PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 16. Dezember 2014 Tages-Tipp 23:00 Die Akte Aluminium

Bonn (ots) - 05:05

Die Bundeslade Film von Walter Heinz, phoenix/ZDF/2006 Die "Bundeslade" der Israeliten gilt als eines der geheimnisvollsten Kultobjekte in der Geschichte der Menschheit. Vor etwa 2500 Jahren verschwand der legendäre Schrein spurlos. Wie die Bibel berichtet, ließ Moses eine Lade aus Akazienholz fertigen und mit Gold überziehen. Darin bewahrten die Israeliten auf ihrem Zug von Ägypten ins Gelobte Land die Steintafeln mit den Zehn Geboten auf. Bis heute suchen Forscher, Abenteurer und Glücksritter nach dem legendären Schrein.

05:15

Rom Aufstand der Juden Film von Andrew Grieve, ZDF/2007 Eines der blutigsten Kapitel der jüdischen Geschichte im Römischen Reich: Unter der Herrschaft Kaiser Neros lösen im Jahr 66 n. Chr. die hohen Abgabeforderungen des verhassten Statthalters Gessius Florus eine Revolte in der Provinz Judäa aus. Was mit einer Demonstration beginnt, entwickelt sich zum Volksaufstand.

06:00

Rom Konstantins Flammenkreuz Film von Tim Dunn, ZDF/2007 Im Jahr 312 n. Chr. steht die Armee Kaiser Konstantins vor den Toren Roms, das von dessen Erzrivalen, dem Mitkaiser Maxentius, beherrscht wird. Nach Überlieferung des christlichen Chronisten Eusebius soll Konstantin vor der Schlacht ein Zeichen Gottes erschienen sein, begleitet von den berühmten Worten: "In hoc signo vinces" - "In diesem Zeichen wirst du siegen!".

06:45

Rom Der Untergang Film von James Wood, Arif Nurmohamed, ZDF/2007 Fast 30 Jahre lebten die Westgoten als Verbündete der Römer auf deren Territorium. Sie hatten Schlachten für das Imperium geschlagen und Siege errungen. Doch im Jahr 402 bedrohten sie Oberitalien, getrieben von Hunger und drangsaliert von den Römern.

07:30

Australiens Nationalparks 1/5: Die rote Wüste Film von Peter Moers, ZDF/2012

08:15

Australiens Nationalparks 2/5: Die australischen Alpen Film von Peter Moers, ZDF/2012

09:00

Vor Ort Moderation Stephan Kulle

09:10

Bon(n)Jour Mit Ines Pohl, Chefredakteurin taz

09:30

Pegida, Hogesa und die Politik Die Innenminister warnen vor Salafismus, der Generalbundesanwalt verweist auf islamistischen Terrorismus und die Initiative "Pegida" prangert die "Islamisierung des Abendlandes" an. Im phoenix Thema "Pegida, Hogesa und die Politik" spricht Moderatorin Elif Senel mit dem Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt von der TU Dresden über die aktuellen Entwicklungen. Mit dem Islam verbinden viele Deutsche diffuse Ängste. Seit "Pegida" auf den Straßen Tausende versammelt, diskutiert Deutschland wieder - über die Demonstrationen und den richtigen Umgang mit dem Islam.

10:45

Syrien - Der vergessene Krieg Seit dreieinhalb Jahren tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Mehr als drei Millionen Syrer sind seitdem aus dem Land geflohen, Hunderttausende sind innerhalb Syriens auf der Flucht. Die UNO spricht von der schlimmsten Flüchtlingskrise seit dem Völkermord in Ruanda. Sanktionen und Verhandlungen der internationalen Staatengemeinschaft blieben bislang erfolglos. Im phoenix-Thema "Syrien - Der vergessene Krieg" spricht Moderator Michael Sahr mit Nahost-Expertin Kristin Helberg und Politikwissenschaftler Prof. Stefan Fröhlich (Universität Erlangen-Nürnberg) über die derzeitige Situation in der Krisenregion. Dazu zeigt phoenix die Dokumentation "Kampf ums Kalifat" von David Damschen, die einen umfassenden Blick auf Geschichte, Ziele, Organisation und Strategie der Terrormiliz Islamischer Staat wirft.

12:00

Vor Ort Moderation Stephan Kulle

12:45

Pegida, Hogesa und die Politik Die Innenminister warnen vor Salafismus, der Generalbundesanwalt verweist auf islamistischen Terrorismus und die Initiative "Pegida" prangert die "Islamisierung des Abendlandes" an. Im phoenix Thema "Pegida, Hogesa und die Politik" spricht Moderatorin Elif Senel mit dem Politikwissenschaftler Prof. Werner Patzelt von der TU Dresden über die aktuellen Entwicklungen. Mit dem Islam verbinden viele Deutsche diffuse Ängste. Seit "Pegida" auf den Straßen Tausende versammelt, diskutiert Deutschland wieder - über die Demonstrationen und den richtigen Umgang mit dem Islam.

14:00

Vor Ort Moderation Stephan Kulle

14:30

Amazon von innen Arbeiten beim Internet-Giganten Film von Sebastian Kisters, HR/2014 "Leistungsdruck", "Überwachung", "Ausbeutung" - das öffentliche Bild des Internet-Versandhändlers Amazon ist nicht das schmeichelhafteste. Wirklichen Einblick in das Tagesgeschäft der Amazon-Verteilzentren gewährte das Unternehmen bisher allerdings nur selten. Phoenix-Reporter Sebastian Kisters ist es gelungen, einen Tag hinter die Kulissen zu blicken: Herausgekommen ist ein ungeschminkter Eindruck der Amazon-Welt, der zeigt: Amazon ist zwar kein Traumarbeitsplatz, in strukturschwachen Gegenden für viele Menschen aber trotzdem eine Chance.

14:45

Böses Blut Kehrtwende in der Intensivmedizin Film von Ulrike Gehring, SWR/2014 Bluttransfusionen können Leben retten, keine Frage. Nach Unfällen und großen Operationen gleichen sie bedrohliche Blutverluste aus. Immer mehr Analysen aber bestätigen: Bluttransfusionen können gefährlich sein. Lebensgefährlich. Die Patienten ahnen davon nichts - und weder die Ärzte noch die Betreiber des Blutspende-Systems haben großes Interesse an Aufklärung.

15:30

Ontario Kanadas wilder Osten Film von Peter M. Kruchten, SR/2011 Die Geschichte der kanadischen Provinz Ontario ist vor allem die Geschichte der Irokesen, Huronen, Cree und Ojibwe. Ihre Kultur damals und heute und der Konflikt zwischen First Nations und "Siedlern" - das sind zentrale Themen des Films. Beim Besuch eines Pow Wow in Midland und erlebt man Tänze und Gesänge verschiedener Stämme. Der Film bietet einen Streifzug durch die Wälder des Algonquin Provincial Park und zeigt die malerische Seenlandschaft aus der Vogelperspektive.

15:50

Die geheime Welt der Termiten Film von Wolfgang Thaler, ZDF/2011 Termiten bevölkern alle Kontinente, ausgenommen die Antarktis. 150 Millionen Jahre ist diese Spezies alt, und über diesen Zeitraum haben Termiten eine faszinierende Sozialstruktur entwickelt, die sie meisterlich Erdburgen, Sand- oder Baumnester bauen lässt.

16:35

Letzte Warnung Die Grenzen des Wachstums Film von Enrico Cerasuolo, ZDF/2014 Für die USA ist das Jahr 1972 zu einem Inbegriff der Zeitenwende geworden: Veröffentlicht wurde die Studie "The Limits to Growth" ("Die Grenzen des Wachstums") des Club of Rome, das Amerikas Grundprinzip, den Kapitalismus, in Frage stellte. Die Dokumentation beleuchtet die Wellen in der öffentlichen Wahrnehmung, die dieses Werk in den vergangenen vier Jahrzehnten geschlagen hat. Gegen Ende der 60er Jahre hatte sich der "Club of Rome" zum Ziel gesetzt, Antworten auf brennende internationale Fragen zu finden. Mit der Veröffentlichung von "The Limits to Growth" gelang dem Club of Rome der internationale Durchbruch. Er erlangte weltweite Beachtung. Doch welche Kritikpunkte und Schlussfolgerungen wurden in diesem Buch genau genannt? Und wie sahen die internationalen Reaktionen aus? Auf diese Fragen geben einige der damaligen Autoren, darunter Dennis Meadows und Jay W. Forrester, eine Antwort.

17:30

Vor Ort Moderation Michael Kolz

18:00

Zugriff! Wenn das Netz zum Gegner wird Film von Peter Onneken, Diana Löbl, HR/2014 Immer wieder gibt es Meldungen über gestohlene Passwörter. Aber was heißt das für die Betroffenen? Dieser Film zeigt, wie gefährlich die alltäglichen Angriffe aus dem Netz tatsächlich sind. Dabei stellt sich heraus: Datenspionage ist bedrohlicher als die Mehrheit der Bevölkerung sich eingestehen will.

18:30

Australiens Nationalparks 1/5: Die rote Wüste Film von Peter Moers, ZDF/2012 Australien, der älteste Kontinent der Erde. Seit Jahrmillionen vom Rest der Welt abgeschnitten, sind Pflanzen und Tierwelt von "Down Under" einzigartig geworden. Die Reihe taucht ein in die Wildnis Australiens. Wir durchqueren üppigen Regenwald und schneebedeckte Berge, schwimmen mit den Walhaien durch Korallenriffe, finden in den Tasmanischen Wäldern die letzten Beutelteufel und beobachten Rote Riesenkängurus in der Wüste. Prachtvoll in HD gedreht, ist die Serie ein visuelles Fest. In fünf Episoden erzählt sie spannende Geschichten von wilden Tieren und ungezähmter Natur, von den Menschen und ihrem kulturellem Erbe auf dieser riesigen Insel.

19:15

Australiens Nationalparks 2/5: Die australischen Alpen Film von Peter Moers, ZDF/2012 Für Nicht-Australier ist es vermutlich überraschend, dass es auf dem Inselkontinent, der für seine weiten Ebenen und sengend heißen Wüsten bekannt ist, Schnee bedeckte Berge gibt.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Australiens Nationalparks 3/5: Die Insel der Teufel Film von Peter Moers, ZDF/2012 Es leben nur 460.000 Menschen auf Tasmanien, einer Insel vor der Südostküste des australischen Festlands, die ungefähr so groß ist wie Irland. Obwohl er nur wenige menschliche Einwohner hat, ist dieser majestätische Staat reich an Naturwundern und für seine großen Gebiete unberührter Wildnis bekannt. Wallabies, Wombats und die ureigenen fleischfressenden Beuteltiere der Insel, die Tasmanischen Teufel, genießen ihren isolierten Lebensraum, der nahezu frei von natürlichen Feinden ist. Der Biologe Wade Anthony züchtet Tasmanische Teufel, die Teil seines eigenen Familienlebens geworden sind.

21:00

Australiens Nationalparks 4/5: Der Regenwald Film von Peter Moers, ZDF/2012 Im Daintree Nationalpark treffen Regenwald und Riffe auf magische Weise aufeinander. Der Park befindet sich im nördlichen Australien, im Zentrum der feuchten Tropengebiete Queenslands, Weltkulturerbe der UNESCO. Die Region verbindet uns mit längst vergangenen Zeiten, mit einer urzeitlichen Welt, die mehr als 50 Millionen Jahre zurück liegt.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Gift auf unserer Haut Leder und Pelze für Deutschland Film von Manfred Karremann, ZDF/2013 Ob Schuhe, Uhrband, Gürtel, Handtasche, Sofa, Bürostuhl oder Autositze - Leder liegt im Trend. Wir kommen jeden Tag damit in Berührung, von Kindheit an. Leder ist selbstverständlich. So selbstverständlich, dass sich kaum jemand die Frage stellt: Von welchem Tier stammt das Leder für die Geldbörse? Wo kommt es her? Ist es tatsächlich nur ein Abfallprodukt aus deutschen Schlachthöfen? Und: Ist das, was wir da jeden Tag tragen, eigentlich unbedenklich für unsere Gesundheit?

23:00

Tages-Tipp Die Akte Aluminium Film von Bert Ehgartner, ZDF/2013 Aluminium ist ein faszinierendes Metall: leicht, rostfrei und einfach zu verarbeiten. Noch vor 100 Jahren war es so exotisch, dass es auf Welt-Ausstellungen präsentiert wurde. Das Metall ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir trinken aus Aludosen, verwenden aluminiumhaltige Deo- und Sonnencremen, und Aluminium erhöht die Wirksamkeit von Impfstoffen. Wissenschaftler indes sind besorgt und finden immer mehr Belege für einen möglichen Zusammenhang zwischen Aluminium und dem Auftreten zahlreicher Krankheiten von Alzheimer bis Brustkrebs, von Allergien bis zu Autoimmunkrankheiten.

00:30

Die australischen Strafgefangenenlager Der Beginn einer Nation Film von Werner Meyer, SWR/2014

00:45

Australiens Nationalparks 3/5: Die Insel der Teufel Film von Peter Moers, ZDF/2012

01:30

Australiens Nationalparks 4/5: Der Regenwald Film von Peter Moers, ZDF/2012

02:15

Drama Organspende Film von Michael Heuer, NDR/2014

03:00

Skiabenteuer auf dem Balkan Über wilde Pisten in Südosteuropa Film von Susanne Glass, phoenix/BR/2014

03:45

Magische Orte Island - Im Bann der Naturgewalten Film von Antje Christ, ZDF/2005

04:30

Historische Ereignisse Gewaltfrieden - Die Legende vom Dolchstoß und der Vertrag von Versailles

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: