STERN TV

stern TV - Mittwoch, 17. September 2008, 22:15 Uhr - bei RTL Moderation: Günther Jauch

    Köln (ots) - Immer jünger, immer öfter: die verrohte Jugend der "Generation Sex"

    Das erste Mal mit elf Jahren - als 15jähriger Erfahrungen mit Gruppensex oder Pornographie: für den Berliner Pfarrer Bernd Siggelkow sind solche Teenie-Erlebnisse ein Alarmzeichen. "Viele Mädchen und Jungen verrohen sexuell, wissen überhaupt nicht mehr, was Liebe ist", sagt der Gründer des Kinderhilfswerkes "Arche". Unter dem Titel "Deutschlands sexuelle Tragödie" beschreibt Siggelkow entsprechende Erfahrungen von Mädchen und Jungen. Ob dies tatsächlich die Lebenswirklichkeit einer Vielzahl von Jugendlichen in Deutschland ist, darüber diskutiert Günther Jauch mit Siggelkow und anderen Gästen im Studio.

    Bronze, und nun? Fabian Hambüchen live über seine Pläne nach Olympia

    Er hatte einen Traum, und diesem Traum hat er alles untergeordnet: Goldmedaille, Olympiasieger. Nun ist Fabian Hambüchen wieder daheim, und ein Urlaub hat geholfen, die Erlebnisse von Peking zu verarbeiten. Bronze, und nun? Im ersten Live-Interview nach den Olympischen Spielen spricht der 20 Jahre alte Reck-Weltmeister bei stern TV über seine sportlichen und privaten Zukunftspläne. Umzug? Hochzeit? Und noch einmal der ganz große Angriff bei Olympia 2012 in London?

    Von Polizei ausgesetzt: Neuer Prozess um den Tod eines 18-jährigen Schülers

    "Unser Sohn könnte noch leben." Da sind sich Ewa und Pawel Syrokowski sicher. Doch ihr Sohn Robert ist tot, überfahren auf einer Landstraße bei Lübeck. Zwei Polizisten hatten den angetrunkenen Schüler morgens um 4.33 Uhr auf der einsamen Landstraße zurückgelassen, anstatt ihn nach Hause zu bringen. Jetzt wird die juristische Aufarbeitung des Falls fortgesetzt. Der Bundesgerichtshof hatte das erste Urteil gegen die Beamten - neun Monate Haft auf Bewährung  - aufgehoben.

    Die Tauziehmeister aus Böllen: das stärkste Dorf Deutschlands

    Nur 103 Einwohner hat Böllen, die kleinste Gemeinde Baden-Württembergs. Und dennoch ist Böllen das stärkste Dorf Deutschlands. Denn hier leben und trainieren die deutschen Tauziehmeister. Tauziehen? Eine Sportart mit Kult-Potential, die bis zum Jahr 1920 sogar olympische Disziplin war. Bei Günther Jauch zeigen die starken Männer aus Böllen, was sie drauf haben.

    Sprachverwirrung im Urlaub: "Henchen-Spieße" und "geschütteltes Meer"

    Deutsche im Urlaub können sehr eigenartig sein. Doch manchmal wundert man sich auch über den Gebrauch der deutschen Sprache im Ausland, der ebenso merkwürdig ist. Auf Speisekarten, in Hotels oder am Strand begegnen den Touristen aus Alemannia die seltsamsten Sprachgebilde. So zum Beispiel, wenn von "Henchen-Spießen" oder einem "geschüttelten Meer" die Rede ist. Ein stern TV-Team hat an den einschlägigen Touristenzielen Sprachforschung betrieben.

Pressekontakt:
Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: