PHOENIX

phoenix Thema: Gamescom 2015 - Dienstag, 11. August 2015, 09.00 Uhr

Bonn (ots) - In Köln findet gerade die weltgrößte Computer- und Videospielemesse, die gamescom, statt. Über 800 Austeller buhlen um die Gunst von hunderttausenden Besuchern und überbieten sich in Größe und Umfang der Präsentationen der nächsten Spiele-Generation. Was sind die Highlights der Messe? Gibt es Doping auch im elektronischen "Sport" und warum ist die Bundeswehr mit einem Stand vertreten. phoenix-Reporter Klaus Weber, Boris Barschow und Julia Blinde berichten von den neuesten Entwicklungen des weiter boomenden Spielemarktes.

Innovationen sind vor allem im Bereich der Virtual Reality zu finden. VR-Brillen lassen den Spieler in eine virtuelle Welt eintauchen und ihn zum Teil des Spiels werden. Gesteigert wird die Immersion, also das Mittendrin-Gefühl, in Verbindung mit dem sogenannten Virtualizer. Dieser zeichnet über Sensoren die Körperbewegungen auf und überträgt sie in die virtuelle Welt. Boris Barschow hat ihn getestet und kam dabei mächtig ins Schwitzen.

Reporterin Julia Blinde berichtet über Spiele verschiedener Genres und testet diese auch gleich. Was ist ein RPG? Wie spielt man ein Beat´em up? Worauf kommt es bei Echtzeit-Strategiespielen an? Neben den neuen Teilen der "Assasin´s Creed" und "Fallout" Reihen stellt sie auch den Strategiehit "Anno 2205" vor und rast mit aufgesetzter VR-Brille über verschneite Pisten.

Die Stars der Szene sind die Youtuber und e-Sportler. Boris Barschow führt ein Interview mit PietSmiet, einem Kollektiv von "Let´s Playern", die zu den erfolgreichsten Youtubern Deutschlands gehören. Klaus Weber spricht mit Ulrich Schulze, Managing Director der e-Sport-Liga ESL, u.a. über die Zukunftsaussichten des e-Sports und die Dopingproblematik der Sportler.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: