PHOENIX

US-Präsident Bush in Deutschland
Umfangreiche Berichterstattung bei PHOENIX, über zehn Stunden live
Dienstag, 21. Mai ab 17 Uhr, Mittwoch, 22. Mai ab 18 Uhr, Donnerstag, 23. Mai ab 9 Uhr

Berlin/Bonn (ots) - Wenn der amerikanische Präsident George W. Bush in der kommenden Woche Deutschland besucht, berichtet der Fernsehsender PHOENIX ausführlich über alle offiziellen Auftritte des mächtigsten Manns der Welt in Berlin sowie über die zum Besuch angekündigten Demonstrationen. Schon vor der Ankunft Bushs in Berlin informiert PHOENIX am Dienstag ab 17 Uhr und Mittwoch ab 18 Uhr live über die Groß-Demonstrationen gegen die Politik des amerikanischen Präsidenten. Am Mittwoch, 22. Mai um 20.15 Uhr beginnt die Sondersendung in der PHOENIX live bei der Ankunft der Air Force One dabei sein wird. Hier sind Vertreter der Berliner Polizei und des Senats sowie renommierte Experten der deutsch-amerikanischen Beziehungen zu Gast, um die Hintergründe und problematischen Aspekte im Zusammenhang mit dem Bush-Besuch in Berlin zu erörtern. Am Donnerstag, 23. Mai bestimmt der Bush-Besuch von 9 Uhr bis 17 Uhr, acht Stunden lang das Tages-Programm. PHOENIX ist live dabei, wenn der amerikanische Präsident um 10 Uhr auf Schloss Bellevue von Bundespräsident Johannes Rau empfangen wird, wenn er um 11 Uhr zu Bundeskanzler Gerhard Schröder ins Kanzleramt kommt, wo beide für 13 Uhr eine Pressekonferenz angekündigt haben. Auch die Rede Bushs im Reichstag um 14 Uhr sendet PHOENIX live. Ergänzend zu den offiziellen Bildern bietet der Ereignis- und Dokumentationskanal Hintergrundgespräche, Interviews und Dokumentationen zur Politik sowie zu sozialen und kulturellen Besonderheiten der Vereinigten Staaten. Gäste der Ereignisberichterstattung am Donnerstag sind u.a. Vertreter der Globalisierungsgegner-Organisation attac, Polizeisprecher, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages Hans-Ulrich Klose sowie der Bonner Politikwissenschaftler Prof. Christian Hacke. Durch die Sondersendungen zum Bush-Besuch in Berlin führen die beiden PHOENIX-Moderatoren Alexander Kähler und Alfred Schier. ots Originaltext: Phoenix Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation, Regina Breetzke, Telefon 0228/9584 193, Fax 0228/9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: