PHOENIX

phoenix-Programmhinweis: Im Dialog: Hubert Seipel zu Gast bei Michael Krons - Sonntag, 31. August 2014, 11.15 Uhr

Bonn (ots) - Seine rund 30 Fernsehdokumentationen sind eine Chronik weltweiter Konflikte und Affären. Investigativjournalist und Grimme-Preisträger Hubert Seipel führte weltweit das erste Interview mit Edward Snowden nach dessen Enthüllungen, wirft immer wieder Schlaglichter in die finsteren Ecken von Wirtschaft und Politik und kam Wladimir Putin in seiner Dokumentation "Putin und ich" näher als jeder andere westliche Journalist.

Im Dialog spricht Michael Krons mit Hubert Seipel über seine Erlebnisse mit Wladimir Putin. Welcher Mensch steckt hinter dem kühlen, autokratischen Machthaber und was bewegt ihn? Wer oder was prägte und beeinflusste Putin auf seinem gewaltigen Aufstieg vom Arbeiterkind zum Präsidenten? Und: Welche Strategie verfolgt er in der Ukrainekrise tatsächlich?

Für seine Dokumentation "Und Du bist raus" über die Folgen der Globalisierung für das deutsche Unternehmen Grohe wurde Hubert Seipel 2006 mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Helmut-Schmidt-Journalistenpreis geehrt. Den Adolf-Grimme-Preis erhielt Seipel 2009 für "Leben und Sterben in Kabul". Die Idee zu "Putin und ich" (2012) kam Seipel während den Dreharbeiten zu einer Dokumentation über Gazprom 2009.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: