PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 19. August 2014 Tages-Tipp: 23:00 What a difference a day made - Doris Day Superstar

Bonn (ots) - 05:15

Klein-Glienicke Hinter der Mauer Film von Jens Arndt, RBB / 2012 Klein Glienicke war jahrzehntelang der Ort "hinter der Mauer". Nur durch eine kleine Brücke mit Babelsberg und dem Rest der DDR verbunden, war er eine "Sondersicherheitszone", umgeben vom "Klassenfeind". In Klein-Glienicke gab es die "engste Stelle der DDR" - 15 Meter von Mauer zu Mauer. (VPS 05:15)

06:00

Johnny und die Grenzsoldaten Ein Amerikaner auf Spurensuche an der Elbe Film von Thomas Balzer, Stefanie Gromes, NDR / 2012 In einem Haus auf dem Elbberg bei Gatow in Niedersachsen brannte Tag und Nacht Licht. Über die Elbtalaue bis in die DDR hinein war es in den 70er Jahren zu sehen. In dem Haus lebten amerikanische Soldaten, die den Funk der sowjetischen Truppen abhörten. Die GIs waren junge Burschen, die sich auch aufs Feiern verstanden. 40 Jahre später macht sich einer von ihnen, Johnny Workman auf, ehemalige Grenzsoldaten der DDR wiederzufinden, die 1970 über die Elbe in den Westen geflohen waren, und deren erste Anlaufstation das Haus auf dem Elbberg war. (VPS 06:00)

06:30

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Der Limes - Grenze zu den Barbaren - Deutschland Film von Willy Meyer, SWR / 2007 Fast 550 Kilometer zog sich der Obergermanisch-Raetische Limes, die Grenze Roms zu den Barbaren, quer durch Deutschland, durch das heutige Hessen, Baden-Württemberg und Bayern. Zunächst nur ein Postenweg, wurde der Limes ab Mitte des 2. Jahrhunderts nach Christus zu einer imposanten Grenzanlage ausgebaut. Die Besatzungen der über 900 Wachtürme hatten Sichtkontakt. Denn der Limes war nicht als militärisches Bollwerk konzipiert, sondern als eine ausgeklügelte Überwachungs- und Fernmeldeanlage. (VPS 06:30)

06:45

Schieber, Schätze, Staatsgrenze Deutsch-deutsche Schmuggelgeschichten Film von Andreas Wolter, MDR / 2011 Trotz Mauer, Stacheldraht und riesigen Grenzübergangsstellen gelang es kleinen und großen Schmugglern beinahe täglich, das Loch im Eisernen Vorhang zu finden. Das Risiko war hoch, doch der Gewinn zu verlockend. Der Film erzählt unglaubliche deutsch-deutsche Schmuggelgeschichten, in denen es um Antiquitäten (von Ost nach West), Kfz-Ersatzteile (von West nach Ost), Gold (von West nach Ost), Schnaps (von Ost nach West), Devisen (von West nach Ost) und vieles mehr geht. (VPS 06:45)

07:30

Geheimsache Nazi-Uran Atomjagd in Brandenburg Film von Thomas Claus, Maren Schibilsky, RBB / 2013 Der Wettlauf um die Atombombe zwischen Amerikanern und Russen hatte seinen Ausgangspunkt in Berlin und Brandenburg. Hier wurde die Kernspaltung entdeckt und bis Kriegsende intensiv an ihrer Nutzung gearbeitet. In Oranienburg wurde dafür Uranmetall aufbereitet, in Berlin-Dahlem und in Gottow bei Kummersdorf mit einfachen Reaktoren experimentiert.

08:15

Die Geheimpläne des Kalten Kriegs Es gibt sie noch heute überall in Deutschland: vergessene Bunkeranlagen, verwaiste Stützpunkte und verfallene Waffenlager. Es sind die Relikte eines Machtkampfs zwischen Ost und West, der im Fall einer militärischen Eskalation auf deutschem Boden eine Trümmerlandschaft hinterlassen hätte. Die Gefahr eines verheerenden Nuklear-Krieges war kein fernes Planspiel, sondern jahrzehntelang eine konkrete Bedrohung. ZDF / 2013

09:00

Faszination Bahn Die Deutsche Bahn befördert täglich bis zu 10 Millionen Reisende durch Deutschland und Europa. Das Mega-Logistik Unternehmen beschäftigt hunderttausende Mitarbeiter. phoenix-Reporter Michael Krons hat sich in Zügen und Bahnhöfen auf die Suche nach Menschen begeben, die täglich den umweltfreundlichen Schienenverkehr organisieren und für die Sicherheit der Fahrgäste sorgen. (VPS 09:00)

10:15

Gefahr Ebola Wird Ebola so gefährlich wie AIDS? Nie zuvor war ein Erreger derart aggressiv und nie zuvor hat sich die Krankheit so stark ausgebreitet. Kann aus ihr eine Gefahr nicht nur für die Menschen in Afrika, sondern auch eine weltweite Epidemie werden? Warum hat die Pharmaindustrie bis jetzt kein wirksames Gegenmittel auf dem Markt? Im phoenix-Thema "Angst vor Ebola" bespricht Hans-Werner Fittkau diese Fragen im Bonner Studio mit dem Virusforscher Dr. Ortwin Adams vom Düsseldorfer Institut für Virologie. (VPS 10:15)

darin:

Die Unbesiegbaren (HD) Rückkehr der Seuchen Film von Thomas Hies, ZDF / 2012

11:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation: Kathrin Augustin

12:00

Der Santa-Fé-Trail Vom Missouri in den Wilden Westen Film von Karl Teuschl, SR / 2010 Die unendlichen weiten Ebenen im Herzen Amerikas sind die Kulisse für eine Reise auf dem Santa-Fé-Trail. Sojafelder, Rinderweiden und - in weiten Abständen - kleine Farmstädte säumen die Highways. Erst nach tagelanger Fahrt tauchen am Horizont die Gipfel der Rocky Mountains auf. Auf modernen Highways, die teils etwas versetzt, teils aber auch direkt auf dem alten Trail der Route folgen, dauert die Reise etwa zwei Wochen.

12:30

Der letzte Trapper und das Öl (HD) Film von Markus Schmidt, WDR / 2013 Welcher Junge träumt nicht davon, als Cowboy das Lasso zu schwingen, als Trapper den Tieren nachzustellen oder als Bergsteiger die höchsten Gipfel zu bezwingen? In Kanadas Provinz Alberta werden solche Träume noch wahr - noch, denn die Ölindustrie verändert Land und Leute, verwüstet altes Indianerland und beschert Kanada sagenhaftes Wachstum. Reporter Markus Schmidt und sein Team treffen Cowboys und Indianer, Ölbosse und Ökoaktivisten. (VPS 12:30)

13:00

Karl May - Das letzte Rätsel Film von Luise Wagner, Peter Pippig, ZDF / 2010 Er erfand Welten, die so realitätsnah schienen, dass seine begeisterte Leserschaft sie für wahr hielt. Am Ende verschmolz er mit den Helden seiner Romane. Er inszenierte sich als Kara Ben Nemsi und als Old Shatterhand, und Millionen von Fans kauften ihm ab, die Abenteuer in der Wüste und mit Winnetou in der Prärie selbst erlebt zu haben. Doch Karl May hat die Schauplätze seiner Geschichten erst gesehen, als er seine Werke vollendet hatte. Wie gelang es ihm, seine Geschichten allein durch die Kraft seiner Phantasie so unglaublich detailreich und authentisch zu erzählen? Der Film erzählt den schwindelerregenden Aufstieg eines bettelarmen Weberjungen zu einem der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller.

13:45

Die Spur des Bären (HD) 1/2: Nordwärts! In Kanadas schmelzende Arktis Film von Thomas Roth, WDR / 2012 Es war kurz nach Mitternacht, als der Notruf der Titanic am 12. April 1912 in der Funkstation am Leuchtturm von Cape Race eintraf. Hier trifft Thomas Roth ganz am Anfang seiner Kanadareise Dave Myrik, der in dieser Einöde aufwuchs und von der Katastrophe erzählen kann, als hätte er sie selbst miterlebt.

14:30

Die Spur des Bären (HD) 2/2: Totems, Gold und Kanadas Wildnis Film von Thomas Roth, WDR / 2012 Einsam liegen sie am Kiesstrand von Beechey Island - die ersten Toten der berühmten Expedition, die einst versuchte, die Durchfahrt durch die legendäre "Nordwestpassage" zu finden. Bis auf die drei Gräber gibt es keinerlei Spuren der Expedition, die niemand überlebt hat. Gut 160 Jahre später durchreisen Thomas Roth und sein Team die "Nordwestpassage" an Bord eines alten russischen Schiffes, an dessen Brücke bis heute das Wappen der ruhmreichen Sowjet-Union prangt.

15:15

Weites Land Westwärts bis nach Oregon Film von Hanni Hüsch, PHOENIX / NDR / 2010 In Amerika zog knapp eine halbe Million Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts den Oregon Trail entlang gen Westen. Auf der Suche nach Glück, Gold und Land. Mehr als 3000 Kilometer liefen die Siedler neben ihren Ochsenkarren durch die Great Plains, durch Indianerland, und über die Rocky Mountains, bis sie, ein halbes Jahr später, endlich das Willamette Tal erreichten, das gelobte Land im fernen Oregon. Hanni Hüsch und ihr Team sind den Spuren der Siedler gefolgt - durch sechs amerikanische Bundesstaaten, um zu erkunden, was vom ursprünglichen Wilden Westen geblieben ist. (VPS 15:14)

16:00

Geheimsache Nazi-Uran Atomjagd in Brandenburg Film von Thomas Claus, Maren Schibilsky, RBB / 2013 Der Wettlauf um die Atombombe zwischen Amerikanern und Russen hatte seinen Ausgangspunkt in Berlin und Brandenburg. Hier wurde die Kernspaltung entdeckt und bis Kriegsende intensiv an ihrer Nutzung gearbeitet. In Oranienburg wurde dafür Uranmetall aufbereitet, in Berlin-Dahlem und in Gottow bei Kummersdorf mit einfachen Reaktoren experimentiert.

16:45

ZDF-History: Die Geheimpläne des Kalten Kriegs Es gibt sie noch heute überall in Deutschland: vergessene Bunkeranlagen, verwaiste Stützpunkte und verfallene Waffenlager. Es sind die Relikte eines Machtkampfs zwischen Ost und West, der im Fall einer militärischen Eskalation auf deutschem Boden eine Trümmerlandschaft hinterlassen hätte. Die Gefahr eines verheerenden Nuklear-Krieges war kein fernes Planspiel, sondern jahrzehntelang eine konkrete Bedrohung.

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation: Kathrin Augustin

18:00

Zugriff! (HD) Wenn das Netz zum Gegner wird Film von Peter Onneken, Diana Löbl, HR / 2014

18:30

Griechenland von Insel zu Insel (HD) 3/5: Kreta Film von Johannes Backes, ZDF/ARTE / 2013 Wie eine Miniatur von ganz Griechenland bietet die Natur auf Kreta, der größten griechischen Insel, mehr oder weniger alles, was es auch auf dem Festland zu entdecken gibt: Die südlichste Region Europas empfängt den Reisenden mit Landschaften, die von einsamen Stränden über üppige Gärten, fruch

19:15

Griechenland von Insel zu Insel (HD) 4/5: Die Ionischen Inseln Film von Johannes Backes, Dennis Wells, ZDF/ARTE / 2013 Direkt vor der eurasischen Kontinentalplatte liegt - als Ausläufer des Balkans - eine Inselgruppe, auf der seit Jahrtausenden nicht nur seismische Spannungen für viel Bewegung sorgten. Ob die Dogen von Venedig, Napoleon Bonaparte oder die osmanischen Sultane, Herrscher aus verschiedenen angrenzenden und entfernten Nationen streckten ihre Hände nach dem Archipel aus und hinterließen ein vielfältiges und prächtiges kulturelles Erbe.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Das Monster von Spitzbergen (HD) Film von Dan Oliver, ZDF / 2009 Es ist ein Sensationsfund: ein gigantisches Monster mit Rückenwirbeln so groß wie Teller und mit Zähnen so lang wie Salatgurken, fast 17 Meter lang und 45 Tonnen schwer. Vor 147 Millionen Jahren kontrollierte dieser Pliosaurier die Ozeane der Welt. Als ein Forscherteam um den norwegischen Paläontologen Jörn Hurum vom Nationalen Historischen Museum Oslo auf der Eismeerinsel Spitzbergen diese Entdeckung machte, wollten die Wissenschaftler ihren Augen nicht trauen. Einen solchen Giganten hatte man weltweit bisher nicht gefunden.

21:00

Expedition nach Atlantis (HD) Film von Jens-Peter Behrend, ZDF / 2011 Schon vor Tausenden von Jahren waren die Menschen immer wieder betroffen von Erdbeben und Tsunamis. Den ältesten Katastrophenbericht schrieb der Grieche Platon: über den Untergang von Atlantis. Kein ungelöstes Rätsel aus der Frühgeschichte der Menschheit beschäftigt Wissenschaftler und Experten mehr wie dieser Mythos vom versunkenen Inselreich. Und die Frage stellt sich bis heute: Wahrheit oder Legende?

21:45

Zugriff! (HD) Wenn das Netz zum Gegner wird Film von Peter Onneken, Diana Löbl, HR / 2014 (VPS 21:46)

22:15

Blondinen bevorzugt (HD) Die großen Sexsymbole des 20. Jahrhunderts Moderation: Guido Knopp Film von nicht vorhanden , ZDF / 2012 Marilyn Monroe, die vor 50 Jahren unter mysteriösen Umständen starb, ist bis heute Filmikone und Inbegriff der "Sexbombe". Ihre aufreizenden Posen, der laszive Blick, das naive Gehabe unter auffallend blondem Schopf prägte langlebige Klischees. Als scheinbar "blondes Dummchen" begeisterte sie ein Millionenpublikum - ein Image, unter dem sie zunehmend litt und das sie nicht mehr loswerden sollte. "Blond" als Marke hatte übrigens schon lange vor Marilyn Tradition.

23:00

Tages-Tipp What a difference a day made Doris Day Superstar Film von Andre Schäfer, Andrew Davies, ZDF / ARTE / 2009 Was für ein Tag! Als Anselm Amelung Doris Day das erste Mal traf, veränderte sich sein Leben. Zum 85. Geburtstag der einst teuersten Frau Hollywoods öffnet er sein Privatarchiv für diesen Film. Seit jener Begegnung vor über 30 Jahren sammelt Amelung alles, was er von der Schauspielerin in die Finger bekommen kann.

00:30

Onkel Tonis Vermächtnis Film von Marko Rösseler, WDR / 2013

00:45

Das Monster von Spitzbergen (HD) Film von Dan Oliver, ZDF / 2009

01:30

Expedition nach Atlantis (HD) Film von Jens-Peter Behrend, ZDF / 2011

02:15

Blondinen bevorzugt Die großen Sexsymbole des 20. Jahrhunderts Moderation: Guido Knopp ZDF / 2012

03:00

What a difference a day made Doris Day Superstar Film von Andre Schäfer, Andrew Davies, ZDF/ARTE / 2009

04:30

Historische Ereignisse Vor 25 Jahren: Paneuropäisches Picknick in Sopron (19.08.1989)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: