PHOENIX

phoenix Runde: Griechenlands Desaster - Sackgasse Referendum? - Donnerstag, 2. Juli 2015, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Am Sonntag soll das griechische Volk über das Reformpaket abstimmen. Es sei denn, die griechische Regierung sagt das Referendum wieder ab. Derartige Meldungen gab es schon, bestätigt haben sie sich nicht. Doch man würde es der Regierung in Athen zutrauen. Sie war während der Krisen-Verhandlungen schon für manche Überraschung gut. Leidtragende sind die griechischen Bürgerinnen und Bürger. Aktuell müssen sie mit geschlossenen Banken umgehen. Zudem können sie täglich am Geldautomaten nur 60 Euro pro Kopf abheben.

Die Lage ist dramatisch. Griechenland steht zum ersten Mal ohne Euro-Rettungsschirm da und ist seinen Gläubigern ausgeliefert. Die Europäische Zentralbank kann die Banken des Landes jederzeit pleitegehen lassen. Derweil wird weiter verhandelt und sei es nur, um am Ende sagen zu können, man hätte alles versucht.

Oder kann doch noch ein Durchbruch gelingen? Wie wird das griechische Volk abstimmen? Was wäre die beste Lösung für Griechenland und für Europa?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix Runde mit

Prof. Spiridon Paraskevopulous, Ökonom, Universität Leipzig 
Nico Fried, Süddeutsche Zeitung 
Ulrike Herrmann, die tageszeitung 
Alexis Passadakis, Attac 

In der phoenix Runde geht es die gesamte Sendewoche um Griechenland, den Euro und Europa.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: