PHOENIX

phoenix Runde: Soli für immer - Steuern durch die Hintertür? - Donnerstag, 27. November 2014, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Der Solidaritätszuschlag soll bleiben. Das schlagen jedenfalls einige Politiker von SPD und Grünen vor. Das Geld werde weiterhin gebraucht. Allerdings nicht mehr für die ostdeutschen, sondern nun für die westdeutschen Bundesländer. Heftigen Streit um den "Soli" gibt es schon seit Langem. Immer wieder wurde die Abgabe verlängert und sollte endgültig 2019 auslaufen. Doch stattdessen bleibt sie vielleicht für immer.

Wie stehen die Chancen, dass der Soli bleibt? Wer profitiert von den Einnahmen und wer zahlt drauf? Wie könnte eine Einigung aussehen?

Ines Arland diskutiert in der phoenix Runde u.a. mit

    Antje Tillmann, CDU, MdB
    Reiner Holznagel, Bund der Steuerzahler 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: