STERN TV

stern TV - Mittwoch, 27. Januar 2016, 23:15 Uhr live bei RTL

Köln (ots) - Fakten oder Vorurteile: Wie kriminell sind Flüchtlinge tatsächlich?

"Räuber, Diebe, Vergewaltiger!" Spätestens seit der Silvesternacht von Köln stehen muslimische Flüchtlinge unter Generalverdacht. Besonders im Fokus: junge Männer aus Tunesien, Algerien und Marokko. Doch was ist Fakt, was Vorurteil? Ulf Küch, Kripo-Chef aus Braunschweig, beschäftigt sich seit Monaten intensiv mit der Flüchtlingskriminalität. Er gründete die "Soko Asyl", um die Straftaten krimineller Flüchtlinge auszuwerten - und kann nun mit klaren Fakten aufwarten. "Aussagen wie 'jetzt werden wir überflutet' und 'deutsche Frauen werden reihenweise vergewaltigt' sind absoluter Unsinn", so Küch. Der Anteil von Kriminellen unter den Flüchtlingen sei prozentual nicht höher als der Anteil von Kriminellen in der deutschen Bevölkerung. Unter den Asylbewerbern gebe es nur einen kleinen Prozentsatz, der Probleme bereite - dafür jedoch umso massiver: "Menschen aus bestimmten Regionen wie aus dem Kosovo oder allein reisende Männer aus Zentral- und Nordafrika begehen vermehrt organisiert Straftaten, während syrische und irakische Familien am wenigsten Probleme bereiten". So ist es beispielsweise im Fall von Mohamed und Faouzi aus Tunesien, mit denen stern TV gesprochen hat. Die beiden jungen Männer leben in einem Flüchtlingsheim in Bautzen, ohne Aussicht auf Asyl. Schon mehrfach sind sie straffällig geworden. Flüchtlingskriminalität in Deutschland: Steffen Hallaschka spricht mit Ulf Küch über Vorurteile und Fakten - live bei stern TV.

Die stern TV-Survival-Challenge: Der harte Kampf gegen Hunger, Hitze und blutige Füße

Gnadenloses Afrika: Auch auf der zweiten Etappe des knallharten Mega-Laufs müssen die vier noch verbliebenen stern TV-Zuschauer gegen die Widrigkeiten des tansanischen Hochlandes kämpfen: Mal ist es schwülwarm, mal nasskalt. Dann regnet es plötzlich wie aus Eimern - und das gesamte Team droht im Schlamm zu versinken. Doch Aufgeben kommt für Rieke Mayer-Tancic, Manuel Müller, Timo Späth und Detlef Beuß nicht in Frage - sie wollen "härter sein als Joey Kelly!" Und so laufen sie trotz Blasen an den Füßen und quälendem Hunger eisern Kilometer um Kilometer, vorbei an den Dörfern der Massai und durch wildes Land ohne Straßen. Wer schafft es, mit Joey Kelly Schritt zu halten und somit ein mögliches Preisgeld von 10.000 Euro einzuheimsen? stern TV zeigt, wie sich die vier Freiwilligen auf der zweiten Etappe geschlagen haben - live am Mittwochabend.

Pressekontakt:

Simone Steinmetz
steinmetz@iutv.de
0221/951599-0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: