PHOENIX

phoenix Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Wolfgang Kirsch - Freitag, 14. Oktober 2016, 22.30 Uhr

Bonn (ots) - "Sie können auch heute noch, ja insbesondere wenn Sie den langen Blick bei ihrer Vermögensanlage haben, eine gute Verzinsung haben," so Wolfgang Kirsch, der Vorstandsvorsitzende der DZ Bank. Er warnt davor, aus der jetzigen Zinspolitik die "falschen Schlussfolgerungen" zu ziehen und überhaupt nicht mehr zu sparen. "Ich kann nur jedem jungen Menschen raten, sich im Moment von der jetzigen Situation nicht von der Altersvorsorge abhalten zu lassen."

IM DIALOG spricht Michael Krons mit dem Vorstandvorsitzenden der DZ Bank Wolfgang Kirsch über die Bankenkrise und das Bankenbeben der Deutschen Bank und der Commerzbank, über die Folgen der EZB-Politik und deren Auswirkungen auf den Anlagenotstand der deutschen Sparer.

Wolfgang Kirsch, 1955 in Bensberg geboren, absolvierte eine Banklehre bei der Deutschen Bank und studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre. 1981 ging Kirsch erneut zur Deutschen Bank, für die er in verschiedenen Positionen in Frankfurt, Düsseldorf und Singapur gut zwanzig Jahre tätig war. 2002 wechselte Kirsch in den Vorstand der DZ Bank und ist seit 2006 deren Vorstandsvorsitzender.

http://ots.de/40fbP

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: