 141 - 144 Fax 030/22 070 145 Internet: http://www.cdu.de Original-Content von: CDU Deutschlands, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: