PHOENIX

phoenix Im Dialog - Victoria Alexandratou zu Gast bei Michael Krons - Freitag, 3. Juli 2015, 24.00 Uhr

Bonn (ots) - Seit vielen Jahren kämpft die gebürtige Griechin Victoria Alexandratou gegen Bürokratie und Korruption in ihrem Heimatland. Als Unternehmerin steht sie dabei immer wieder vor kaum lösbaren Problemen. Obwohl sie mit ihrer Firma einen Beitrag zur wirtschaftlichen Erholung Griechenlands leisten will, verzweifelt sie inzwischen, weil sich all ihre Projekte verzögern, oder in einem Sumpf von Vetternwirtschaft verschwinden. Im Dialog mit Michael Krons beleuchtet die Athenerin, die in Deutschland Ingenieurwissenschaften studiert hat, die Griechenland-Krise aus der Perspektive einer Unternehmerin.

Ihren Optimismus hat Victoria Alexandratou in den vergangenen drei Jahren verloren. Die Verfassung Griechenlands sei katastrophal: "Die Stimmung in der Bevölkerung ist depressiv, die Firmen verlassen das Land, die Situation gleicht einer Apokalypse", sagt sie. Anstatt einer höheren Besteuerung fordert sie eine Wirtschaftspolitik, die Anreize für die Unternehmen schafft und Investoren anlockt.

Den von der Regierung zugesagten Bürokratieabbau beschreibt sie als Farce und die Korruption als Bestandteil des Wirtschaftslebens in Griechenland. Ein Austritt des Landes aus der Eurozone wäre für sie "eine Katastrophe mit unabsehbaren Folgen".

Im Dialog plädiert die Ingenieurin für eine gesamteuropäische Fiskalpolitik, die Griechenland die Möglichkeit gibt, seine Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: