STERN TV

Mutter von Mordopfer Frauke Liebs bei stern TV: "Ich hoffe, bald einen Schlusspunkt setzen zu können und habe zugleich Angst davor"

Köln (ots) - Im Sommer 2006 wurde die 21-jährige Frauke Liebs aus Paderborn ermordet. Zehn Jahre später nun könnte der rätselhafte Fall aufgeklärt werden - im Zuge der Ermittlungen gegen das "Folterpaar" aus Höxter schließen Polizei und Staatsanwaltschaft einen Zusammenhang nicht aus. Die neue Spur hat in diesen Tagen vor allem bei Familie und Freunden der Ermordeten neue Hoffnung geweckt. Ingrid Liebs, Mutter von Frauke Liebs, sagte im Gespräch mit Steffen Hallaschka bei stern TV: "Meine Gefühle seit dem Wochenende sind ambivalent. Auf der einen Seite gibt es die Hoffnung, dass ich bald einen Schlusspunkt setzen kann", so Ingrid Liebs. "Auf der anderen Seite herrscht Entsetzen, wie dieser Schlusspunkt aussehen könnte. Denn was in Höxter geschehen ist, ist entsetzlich". Sie hoffe, dass das Paar bald reinen Tisch mache und am Schluss Klarheit darüber herrsche, ob auch der Mord an ihrer Tochter damit gelöst sei.

Auch Christos Karaoulis, der frühere Mitbewohner von Frauke Liebs, hält eine Klärung des Mordfalls für möglich: "Ich denke, dass im Zuge der Ermittlungen zu Höxter noch vieles ans Tageslicht kommen wird und dass da momentan noch vieles im Verborgenen liegt. Es gibt klare Parallelen zum Fall von Frauke, wie beispielsweise die SMS, die vom Handy des Opfers geschickt wurden."

Der Mord an Frauke Liebs zählt zu den mysteriösesten Kriminalfällen Deutschlands: 2006 verschwand die damals 21-Jährige spurlos nach einem Kneipenbesuch in Paderborn. Mehrere Tage lang meldete sie sich noch telefonisch bei ihrem Mitbewohner Christos Karaoulis - die Anrufe waren verstörend, Frauke klang, als stünde sie unter Drogen. Dann brach der Kontakt vollständig ab. Knapp drei Monate später wurde schließlich die Leiche der jungen Frau gefunden, doch die Polizei konnte bislang weder die Todesursache noch einen möglichen Täter finden.

Pressekontakt:

Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: