PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Samstag, 24.Mai 2014; Tages-Tipps: 13:00 Faszination Fliegen
Thema und 22:30 Helmut Schmidt und Valéry Giscard d'Estaing - Eine Männerfreundschaft (HD)

Bonn (ots) - 05:40

Peru - In der Haut einer Viper (HD) Film von Jamie Crawford , PHOENIX / Discovery / 2010 In der eisigen Arktis, auf schroffen Felsgipfeln, in schlammigen Sümpfen oder in der gnadenlosen Hitze der Sahara: Tiere können in jeder noch so unwirtlichen Umgebung überleben. Aber wie schaffen sie das? Die Dokumentation begleitet Jamie Crawford - einen bekannten Reisejournalisten, Autor und Abenteurer - auf seiner Reise durch die lebensfeindlichsten Gebiete der Erde, um genau das heraus zu finden. Bei seinen riskanten Selbstversuchen schlüpft Crawford in die Rolle der Tiere, um am eigenen Leib zu erfahren, was es bedeutet, zu jagen, auf Beute zu lauern und unter extremen Bedingungen zu überleben.

06:00

Auf verwehten Spuren 1/2: In Südamerika Film von Michael Gregor, Jochen Schliessler, ZDF / 2009 "Was für ein wunderbarer Kontinent": Als Martin Schliessler vor einem halben Jahrhundert nach Südamerika aufbrach, war das Land am Amazonas, links und rechts der Anden und in den Weiten Patagoniens, noch weitgehend unwirtlich und fremd. Es war eine Abenteuerreise, gefährlich und strapaziös. Dafür wurde der preisgekrönte Dokumentarfilmer mit spektakulären Aufnahmen belohnt. Jetzt, fast zwei Generationen später, macht sich sein Sohn Jochen auf die Spurensuche entlang der Reiseroute seines Vaters. Manches hat sich verändert, geblieben ist die faszinierende Vielfältigkeit eines Halbkontinents, der von den Küsten Venezuelas bis zu den Gipfeln Patagoniens Heimat unterschiedlichster Völker ist.

06:45

Auf verwehten Spuren 2/2: In den Anden Film von Michael Gregor, Jochen Schliessler, ZDF / 2009 Der zweite Teil führt in die Quellgebiete des Amazonas und in die faszinierende Bergewelt der Anden. Hier "im Reich des Kondors" begeben sich die beiden Dokumentarfilmer auf die Fährte von Jochen Schliesslers Vater Martin, der vor zwei Generationen das geheimnisvolle Anden-Massiv erkundete und dabei spektakuläre Filmaufnahmen machte.

07:30

Mystisches Venezuela Von den Tafelbergen ins Orinoco-Delta Film von Peter Sonnenberg, ARD-Studio Mexiko, PHOENIX / SWR / 2014 Im Dunst der Gran Savana, der großen Savanne Venezuelas, erahnt man an manchem Morgen nur die majestätisch aufragenden Tafelberge dieser einzigartigen Landschaft. Die Jahrtausende haben sie entstehen lassen. Einst war alles hier eine enorme Hochebene, doch die Erosion spülte die weichen Gesteinsschichten einfach weg, und zurück blieben mehr als hundert 1000 Meter hoch aufragende Tafelberge. Tepuis nennen die indigenen Einheimischen ihre Berge, "Haus der Götter", und sie verehren sie - es sind seit Generationen ihre Heiligtümer. Peter Sonnenberg und das Team aus dem ARD-Studio Mexiko sind von den Tafelbergen und Wasserfällen bis ins Orinoco-Delta gereist und hat faszinierende Bilder mitgebracht.

08:15

Der Kontinent 3/4: Die Zähmung Europas Film von Klaus Feichtenberger, ZDF / 2005 Vor 20.000 Jahren hatte Europa die Eiszeiten überstanden. Das Klima war nun mild und schaffte günstige Bedingungen. Sammler, Jäger, Bauern und Armeen nahmen Einfluss auf den Kontinent und veränderten das Land in nie gekannter Geschwindigkeit. Die Zivilisation war unwiderruflich auf dem Vormarsch. In ehemaliger Wildnis schaffte sie Felder und Fabriken. Europas ungezähmte Natur fand ihr Ende. Die Landwirtschaft der Jungsteinzeit veränderte Europa radikal.

09:00

Der Kontinent 4/4: Die Zukunft Europas Film von Klaus Feichtenberger, Walter Köhler, ZDF / 2005 Europa im dritten Jahrtausend. 730 Millionen Menschen nehmen Einfluss auf den Kontinent. Mensch und Natur finden neue Wege des Miteinanders. Nach einer wechselvollen Geschichte, begonnen vor drei Milliarden Jahren, gehen die Veränderungen seit dem 20. Jahrhundert so rasant voran wie nie zuvor. Neue Technologien und Anstrengungen, verloren gegangene Natur zurückzubringen, prägen unsere Gegenwart. Europa ist heute ein größtenteils urbaner Kontinent.

09:45

Riskante Reise (HD) Europa und die Flüchtlingsströme Film von Michael Richter, Özgür Uludag, ZDF / 2014 Jedes Jahr versuchen Zehntausende Menschen illegal nach Europa zu kommen. Viele verlieren dabei ihr Leben. Die Situation an Europas Außengrenzen ist angespannt. Die EU setzt auf das Prinzip der Abschottung und bekämpft die illegale Einwanderung mit Hilfe ihrer umstrittenen Grenzschutzagentur FRONTEX.

10:30

Europa auf dem rechten Weg EU-Gegner auf Stimmenfang Film von Udo van Kampen, Ina D'Hondt, ZDF / 2014 Der Film dokumentiert Strategien und Methoden der europakritischen rechtspopulistischen Parteien in ganz Europa.

11:00

Terror in Nairobi Das Westgate-Drama und die Al-Shabab Film von Jörg Brase, ZDFinfo / 2014 Viele Fragen rund um den Terrorangriff auf das Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi im September 2013 sind immer noch nicht geklärt. Bekannt hat sich die islamistischce Al-Shabaab-Miliz aus dem Nachbarland Somalia zu dem blutigen Anschlag. Doch wer verbirgt sich dahinter? Und welche Verbindungen gibt es zum Al-Quaida-Netzwerk? Jörg Brase versucht, Licht ins Dunkel zu bringen.

11:30

Mystisches Venezuela Von den Tafelbergen ins Orinoco-Delta Film von Peter Sonnenberg, ARD-Studio Mexiko, PHOENIX / SWR / 2014 Im Dunst der Gran Savana, der großen Savanne Venezuelas, erahnt man an manchem Morgen nur die majestätisch aufragenden Tafelberge dieser einzigartigen Landschaft. Die Jahrtausende haben sie entstehen lassen. Einst war alles hier eine enorme Hochebene, doch die Erosion spülte die weichen Gesteinsschichten einfach weg, und zurück blieben mehr als hundert 1000 Meter hoch aufragende Tafelberge. Tepuis nennen die indigenen Einheimischen ihre Berge, "Haus der Götter", und sie verehren sie - es sind seit Generationen ihre Heiligtümer. Peter Sonnenberg und das Team aus dem ARD-Studio Mexiko sind von den Tafelbergen und Wasserfällen bis ins Orinoco-Delta gereist und hat faszinierende Bilder mitgebracht.

12:15

Der Gesang der Wale Friedliche Giganten in der brasilianischen Hochsee Film von Thomas Aders, ARD-Studio Rio, PHOENIX / SWR / 2010 Die Abrolhos, die vor der Küste des brasilianischen Bundesstaates Bahia liegen, sind ein Meeresschutzgebiet, ein Paradies für Unterwasserfauna und -flora. Im südamerikanischen Wintermonat August kommen Tausende von Buckelwalen aus der Antarktis hierher zur Fortpflanzung. Das Projekt "Baleia Jubarte" nimmt sich den nach intensiver Jagd fast ausgerotteten Säugetieren an. Die Buckelwale sind für ihren Walgesang bekannt: Über 600 verschiedene Laute wurden bislang zu identifiziert. 190 Dezibel schaffen die "Baleias Jubartes", damit gehören sie zu den größten Lärmmachern im Tierreich. (VPS 12:15)

13:00

Tages-Tipp Faszination Fliegen / Thema Luftfahrtmesse ILA (VPS 13:01)

Sehnsucht Seeluft / Thema

14:15

Sehnsuchtsorte an der Adria (HD) Alter Glanz und frischer Wind Teil 1 Film von Stephan Merseburger, Barbara Lueg, ZDF / 2013 Schon seit den Wirtschaftswunderjahren zieht es uns Deutsche bevorzugt an die italienische Adriaküste, und auch die kroatische Mittelmeerküste mit ihren mehr als 1000 Inseln ist ein beliebtes Urlaubsziel. Barbara Lueg und Stephan Merseburger zeigen weltweit bekannte Badeorte und Touristenmagneten wie Rimini, Venedig oder Dubrovnik, aber auch weitgehend unbekannte Buchten, leere Traumstrände und vergessene Orte. Für ihre zweiteilige Dokumentation sind die beiden ZDF-Reporter die Küste rechts und links des Adriatischen Meeres entlang gereist.

15:00

Sehnsuchtsorte an der Adria (HD) Alter Glanz und frischer Wind Teil 2 Film von Stephan Merseburger, Barbara Lueg, ZDF / 2013 Den Auftakt des zweiten Teils bildet eine Inselkreuzfahrt auf der Sehnsuchtsroute: Vor der kroatischen Stadt Sibenik liegt ein Archipel von Hunderten Inseln. Stephan Merseburger und sein Team gehen an Bord eines Motorseglers, den man chartern kann - vorausgesetzt, man verfügt über das nötige Kleingeld. Das Inselreich ist auch eine Hochburg maritimer Massentierhaltung. Der Heißhunger auf Doraden ist so groß, dass er ohne Zuchtfische aus Aquakulturen nicht zu stillen wäre. Umweltschützer kritisieren diese zusätzliche Belastung der Meere.

15:45

Urlaub in der Normandie (HD) Das Seebad Deauville Film von Holger Preuße, Sabine Henke, SWR / Arte / 2012 Das Seebad Deauville ist eine Erfindung der Hauptstädter. Als "Königreich der Eleganz" wurde es vor 150 Jahren von Herzog Charles de Morny auf dem Reißbrett für die Vornehmen und Reichen entworfen. Als Vorlage diente Paris - Deauville sollte eine zweite Hauptstadt am Meer werden. Es mag sein, dass der Glamour ein wenig Patina angesetzt hat, aber die Pariser Hautevollée liebt das Seebad noch immer. Bis heute hat der Massentourismus die Blumenküste um Deauville und Cabourg allerdings nicht geprägt. Die Gäste kommen wegen der See, aber nicht unbedingt zum Baden.

16:30

Die großen Seebäder (HD) Urlaub auf toskanisch - Das Seebad Forte dei Marmi Film von Stefan Pannen, Cristina Ricci, SWR / Arte / 2013 In der Küstenregion der Nordtoskana mischen sich kulturelles Leben und Badefreuden in einzigartiger Weise. Das Tyrrhenische Meer leuchtet blau, im Hintergrund sind die Apuanischen Alpen zu erkennen - und in der Mitte liegt Forte dei Marmi, ein mondänes Seebad mit einer langen Geschichte. Seit dem Ende des Ersten Weltkrieges zieht es eine Mischung aus Aristokraten, Industriellen und Intellektuellen - meist aus Mailand, Parma oder Modena - nach Forte dei Marmi an die Küste der Toskana. Hier besitzt auch der Adel aus Florenz seine Sommerresidenzen, meist kleine Villen unweit des Strandes. Die Dokumentation führt ins Forte dei Marmi von heute, stellt Besitzer der Bäder ebenso vor wie prominente Bewohner.

17:15

Helgoland (HD) Das kleine Hochseeparadies Film von Katharina Rau, ZDF / 2013 Sie war schon so vieles in ihrer Geschichte: Piratennest, Schmugglerhochburg, Tauschobjekt und Seefestung. Mal flatterte die dänische, dann die englische, später die deutsche Flagge auf der Insel. Heute ist Helgoland Deutschlands einzige Hochseeinsel - und etwas ganz Besonderes. Ein sturmumtoster Ziegelstein in der rauen Nordsee, auf dem Wind und Wetter das Sagen haben, die Menschen keine Eile kennen und auch sonst so manches anders ist als im Rest der Republik. Die knapp 1300 Insulaner mögen ihr beschauliches Leben. Und für Tiere ist die 60 Kilometer weit draußen in der Deutschen Bucht liegende Insel ein willkommener Zufluchtsort. (VPS 17:14)

Ende Sehnsucht Seeluft / Thema

17:30

Der Kontinent 3/4: Die Zähmung Europas Film von Klaus Feichtenberger, ZDF / 2005 Vor 20.000 Jahren hatte Europa die Eiszeiten überstanden. Das Klima war nun mild und schaffte günstige Bedingungen. Sammler, Jäger, Bauern und Armeen nahmen Einfluss auf den Kontinent und veränderten das Land in nie gekannter Geschwindigkeit. Die Zivilisation war unwiderruflich auf dem Vormarsch. In ehemaliger Wildnis schaffte sie Felder und Fabriken. Europas ungezähmte Natur fand ihr Ende. Die Landwirtschaft der Jungsteinzeit veränderte Europa radikal. (VPS 17:15)

18:15

Der Kontinent 4/4: Die Zukunft Europas Film von Klaus Feichtenberger, Walter Köhler , ZDF / 2005 Europa im dritten Jahrtausend. 730 Millionen Menschen nehmen Einfluss auf den Kontinent. Mensch und Natur finden neue Wege des Miteinanders. Nach einer wechselvollen Geschichte, begonnen vor drei Milliarden Jahren, gehen die Veränderungen seit dem 20. Jahrhundert so rasant voran wie nie zuvor. Neue Technologien und Anstrengungen, verloren gegangene Natur zurückzubringen, prägen unsere Gegenwart. Europa ist heute ein größtenteils urbaner Kontinent. (VPS 18:00)

19:00

Mein Leben unter Erdogan Video-Tagebuch aus Istanbul Film von Anne Breer, ZDFInfo / 2014

19:30

Aktuelles zum Auftritt von Erdogan in Köln Kundgebung der Alevitischen Gemeinde anlässlich des Erdogan-Besuches mit Turgut Öker (Europavorsitzender der Konföderation der Alevitischen Gemeinden Europas), Bundesvorsitzender Hüseyin Mat, Melek Yildiz (stv. Generalsekretärin) und Volker Beck (B90 Grüne) Rede des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan (VPS 17:16)

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Die geheime Macht der Jesuiten (HD) Verschwörer oder Heilige? Film von Andreas Sawall, ZDFORF / 2013 Mit Papst Franziskus hat ein Jesuit die Macht im Kirchenstaat übernommen. Kein anderer religiöser Orden ist so umstritten und geheimnisumwittert, und keiner ist Thema so vieler Verschwörungstheorien. Seit Jahrhunderten zeichnen Geschichtsbücher, Flugschriften und Skandalromane das Bild der Jesuiten als geistige Giftmischer, Erfinder des absoluten Kadavergehorsams und der Jesuitenmoral, einer perfiden Methode, die Grenzen zwischen wahr und unwahr zu verwischen. Was verbirgt sich wirklich hinter der Fassade dieser militärisch angelegten Organisation, und welche Rolle spielen die Jesuiten tatsächlich in unserer Geschichte?

21:00

Strafsache Jesus (HD) Der Faktencheck mit Petra Gerster Film von Daniel Stich, ZDF / 2014 Es ist das dramatische Finale eines einzigartigen Lebens. Im April des Jahres 30 kommt der Wanderprediger Jesus von Nazareth nach Jerusalem. Der Mann aus Galiläa steht auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Bereits beim Einzug in die Stadt feiert ihn das Volk als "Messias". Mit seiner spektakulären Vertreibung der Geldwechsler aus dem Tempelbezirk sorgt der selbsternannte Reformator für weiteres Aufsehen. Eine kalkulierte Provokation gegen den Hohen Rat der Juden? In einem "Faktencheck" rollt ZDF-Moderatorin Petra Gerster die "Strafsache Jesus von Nazareth" neu auf.

21:45

ZDF-History: Die zwei Leben der Hannelore Kohl

22:30

Tages-Tipp Helmut Schmidt und Valéry Giscard d'Estaing - Eine Männerfreundschaft (HD) Film von Sandra Maischberger, Dorothe Dörholt, ZDF / 2013 Helmut Schmidt und Valéry Giscard d'Estaing, die zwei Grandseigneurs der Europa- und Weltpolitik, sind seit Jahrzehnten in enger Freundschaft verbunden. In den 70er Jahren lenkten sie als deutscher Bundeskanzler und französischer Präsident die Geschicke ihrer Länder. Aus Überzeugung bauten sie gemeinsam die Grundmauern der heutigen Europäischen Union. Der Film dokumentiert die ungewöhnliche Freundschaft der beiden Staatsmänner, die gemeinsam auf ihr Leben und ihr politisches Wirken zurückschauen.

00:00

Historische Ereignisse Vor 20 Jahren: Beginn des Wiederaufbaus der Frauenkirche (27.05.1994)

03:00

Die geheime Macht der Jesuiten (HD) Verschwörer oder Heilige? Film von Andreas Sawall, ZDF/ORF / 2013

03:45

Strafsache Jesus (HD) Der Faktencheck mit Petra Gerster Film von Daniel Stich, ZDF / 2014 Es ist das dramatische Finale eines einzigartigen Lebens. Im April des Jahres 30 kommt der Wanderprediger Jesus von Nazareth nach Jerusalem. Der Mann aus Galiläa steht auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Bereits beim Einzug in die Stadt feiert ihn das Volk als "Messias". Mit seiner spektakulären Vertreibung der Geldwechsler aus dem Tempelbezirk sorgt der selbsternannte Reformator für weiteres Aufsehen. Eine kalkulierte Provokation gegen den Hohen Rat der Juden? In einem "Faktencheck" rollt ZDF-Moderatorin Petra Gerster die "Strafsache Jesus von Nazareth" neu auf.

04:30

Der Kreuzzug der Kinder Film von Reinhold Jaretzky und Martin Papirowski, ZDF / 2006 In zahlreichen historischen Chroniken wird berichtet, wie sich Tausende Kinder und Jugendliche zwischen acht und fünfzehn Jahren im Mittelalter auf die Pfade der gepanzerten Kreuzritter begaben. Eine tödliche Expedition, die immer noch weitgehend im Dunkeln liegt. Der Film nimmt sich erstmals dieses rätselhaften Ereignisses an und rekonstruiert die Hintergründe des Phänomens, für das die religiöse Bewegung der "Freiwilligen Armen" ebenso bedeutend war wie Not und Elend kindlicher Existenz im 13. Jahrhundert.

05:15

Der Fall Nostradamus Film von Rory Griffin, Nick Reed, PHOENIX / Discovery / 2006 Schon zu Lebzeiten hatte Nostradamus Anhänger und Kritiker zugleich. Auch heute glauben die einen an seine Prophezeiungen, während die anderen den Astrologen für einen Maulhelden halten. Deshalb widmet sich diese Dokumentation allein den Prophezeiungen und Voraussagungen des Franzosen, um zu prüfen, wie viel Wahrheit dahintersteckt: Was hat es zum Beispiel mit dem "Déjà-vu" auf sich? Und wie glaubwürdig sind eigentlich die selbsternannten Wahrsager von heute?

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: