PHOENIX

phoenix-Runde: Bedingt einsatzbereit? - Deutschland vor neuen Aufgaben - Dienstag, 24. Juni 2014, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Deutschland soll sich international mehr einbringen. Bundespräsident Joachim Gauck und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen haben sich dafür ausgesprochen.

Mehr militärisches Engagement werde verlangt, meint von der Leyen. Nicht nur von den Bündnispartnern, sondern auch von den Vereinten Nationen. Krisenherde gibt es genug: Neben Afrika und dem Konflikt um die Ukraine ist jetzt der Vormarsch von Islamisten im Irak dazu gekommen.

Wie sieht die politische Gesamtstrategie Deutschlands aus? Wie gut ist die Bundeswehr für internationale Einsätze gerüstet? Muss für eine Ausweitung der Auslandseinsätze die Verfassung geändert werden?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix-Runde mit

- Philipp Mißfelder, außenpolitischer Sprecher CDU/CSU-Fraktion 
- Hellmut Königshaus, FDP, Wehrbeauftragter des Bundestages
- Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik
- Juliane Schäuble, Der Tagesspiegel 
   Erneute Ausstrahlung um 24.00 Uhr. 
   Noch Fragen? Tel. 0228 9584-192 | E-Mail: presse@phoenix.de 
http://presse.phoenix.de 
   Fotos: www.ard-foto.de 
https://twitter.com/Livealarm 
https://twitter.com/phoenix_aktuell 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: