STERN TV

stern TV - Mittwoch, 1. Juni 2016, 22:15 Uhr live bei RTL

Köln (ots) - "Ich hatte richtig Angst": Wie Tief "Elvira" in Süddeutschland wütete

Andreas Rost hatte gerade in sein Hotel am Marktplatz eingecheckt, als das Unwetter die kleine Gemeinde Braunsbach überrollte: "Es regnete schon stark, als ich in Braunsbach ankam. Als ich aber nach ein paar Minuten aus meinem Hotelfenster sah, war der Marktplatz komplett überschwemmt - und mein Auto von den unfassbaren Wassermassen bereits weggerissen." Der Leipziger filmte mit seinem Handy, wie Wasser und Schlamm die Straßen unter sich begruben und den kleinen Ort in kürzester Zeit nahezu komplett zerstörten - seine Aufnahmen gingen um die Welt. "Das Wasser kam schlagartig, wie eine Sturzflut. Ein paar Minuten lang hatte ich wirklich richtig Angst", so Andreas Rost. Doch nicht nur den Ort Braunsbach, dem seine drei kleinen Flüsse zum Verhängnis wurden, hat Tief "Elvira" am Wochenende mit voller Wucht getroffen. Auch über viele andere Gegenden Süddeutschlands ist das Unwetter mit zerstörerischer Gewalt hinweggefegt, es gab Hagelstürme und Schlammlawinen, ganze Straßenzüge wurden weggerissen. Mehrere Menschen starben in den Fluten. Über die Folgen des Unwetters und die aktuelle Lage in den betroffenen Gebieten berichtet stern TV live am Mittwochabend.

Ethisch umstritten: Soll der Trisomie-Bluttest für Schwangere Kassenleistung werden?

Für viele Frauen ist es ein interessantes Angebot, Kritiker dagegen sprechen von "vorgeburtlicher Selektion": Mit einem neuartigen Bluttest können werdende Mütter schon ab der neunten Schwangerschaftswoche erfahren, ob das ungeborene Kind einen Chromosomenfehler hat. Der Test ist schnell gemacht, für das Kind ungefährlich und wird in Deutschland bereits tausendfach durchgeführt. Ethisch ist er jedoch umstritten: "Ich finde es nicht richtig und gesellschaftlich gefährlich, Menschen vorgeburtlich auszusortieren", sagt Kerstin Ellner, Mutter einer Tochter mit dem Down-Syndrom. Doch viele Frauen wollen Gewissheit und entscheiden sich für die Untersuchung, die von den Krankenkassen bisher noch nicht gezahlt wird. "Ich würde den Test jederzeit wieder machen, weil er mir große Sorgen genommen hat", sagt Corinna Geisbusch. Fluch oder Segen - was bringt die umstrittene Untersuchung? Sollte der Bluttest künftig von den Kassen bezahlt werden? Darüber diskutiert Steffen Hallaschka live bei stern TV mit der Humangenetikerin Gabriele Gillessen-Kaesbach und der Soziologin Uta Wagenmann vom "Gen-ethischen Netzwerk".

Abofalle "zamaro.de": So werden Verbraucher von der Klamotten-Tauschbörse abgezockt

Es klingt nach einem verlockenden Angebot: Auf der Website "zamaro.de" können modebegeisterte Menschen im Tausch mit anderen quasi kostenlos gebrauchte Markenklamotten erstehen - lediglich Verpackung und Versand müssen bezahlt werden. Doch das Ganze hat einen Haken. Wer bei der Registrierung das Kleingedruckte nicht genau liest, schließt ahnungslos eine 24-wöchige Mitgliedschaft ab - und die hat ihren Preis: Für sechs Monate kostet der Modetausch plötzlich 384 Euro! Saskia Atzerodt ist eine der zahlreichen Geschädigten von "zamaro.de" und ärgert sich über die Masche des Unternehmens: "Was 'zamaro.de' macht ist unseriös. Das Geschäftsmodell beruht darauf, dass viele Menschen Angst haben, weil 'zamaro.de' gleich in der ersten Mahnung mit Inkasso droht. Wenn man dann nachfragt, gibt es keinen Ansprechpartner", schildert sie ihre Erfahrung. Doch welche Möglichkeiten haben Betroffene, von dem unfreiwilligen Abonnement zurückzutreten? Über die fragwürdigen Methoden und juristischen Konsequenzen spricht Steffen Hallaschka live mit Rechtsanwalt Christian Solmecke.

Netzrecherche statt Hellseherei - was das Internet in kürzester Zeit über uns verrät

Es ist ein faszinierendes Experiment: Ein lichtdurchfluteter Raum, eine angenehme Atmosphäre, eine geheimnisvolle Frau, die sich als Wahrsagerin vorstellt und den Passanten einen Blick in die Zukunft verspricht - natürlich kostenlos. Und tatsächlich scheint die Frau hellseherische Fähigkeiten zu haben, denn sie weiß viele Details aus dem Leben der zufällig ausgewählten Personen. Was die erstaunten Passanten jedoch nicht wissen: Sobald sie der angeblichen Hellseherin gegenübersitzen, werden im Hintergrund in Windeseile Informationen recherchiert, die im Internet über die jeweilige Person zu finden und frei verfügbar sind. IT-Experte Tobias Schrödel hat das außergewöhnliche Experiment für stern TV geleitet. Wie schnell und einfach Menschen tatsächlich an Informationen über andere kommen und was das Internet in kürzester Zeit über uns verrät - live am Mittwochabend bei stern TV.

"Kreide-Affäre": Siebenjährige malt auf der Straße und bekommt Post vom Ordnungsamt

Große Aufregung in Neuruppin nahe Berlin. Als die siebenjährige Maya-Juna mit ihrer Malkreide auf der verkehrsberuhigten Straße vor dem Haus ihrer Eltern malt, denkt sie sich nichts Böses. Schließlich hat sie sich besonders viel Mühe gegeben - und drei schöne, bunte Parkplätze gezeichnet. Doch für die Ordnungshüter des beschaulichen Städtchens hat sich Maya-Juna offenbar zu viel Mühe gegeben: Die Behörde meldete sich bei ihren Eltern und leitete ein Bußgeldverfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit ein. Ob die Siebenjährige tatsächlich ihr ganzes Taschengeld opfern musste und wie der Bürgermeister das übereifrige Vorgehen seiner Ordnungshüter bewertet - Mittwochabend live bei stern TV.

Pressekontakt:

Heike Foerster & Simone Steinmetz
foerster@sterntv.de
steinmetz@iutv.de
0221/951599-0
Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: