PHOENIX

phoenix-History Live: Der Zweite Weltkrieg und wie wir damit umgehen, Sonntag, 31. August 2014, 13.00 Uhr

Bonn (ots) - Der Zweite Weltkrieg ist das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte. Kein Ereignis hat die deutsche und Europas Geschichte so nachhaltig beeinflusst. Mutwillig haben die Deutschen diesen Krieg in Kauf genommen, und über 6 Millionen Juden in Konzentrationslagern umgebracht. Deutschland hat am Ende den Krieg verloren und war ein verachtetes Land.

Es war ein langer Weg vom Ende des Zweiten Weltkriegs, und einem moralisch und faktisch zerstörten Deutschland, hin zu einer funktionierenden und international anerkannten wie geachteten Demokratie. Guido Knopp analysiert mit dem Historiker Prof. Sönke Neitzel von der London School of Economics, dem Militärhistoriker Rolf Dieter Müller und der ehemaligen Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer (Bündnis90/die Grünen) die Ursachen und die Folgen dieses Krieges. Wie kam dieser Krieg zustande? Wie verlief er und welche Auswirkungen hat er noch heute in diesem immer stärker zusammenwachsenden Europa? Warum sind die Narrative 75 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs in Europa immer noch so unterschiedlich? Und was können wir daraus lernen?

http://ots.de/RB8uv

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: