PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Freitag, 15.August 2014; Tages-Tipp 20:15 Das wahre Geheimnis der Titanic (HD)

Bonn (ots) - 05:15

Auf den Spuren der Nomaden 2/4: Gottes vergessenes Land Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010 Zu Pferd folgt der australische Abenteurer und Filmemacher Tim Cope den Spuren des legendären mongolischen Führers Dschingis Khan und seiner Reiter. In dieser Folge legt Cope mit dem Hund Tigon den langen Weg durch die Steppe zurück.

06:00

Auf den Spuren der Nomaden 3/4: Am Scheideweg Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010 Von der Steppe zurück in die Zivilisation: Der australische Abenteurer und Filmemacher Tim Cope erreicht mit seinen Pferden und seinem Hund nach einer entbehrungsreichen Reise die Ukraine. In den vergangenen 20 Monaten hat er 4.000 Kilometer zurückgelegt.

06:45

Auf den Spuren der Nomaden 4/4: Die letzte Hürde Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010 Zurück auf den Spuren des großen Eroberers Dschingis Khan: Nach dem plötzlichen Unfalltod seines Vaters und einer viermonatigen Unterbrechung kehrt Cope zu seinen Pferden und seinem Hund Tigon zurück. Es gilt, die letzte Etappe der fast 10.000 Kilometer langen Reise von der Mongolei nach Europa zurückzulegen.

07:30

Moderne Kreuzfahrer (HD) Film von André Schäfer, RB / 2012 Jahrzehntelang waren Kreuzfahrten verrufen als beschaulicher Urlaub für vermögende, in Ehren ergraute Senioren. Seit einigen Jahren aber boomt der Kreuzfahrtsektor, allein 2010 gingen weltweit acht neue Schiffe auf Jungfernfahrt. Ob Arktis oder Bahamas, ob Mittelmeer oder Donau: In dieser Branche gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Der Dokumentarfilm erzählt von der Eroberung der Weltmeere durch uns Touristen - und beobachtet die Gäste und die Mannschaften, die Landschaften und die Freizeitangebote auf vier ganz unterschiedlichen Schiffen.

09:00

Gefahr vor Ebola (VPS 08:59)

darin

Die Unbesiegbaren (HD) Rückkehr der Seuchen Film von Thomas Hies, ZDF / 2012

10:15

Faszination Meer Zwei Drittel der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Sie produzieren nicht nur lebenswichtigen Sauerstoff, sondern sind auch Lieferanten für Rohstoffe, Nahrung und Energie. Im phoenix-Thema begibt sich Martin Richter auf Spurensuche, um die Geheimnisse der "Faszination Meer" zu ergründen.

darin

Steffens entdeckt Palau - Korallenparadies der Südsee Film von Marcus Fischötter, Dirk Steffens, ZDF / Arte / 2009 "Steffens entdeckt" zeigt die letzten Paradiese der Erde. Moderator Dirk Steffens ist im Korallenparadies Palau unterwegs: ein paar hundert kleine dschungelgrüne Inseln, die meisten davon unbewohnt, und dazwischen jede Menge türkisblaues Meer. Auf den Inseln von Palau leben kaum Menschen, und es gibt keine Industrie - nahezu paradiesische Zustände. In unserer globalisierten Welt wirken sich allerdings auch Umweltprobleme bis in die entlegene Südsee-Region aus.

11:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation: Thomas Bade

12:00

Die Goldstraße der Inka Film von Gisela Graichen, Michael Taubert, ZDF / 2004 Die Inka herrschten an der Pazifikküste und im Hochland der Anden. Um 1500 war es das größte Reich seiner Zeit. Bis heute unbekannt ist seine Ausdehnung nach Osten. Archäologen aus aller Welt bemühen sich, die tatsächliche Größe des Imperiums zu bestimmen. Wo verliefen die Grenzen des Inkareiches? Ein Dokument aus dem Jahr 1790 bringt die finnischen Archäologen Martti Pärssinen und Ari Siiriänen auf eine Spur. Es enthält die Übersetzung eines Quipu-Knotentextes.

12:45

Das Gold der Konquistadoren Film von Gisela Graichert, Michael Tauchert, ZDF / 2005 Der Goldschatz von Troja hatte Heinrich Schliemann berühmt gemacht. Seine Erben folgen nun dem Lockruf des Edelmetalls und begeben sich auf Spurensuche in den alten Kulturen unserer Welt. Dieser Film erzählt die unbekannte Geschichte der deutschen Beteiligung an den Eroberungszügen in der Neuen Welt. Zum ersten Mal folgt ein Filmteam der beschwerlichen Gold-Route der ersten deutschen Konquistadoren in der Neuen Welt.

13:30

Stürme, Gletscher, Einsamkeit Expedition durch Feuerlands Fjorde Film von Michael Stocks, PHOENIX / SWR / 2014 Vor fast genau 500 Jahren, im November 1520, entdeckte der Portugiese Ferdinand Magellan im Auftrag der spanischen Krone am südlichsten Zipfel des amerikanischen Kontinents die schiffbare Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik. Es war gleichzeitig der Durchbruch für die erste Weltumsegelung. Unter dem Eindruck dieser seefahrerischen Meisterleistung Magellans hat sich das ARD-Studio Südamerika auf Spurensuche nach Patagonien aufgemacht.

14:15

Panama-Kanal Film von Stephan Ives, ZDF / ARTE / 2012 Der Bau des Panamakanals war die kostspieligste Unternehmung der Menschheitsgeschichte, denn um die Landenge zwischen Nord- und Südamerika zu durchtrennen, mussten buchstäblich Berge versetzt werden. Den ersten Versuch unternahmen um 1880 die Franzosen unter der Leitung von Ferdinand de Lesseps, der bereits den Suezkanal geplant und gebaut hatte. Doch sie gaben, nachdem zahllose Arbeiter von Tropenkrankheiten dahingerafft worden waren, schließlich auf und hinterließen eine unvollendete Großbaustelle und ein finanzielles Fiasko. Die Amerikaner übernahmen das Projekt und brachten den Bau 1914, nur wenige Monate vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs, zum Abschluss. Damit wurden die aufstrebenden Vereinigten Staaten endgültig zur Weltmacht. 15:40 Highway für Ozeanriesen Jahrhundertbau Nord-Ostsee-Kanal Film von Michael Petsch, ZDF / 2012 Der Nord-Ostsee-Kanal gilt als die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. 2011 passierten knapp 34.000 Schiffe den Kanal, in Spitzenjahren sind bis zu 43.000 Ozeanriesen im Nadelöhr zwischen Kiel an der Ostsee und Brunsbüttel an der Elbe unterwegs. Das sind mehr Schiffe, als im Suez- und Panamakanal zusammen. Die Kapitäne und ihre Reedereien wissen, warum sie diesen Weg wählen: Die Route erspart ihnen einen Umweg von bis zu 700 Kilometern.

15:55

Chiles Lachsfarmen Film von Carsten Thurau, PHOENIX / ZDF / 2008 Im Süden Chiles boomt ein neuer Industriezweig - die Lachszucht. Knapp 1000 Lachsfarmen gibt es in der Region, und für die meisten ist Profit wichtiger als die Umwelt. Los Lagos - die Seenregion - rund um die Stadt Puerto Montt, ein ökologisch sehr sensibles Gebiet mit einem seit ein paar Jahren nicht unumstrittenen wirtschaftlichen Aufschwung.

16:00

Moderne Kreuzfahrer (HD) Film von André Schäfer, RB / 2012 Jahrzehntelang waren Kreuzfahrten verrufen als beschaulicher Urlaub für vermögende, in Ehren ergraute Senioren. Seit einigen Jahren aber boomt der Kreuzfahrtsektor, allein 2010 gingen weltweit acht neue Schiffe auf Jungfernfahrt. Ob Arktis oder Bahamas, ob Mittelmeer oder Donau: In dieser Branche gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Der Dokumentarfilm erzählt von der Eroberung der Weltmeere durch uns Touristen - und beobachtet die Gäste und die Mannschaften, die Landschaften und die Freizeitangebote auf vier ganz unterschiedlichen Schiffen.

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation: Thomas Bade

18:00

Vertrieben und beraubt Die letzten Christen im Irak Film von Matthias Ebert, ARD-Studio Kairo , PHOENIX / SWR / 2014 Seit es das Christentum gibt, gibt es Christen im Irak. Zehntausende lebten in der Millionenstadt Mossul noch vor kurzem friedlich zusammen mit Muslimen. Doch jetzt wurde eine seit Jahrhunderten währende Tradition zerschlagen. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) hat sämtliche Christen aus ihrem neuen Herrschaftsgebiet, einem einstigen Kernland der Bibel, vertrieben und ein "Kalifat" ausgerufen. Die meisten der aus Mossul geflohenen Menschen suchen Schutz im kurdischen Nordirak. (VPS 17:59)

18:30

Hafenwelten (HD) 5/5: La Rochelle - Herz der Atlantikküste Film von Jörg Daniel Hissen, ZDF/Arte / 2013 Zwischen geschichtsträchtigen Leuchttürmen und vorgelagerten Inseln dreht sich an Frankreichs Atlantikküste schon immer alles um die Seefahrt. Über allem thront die Hafenstadt La Rochelle. Seit vielen Jahrhunderten ist die ehemalige Hugenotten-Hochburg Inbegriff für das Streben nach Freiheit und den Aufbruch in neue Welten. Heute ist die Hafenstadt La Rochelle ein beliebtes Ziel für Frankreichs Segler. Die Dokumentation taucht ein in die unbekannte Welt der französischen Segelmetropole. 19:15 Der Golf von Neapel Eine Verführug Film von Sven Rech, SWR / 2011 Liebe und Tod, Gegenwart und Geschichte, Mythos und Wirklichkeit liegen nah beieinander in Neapel, und so ist der Film eine spannende Spurensuche nach dem Zauber der Sirenen am Golf von Neapel. Der Sage nach trieben die singenden Meerjungfrauen hier ihr Unwesen. Ihrem Gesang konnte kein Seefahrer widerstehen, blind vor Liebe steuerte er sein Schiff gegen die tückischen Felsen und versank. Nur Odysseus gelang es, die verführerischen Sirenen zu überlisten. Bei einer Reise rundum den Golf von Neapel stößt der Film immer wieder auf höchst lebendige Zeugen der Verführungskraft dieser vielleicht schönsten Küste Italiens.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Das wahre Geheimnis der Titanic (HD) Film von Clare Holand, ZDFinfo / 2012 Das Wrack der Titanic war Jahrzehnte lang verschollen. Als der Amerikaner Robert Ballard 1985 im Nordatlantik die letzte Ruhestätte des Ozeanriesen entdeckte, galt das Mysterium als gelöst. Doch hinter diesem spektakulären Fund steckte ein weiteres Geheimnis: Ballard bekam zwar von der US-Navy ein Schiff zur Verfügung gestellt - sollte aber zunächst einen Geheimauftrag des Militärs erfüllen. Der Unterwasserarchäologe enthüllt die Hintergründe der damaligen Top-Secret Mission.

21:00

Wer tötete den roten Baron? Film von James Younger, ZDFinfo / 2012 Der Erste Weltkrieg wütet. Ein Name wird zum Mythos: Manfred von Richthofen. 1918 ist er ein gefeierter Held - abgebildet auf Postkarten, 25 Jahre jung. Er ist Geschwaderführer der gefürchtetsten deutschen Fliegereinheit, hervorragender Pilot und ausgezeichneter Schütze. Ab 1917 fliegt Richthofen immer eine knallrote Maschine. Am 21. April 1918 wurde der Jäger selbst zum Opfer.

21:45

Planet der Drachen 1/3: Die Macht der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / ORF / 2005 Nach dem Aussterben der Dinosaurier bestimmte eine andere Gruppe das Leben auf unserem Planeten: die Reptilien. In vielen Teilen der Welt haben sie diese Vormachtstellung seitdem nicht mehr abgegeben, trotz warmblütiger Konkurrenz durch Vögel und Säugetiere. Gegenwärtig leben mehr als 8.000 Reptilien-Arten auf der Erde, die allermeisten von ihnen als Räuber. Ob Krokodil, Waran oder Kobra - die Reptilien sind bis heute als Jäger konkurrenzlos geblieben.

22:30

Planet der Drachen 2/3: Die Tricks der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / 2005 Von wegen "Kriechtiere": Sie gehen über Wasser, manövrieren mit Magnetfeldern quer durch Ozeane, rollen Hänge hinunter oder gleiten durch Baumkronen - Reptilien haben die unglaublichsten Fähigkeiten. Chamäleons zum Beispiel teilen sich durch Farbsignale mit, Krokodile kommunizieren mit Ultraschall. Der zweite Teil der Reihe zeigt noch weitere Tricks, mit denen sich Reptilien auf der Erde behaupten.

23:15

Planet der Drachen 3/3: Die Zukunft der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / 2005 Alligatoren, die sich auf Golfplätzen herumtreiben, Pythons als Haustiere und Chamäleons im Konflikt mit Hobbygärtnern - im Leben der Reptilien gehen gewaltige Veränderungen vor. Sie reagieren darauf wie seit Hunderten Millionen Jahren: flexibel. Die Folge: Entlaufene Sumpfschildkröten sorgen regelmäßig für Chaos in britischen Parks, Kobras als Untermieter terrorisieren südafrikanische Hausbesitzer, Krokodile werden zur Gefahr für australische Fischer. Und im Pazifik haben Nachtbaumnattern ganze Inseln in Besitz genommen.

00:00

Das wahre Geheimnis der Titanic (HD) Film von Clare Holand, ZDFinfo / 2012 Das Wrack der Titanic war Jahrzehnte lang verschollen. Als der Amerikaner Robert Ballard 1985 im Nordatlantik die letzte Ruhestätte des Ozeanriesen entdeckte, galt das Mysterium als gelöst. Doch hinter diesem spektakulären Fund steckte ein weiteres Geheimnis: Ballard bekam zwar von der US-Navy ein Schiff zur Verfügung gestellt - sollte aber zunächst einen Geheimauftrag des Militärs erfüllen. Der Unterwasserarchäologe enthüllt die Hintergründe der damaligen Top-Secret Mission.

00:45

Wer tötete den roten Baron? Film von James Younger, ZDFinfo / 2012

01:30

Planet der Drachen 1/3: Die Macht der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / ORF / 2005 Nach dem Aussterben der Dinosaurier bestimmte eine andere Gruppe das Leben auf unserem Planeten: die Reptilien. In vielen Teilen der Welt haben sie diese Vormachtstellung seitdem nicht mehr abgegeben, trotz warmblütiger Konkurrenz durch Vögel und Säugetiere. Gegenwärtig leben mehr als 8.000 Reptilien-Arten auf der Erde, die allermeisten von ihnen als Räuber. Ob Krokodil, Waran oder Kobra - die Reptilien sind bis heute als Jäger konkurrenzlos geblieben.

02:15

Planet der Drachen 2/3: Die Tricks der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / 2005 Von wegen "Kriechtiere": Sie gehen über Wasser, manövrieren mit Magnetfeldern quer durch Ozeane, rollen Hänge hinunter oder gleiten durch Baumkronen - Reptilien haben die unglaublichsten Fähigkeiten. Chamäleons zum Beispiel teilen sich durch Farbsignale mit, Krokodile kommunizieren mit Ultraschall. Der zweite Teil der Reihe zeigt noch weitere Tricks, mit denen sich Reptilien auf der Erde behaupten.

03:00

Planet der Drachen 3/3: Die Zukunft der Reptilien Film von Phil Chapman, BBC / 2005 Alligatoren, die sich auf Golfplätzen herumtreiben, Pythons als Haustiere und Chamäleons im Konflikt mit Hobbygärtnern - im Leben der Reptilien gehen gewaltige Veränderungen vor. Sie reagieren darauf wie seit Hunderten Millionen Jahren: flexibel. Die Folge: Entlaufene Sumpfschildkröten sorgen regelmäßig für Chaos in britischen Parks, Kobras als Untermieter terrorisieren südafrikanische Hausbesitzer, Krokodile werden zur Gefahr für australische Fischer. Und im Pazifik haben Nachtbaumnattern ganze Inseln in Besitz genommen.

03:45

Die heiße Spur der Dino-Detektive Film von Ute von der Lieth, ZDF / Arte / 2006

04:25

Energie aus der Tiefe Film von Robert Hetkämper, ARD-Studio Singapur, PHOENIX / NDR / 2012

04:30

Auf den Spuren genialer Forscher 1/4: Verrat in Triest Film von Axel Engstfeld, ZDF / 2009

05:15

Auf den Spuren genialer Forscher 2/4: Stahlhart zum Atlantik Film von Chistian Heynen, ZDF / 2009

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: