PHOENIX

phoenix Runde: Rote Karte - Wie korrupt ist die Fifa? - Donnerstag, 28. Mai 2015, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Der Fußballweltverband (Fifa) steht unter dringendem Korruptionsverdacht. Schweizer Ermittler haben auf Ersuchen der US-Justiz in einem Hotel in Zürich mehrere hochrangige Funktionäre festgenommen und die Fifa-Zentrale durchsucht. Der Verdacht: Annahme von Bestechungsgeldern.

Auch die Schweizer Justiz geht davon aus, dass es bei den WM-Vergaben an Russland und Katar Unregelmäßigkeiten gegeben hat. Der Verband selbst reagierte unbeeindruckt auf die Festnahmen von Zürich. Der Fifa-Kongress und die Präsidentenwahl sollen wie geplant am Freitag in der Schweiz stattfinden.

Ines Arland diskutiert in der phoenix Runde mit ihren Gästen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: