PHOENIX

phoenix Programmhinweis: EuropaTour Frankreich - Dienstag, 04. August 2015, 10.15 Uhr

Bonn (ots) - Mit über 80 Millionen ausländischen Touristen pro Jahr ist Frankreich das meistbesuchte Land der Welt - nicht ohne Grund: La belle France bietet landschaftlich und kulturell ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten. Ob auf den Spuren Brigitte Bardots in Saint-Tropez oder zusammen mit Straßenmusikern in der Pariser Metro: ZDF-Paris-Korrespondent Theo Koll erzählt in der phoenix EuropaTour Geschichten aus einem Land, das weltberühmt für sein Lebensgefühl ist, aber mit großen Herausforderungen kämpfen muss.

Problematisch sind vor allem Frankreichs Vorstädte, die Banlieues. Die Armuts- und Kriminalitätsraten sind hier relativ hoch. Die Folgen der kolonialen Vergangenheit sind in den Vororten zu spüren: Viele der rund fünf Millionen Maghrebiner und Schwarzafrikaner wurden nie wirklich integriert - ein Nährboden für radikalislamische Ideologien. Die Attentäter von Charlie Hebdo stammten ebenfalls aus einem der Problembezirke.

Wirtschaftlich betrachtet stagniert das flächenmäßig größte Land der Europäischen Union. Die Arbeitslosenzahlen sind auf Rekordniveau, Strukturreformen dringend notwendig. Einzig die Luxus-Industrie boomt. In den schicksten Straßen von Paris sitzen die großen und berühmten Modehäuser. Designerin Catherine Geli will in dieser schillernden Fashionwelt Karriere machen. Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen steht sie kurz vor ihrer ersten Modeschau und träumt vom großen Durchbruch.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: