PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Samstag, 05. April 2014; Tages-Tipp: 10:15 L I V E: Europa-Parteitag der CDU
VOR ORT; ab 20:15 Bismarck - Kanzler und Dämon (1/2 & 2/2)

Bonn (ots) - 05:40

Stumme Zeugen Rätsel der Archäologie Film von Annabelle Hesler, Ned Judge, PHOENIX / Discovery/2005 Rund um den Globus ragen stumme Zeugen längst vergangener Kulturen in den Himmel. Archäologen versuchen, deren Geheimnisse zu ergründen. Ihre Arbeit gleicht einer detektivischen Spurensuche ebenso wie einer abenteuerlichen Jagd nach verlorenen Schätzen. Zahlreiche Entdeckungen wie z. B. die Nazca-Linien im Süden von Peru sind auch heute noch nicht endgültig erforscht. Die Hinterlassenschaften früherer Zivilisationen eröffnen den Forschern neue Blickwinkel auf die Welt. Doch mit jeder Antwort tun sich weitere Fragen auf. Zahlreiche Entdeckungen bleiben auch nach eingehender wissenschaftlicher Untersuchung rätselhaft. (VPS 06:00)

06:20

Island - Geysir, Gletscher, Götterfall Film von Peter M. Kruchten, SR/2011 Eine Insel auf halbem Weg zwischen Alter und Neuer Welt, ein Hot Spot im Nordatlantik, geprägt von Gletschern und aktiven Vulkanen: Island. Hier ist der Mensch den Naturgewalten in extremer Weise ausgesetzt. Wind, Sturm, Kälte, plötzliche Wetterwechsel - das alles ist normal, die Natur ist geradezu übermächtig und erscheint den Menschen als beseelt. Welchen Einfluss haben die Naturgewalten auf das Leben der Menschen in Island?

06:45

Auf den Spuren von Jules Verne Im Inneren der Erde Film von Nigel Ashcroft, PHOENIX / Discovery/2003 Auf Jules Vernes Spuren führt der Film ins Erdinnere und zeigt, wie es im "Bauch der Erde" aussieht: Neben den zahlreichen Mythen liefern Wissenschaftler auch Erklärungsmodelle, wie es im Erdinneren aussieht. Der Blaue Planet hat einen Durchmesser von etwa 12.742 Kilometern. Doch Forscher drangen bei Bohrungen erst bis auf neun Kilometer in die Tiefe. Immer feinere Messungen der Seismologen geben jetzt ein zunehmend differenziertes Bild von Aufbau und Zusammensetzung der Erde.

07:30

Stürme, Gletscher, Einsamkeit Expedition durch Feuerlands Fjorde Film von Michael Stocks, PHOENIX / SWR/2014 Vor fast genau 500 Jahren, im November 1520, entdeckte der Portugiese Ferdinand Magellan im Auftrag der spanischen Krone am südlichsten Zipfel des amerikanischen Kontinents die schiffbare Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik. Es war gleichzeitig der Durchbruch für die erste Weltumsegelung. Unter dem Eindruck dieser seefahrerischen Meisterleistung Magellans hat sich das ARD-Studio Südamerika auf Spurensuche nach Patagonien aufgemacht.

08:15

Die verborgene Macht 1/2: Verschwörung in Amerika Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Die USA sind weit mehr als eine Wirtschaftsmacht, ein Trendsetter oder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn hier entstanden Symbole, die auf der ganzen Welt Bestand haben: die Freiheitsstatue in New York - ein weltbekanntes Sinnbild der Hoffnung oder des Neubeginns. Das Weiße Haus in Washington D.C. - bedeutendes politisches Machtzentrum und Schaltzentrale der westlichen Welt. Der US-Dollar - die wichtigste internationale Währung und ein weit verbreitetes Zeichen für Reichtum und finanziellen Erfolg. Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter diesen Monumenten und Symbolen? Die zweiteilige Dokumentation stellt die bekanntesten amerikanischen Symbole vor und verdeutlicht, warum sie diesen mythischen Status erhalten haben.

09:00

Die verborgene Macht 2/2: Geheimbund der Freimaurer Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Washington D. C. - das Hauptquartier der freien Welt. Jeder Tourist weiß, wie schwierig es ist, sich in den Straßen zurechtzufinden. Was der gewöhnliche Tourist im Stadtplan nicht erkennt, haben Verschwörungs-Theoretiker entdeckt. Freimaurerische und sogar satanische Symbole sind im Stadtplan Washington D.C.'s verborgen und liefern Stoff für diverse Komplott-Theorien. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus ranken sich noch geheime Mythen. Was hat der Mount Rushmore mit dem Ku-Klux-Klan zu tun und welche Glocke läutete tatsächlich die amerikanische Unabhängigkeit ein?

09:45

Das Wunder von Brüssel Die schwere Geburt eines Gesetzes Film von Christian Feld, WDR/2014 (VPS 09:44)

10:15

Tages-Tipp L I V E Europa-Parteitag der CDU / VOR ORT Berlin (VPS 09:46)

16:00

Böse Bauten (HD) Hitlers Architektur - Eine Spurensuche in Berlin Film von Andreas Sawall, ZDF/2013 Trotz Kriegsschäden und späterer Versuche, sämtliche bauliche Hinterlassenschaften des Nazi-Regimes auszulöschen - einige dieser unbequemen Monumente haben bis heute überlebt. Wie sollen wir mit ihnen umgehen? Manche Zeugnisse von Hitlers architektonischem Größenwahn sind in manchem Stadtbild noch gut zu erkennen, andere aber sind versteckt und überwuchert. (VPS 15:59)

16:30

Mission Mars (HD) Stephans Reise ohne Wiederkehr Film von Max Kronawitter, BR/2014 (VPS 16:29)

17:00

Die Bombensucher Film von Tanja Reinhard, WDR/2014

17:15

Die verborgene Macht 1/2: Verschwörung in Amerika Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Die USA sind weit mehr als eine Wirtschaftsmacht, ein Trendsetter oder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn hier entstanden Symbole, die auf der ganzen Welt Bestand haben: die Freiheitsstatue in New York - ein weltbekanntes Sinnbild der Hoffnung oder des Neubeginns. Das Weiße Haus in Washington D.C. - bedeutendes politisches Machtzentrum und Schaltzentrale der westlichen Welt. Der US-Dollar - die wichtigste internationale Währung und ein weit verbreitetes Zeichen für Reichtum und finanziellen Erfolg. Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter diesen Monumenten und Symbolen? Die zweiteilige Dokumentation stellt die bekanntesten amerikanischen Symbole vor und verdeutlicht, warum sie diesen mythischen Status erhalten haben.

18:00

Die verborgene Macht 2/2: Geheimbund der Freimaurer Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Washington D. C. - das Hauptquartier der freien Welt. Jeder Tourist weiß, wie schwierig es ist, sich in den Straßen zurechtzufinden. Was der gewöhnliche Tourist im Stadtplan nicht erkennt, haben Verschwörungs-Theoretiker entdeckt. Freimaurerische und sogar satanische Symbole sind im Stadtplan Washington D.C.'s verborgen und liefern Stoff für diverse Komplott-Theorien. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus ranken sich noch geheime Mythen. Was hat der Mount Rushmore mit dem Ku-Klux-Klan zu tun und welche Glocke läutete tatsächlich die amerikanische Unabhängigkeit ein?

18:45

Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch Film von Andy Blicq, ZDF/2012 Misstrauen gegenüber der Regierung eines Landes und seiner Repräsentanten hat bei den Bürgern eine Kultur des Zweifelns geschaffen. Ängstliche Menschen finden Trost in den Erklärungen, die Verschwörungstheorien verbreiten. Mehr als ein Drittel der Amerikaner glaubt etwa, dass ihre Regierung ihnen nicht die Wahrheit über die Anschläge vom 11. September 2001 gesagt hat. Die Zahl der bekannten Verschwörungstheorien und die Geschwindigkeit, mit der sie sich über den Globus verbreiten, wird verstärkt durch Tausende von Internetseiten, die "9/11", dem Tod Prinzessin Dianas und John F. Kennedys, UFOs und Außerirdischen gewidmet sind.

19:30

ZDF-History: Amerikas First Ladies Film von Caroline Reiher, Michael Funken, Mario Sporn, Winfried Laasch, ZDF/2012 Sie sind mehr als nur schmuckes Beiwerk: Amerikas First Ladys. Als Ehefrauen der mächtigsten Männer der Welt nehmen sie Einfluss auf die US-Politik, auch wenn sie niemand gewählt hat. Präsidentengattin Eleanor Roosevelt kämpfte im Abgeordnetenhaus für die Rechte der Frauen und Afroamerikaner, Hillary Clinton kandidierte nach dem Abtritt ihres Mannes gleich selbst für das Amt. Ein bisschen viel für das konservative Amerika, dem unpolitische Ehefrauen wie Jackie Kennedy lieber waren. Und so spielt die Harvard-Absolventin Michelle Obama, ähnlich wie schon Laura Bush, nach außen hin die Mutter der Nation. ZDF-History zeigt, welche Rechte die First Ladys tatsächlich haben und wie sie ihre Rolle jeweils ausfüllten.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Bismarck - Kanzler und Dämon 1/2: Vom Landjunker zum Reichsgründer Film von Christoph Weinert, NDR/2007 Die Dokumentation rekapituliert den Aufstieg Otto von Bismarcks vom einfachen Jurareferendar zum ersten Reichskanzler des 1871 neu gegründeten Deutschen Reiches.

21:00

Tages-Tipp Bismarck - Kanzler und Dämon 2/2: Regierungsgewalt und Machtverlust Film von Christoph Weinert, NDR/2007 Kaum ist das Deutsche Reich gegründet, nimmt es Bismarck mit seinen Gegnern auf. Er führt einen "Kulturkampf" gegen den Katholizismus. Er erweist sich als taktischer Machtpolitiker, skrupellos genug, sowohl innen- wie außenpolitisch ein System aus in sich widersprüchlichen Allianzen und Bündnissen zu knüpfen.

21:45

ZDF-History: Die Geschichte der Elly Beinhorn ZDF/2014

22:30

Tages-Tipp Diese Bilder verfolgen mich Dr. med. Alfred Jahn Film von Hans-Dieter Grabe, ZDF / ARTE/2002 In seinem Film porträtiert Hans-Dieter Grabe den Kinderchirurgen Alfred Jahn. 1966 war es Grabes erster Vietnam-Film "Die Helgoland in Vietnam", der Jahn den Anstoß gab, als chirurgischer Assistenzarzt nach Vietnam zu gehen. 1996 fiel Jahn, inzwischen Chefarzt des Kinderkrankenhauses in Landshut, eine Anzeige ins Auge: Ruanda, dieses von Bürgerkrieg und Völkermord gezeichnete zentralafrikanische Land, brauchte dringend Chirurgen. 1997 begann Alfred Jahn mehrmals im Jahr in seinem Urlaub und weitgehend auf eigene Kosten nach Ruanda zu reisen, um hier unentgeltlich zu operieren.

00:07

Historische Ereignisse Vor 200 Jahren: Napoleon Bonaparte dankt ab (06.04.1814) (VPS 00:05)

03:00

Bismarck -Kanzler und Dämon 1/2: Vom Landjunker zum Reichsgründer Film von Christoph Weinert, NDR/2007 Die Dokumentation rekapituliert den Aufstieg Otto von Bismarcks vom einfachen Jurareferendar zum ersten Reichskanzler des 1871 neu gegründeten Deutschen Reiches.

03:45

Bismarck - Kanzler und Dämon 2/2: Regierungsgewalt und Machtverlust Film von Christoph Weinert, NDR/2007 Kaum ist das Deutsche Reich gegründet, nimmt es Bismarck mit seinen Gegnern auf. Er führt einen "Kulturkampf" gegen den Katholizismus. Er erweist sich als taktischer Machtpolitiker, skrupellos genug, sowohl innen- wie außenpolitisch ein System aus in sich widersprüchlichen Allianzen und Bündnissen zu knüpfen.

04:30

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Vom Paradies in die Hölle Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Zweimal hat sich Dirk Sager, Sonderkorrespondent des ZDF, für seine Filmtrilogie auf eine abenteuerliche Expedition nach Sibirien begeben: einmal im klirrenden Winter und einmal im glühenden Sommer.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: