PHOENIX

phoenix-Programmhinweis - Live: Eurovision Debatte der europäischen Spitzenkandidaten - Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.45 Uhr

Bonn (ots) - Als einziger deutscher Fernsehsender sendet phoenix live die 90-minütige Eurovision Debatte der Spitzenkandidaten zur Europawahl. Zuschauerinnen und Zuschauer können die Diskussion über die sozialen Medien (#TellEUROPE) verfolgen und ihre Fragen an die Diskutanten richten.

Teilnehmerin und Teilnehmer der von der European Broadcasting Union (EBU) veranstalteten Debatte aus dem Europäischen Parlament in Brüssel sind

- Martin Schulz, EU-Parlamentspräsident (SPE) 
- Jean-Claude Juncker, ehem. luxemburgischer Premier (EVP) 
- Guy Verhofstadt, ehem. belgischer Ministerpräsident (ALDE) 
- Ska Keller (europäische Grüne) 
- Alexis Tsipras (europäische Linke) 

Moderiert wird die Sendung von Monica Maggioni vom italienischen TV-Sender RAI. Die Diskussion wird simultan übersetzt.

Zur Einstimmung auf die Debatte meldet sich Alexander Kähler schon um 20.45 Uhr mit seinen Gästen aus dem Studio der phoenix-Runde. Er diskutiert mit dem britischen Journalisten Michael Lawton, Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg-Essen, der Journalistin Elisabeth Cadot und Christiane Hoffmann (Der Spiegel). Direkt im Anschluss an die Eurovision Debatte folgt in der phoenix-Runde eine Analyse.

phoenix bietet die Debatte im Zwei-Kanal-Ton an. Die deutsche Fassung können die Zuschauer außerdem im Livestream bei phoenix.de verfolgen.

Noch Fragen? Tel. 0228 9584-192 
E-Mail presse@phoenix.de 
http://presse.phoenix.de | Fotos: www.ard-foto.de | 
https://twitter.com/phoenix_aktuell 
https://twitter.com/Livealarm 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: