PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS
Mittwoch 10.Juli, 21 Uhr
Berliner PHOENIX Runde / Wahl 2002 - Rezepte gegen die Arbeitslosigkeit

    Bonn (ots) - Die Vorschläge der Hartz-Kommission, wie die Massenarbeitslosigkeit überwunden werden kann, haben viel Staub aufgewirbelt. Anfangs waren alle Parteien, und sogar Gewerkschaften und Arbeitgeber, voller Zustimmung. Auch die breite Öffentlichkeit reagierte positiv. Nun aber haben sich die Gegner formiert. Es ist Wahlkampf. Und die Hartz-Pläne entwickeln sich zu einem der beherrschenden Themen vor der Wahl im September. Die Gefahr ist allerdings groß, dass diese Pläne schon jetzt im Parteienstreit zerredet werden.

    Es hat in der Vergangenheit schon viele Vorschläge gegeben, wie man die Arbeitslosigkeit in den Griff bekommen kann. Meist sind sie gescheitert. Die Vorschläge der Hartz-Kommission haben ein hohes Ziel. Können sie dem gerecht werden? Welche Alternativen für den Arbeitsmarkt gibt es sonst noch?

    In der Berliner PHOENIX Runde diskutiert Martin Schulze mit
Michaele Hustedt (B'90/Grüne), Klaus Brandner (SPD), Karl-Josef
Laumann (CDU), Dirk Niebel (FDP) und Klaus Grehn (PDS).
    
ots Originaltext: Phoenix
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:  
PHOENIX Kommunikation,
Regina Breetzke,
Telefon 0228/9584 193,
Fax 0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: