PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 11. März 2014 Tages-Tipp ab 20.15: Der heilige Krieg (3/5 & 4/5)

Bonn (ots) - 05:10

Digitale Amazonas-Indianer Film von Andreas Wunn, ZDF-Studio Rio de Janeiro, PHOENIX / ZDF/2013

05:20

Tal der Könige Tor ins Jenseits Film von Alex Lay, PHOENIX / Discovery/2003 Umgeben von steilen Felswänden rund um den Berg El Qurn in Ägypten windet sich das Tal der Könige. Das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Areal fasziniert Menschen aller Nationen. Für die Gräber der Pharaonen begeistern sich heute Wissenschaftler und Touristen - auf der Suche nach den Geheimnissen der vergangenen Hochkultur.Die Königsgräber bestehen aus unterirdischen Stollen, die in den Fels getrieben, in der Grabkammer des Pharao enden. Dort ruhte in einem Sarkophag die Mumie des Königs. Mehr als sechzig der gigantischen Totenstätten wurden bisher im Tal der Könige entdeckt. (VPS 05:15)

06:00

Der Knochenjäger Der Arzt des Pharao Film von Erik Christensen, Travis Rust, PHOENIX / Discovery/2008 Antike Gräber, verborgen unter üppiger Vegetation, unwegsames Gelände, gefährliche Tiere und von Menschen geschaffene Hindernisse. Scotty Moore hält all das keineswegs ab. Im Nildelta, in einer Stadt der Toten namens Sakkara, entdeckt er in der Gruft eines ehemals mächtigen Arztes einen unbeschrifteten Sarg... (VPS 06:00)

06:45

Das Kind von Taung Jahrhundertfund in der Savanne Film von Christopher Rowley, PHOENIX / Discovery/1999 Ein Schädelskelett sorgt seit Mitte der 20er Jahre weltweit für einen erbitterten Streit unter Anthropologen. 1924 machte der britische Forscher Raymond Dart in Südafrika einen bemerkenswerten Fund: In einer Kalksteinhöhle am Rande der Wüste Kalahari entdeckte er einen fossilen Kinderschädel. Das "Kind von Taung", wie Dart seinen Fund nannte, wies physische Merkmale auf, die Dart zu dem Schluss kommen ließen, dass dieser Schädel von einem Menschen stammen musste. Seine Berichte lösten einen Sturm der Entrüstung aus und führte zu einer der größten wissenschaftlichen Kontroversen unseres Jahrhunderts. Hatte Dart das sogenannte "missing link" entdeckt? (VPS 06:45)

07:30

Der Heilige Krieg 1/5: Das Schwert des Propheten Film von Friedrich Klütsch, Alexander Hogh, ZDF/2011 Oft schon sah sich die muslimische Welt pauschal dem Vorwurf ausgesetzt, die Ausbreitung ihrer Religion sei von Anfang an eine Geschichte der Gewalt gewesen. Verdankt der Islam seine rasante Verbreitung tatsächlich nur dem militärischen Erfolg seiner Glaubenskrieger? Historiker verweisen auf eine Vielzahl begünstigender Umstände, die dem Propheten und seinen Nachfolgern in die Hände spielten - auch jenseits von Waffengewalt.

08:15

Der Heilige Krieg 2/5: Kreuzzug nach Jerusalem Film von Stefan Brauburger, Friedrich Klütsch, ZDF/2011 Der Begriff "Kreuzzug" hat in der islamischen Welt einen ähnlich negativen Klang wie das Wort "Dschihad" in der westlichen. Vierhundert Jahre nach der muslimischen Expansion in der Nachfolge Mohammeds holte Europa zum Gegenschlag aus. "Gott will es", lautete die Losung der Kreuzfahrer, die sich in Westeuropa sammelten. Die Befreiung des "Heiligen Landes" aus muslimischer Hand galt als Weg zum Erlass von Sündenstrafen. Doch die Motive der Kreuzzüge waren vielschichtig. Es ging nicht nur um das Seelenheil und "Bruderhilfe" für bedrohte Christen im Nahen Osten, sondern auch um die Macht der Kirche und neue Herrschaftsgebiete.

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

Bon(n)Jour mit Börse

09:30

Aktuelles zum Hoeneß-Prozess München (VPS 09:00)

09:45

Was will Russland/Putin / Thema:

darin:

Machtpoker im Kaukasus Russland, Georgien und der Krieg Film von Anne Gellinek, Roland Strumpf, ZDF/2014

11:00

Vor Ort: Aktuelles

12:00

3 Jahre nach Fukushima (AT) /THEMA: (VPS 11:59)

darin: Leben mit der Katastrophe

Fukushima und die Folgen Film von Philipp Abresch, PHOENIX / NDR/2011 Die Katastrophe von Fukushima hat bei uns den Blick auf die Kernenergie noch einmal dramatisch verändert. Die Grünen, Atom-Kritiker der ersten Stunde, sind stark wie nie, selbst den traditionell eher Atom-freundlichen Parteien CDU und FDP, die im letzten Jahr noch die Restlaufzeiten für die deutschen Kernkraftwerke verlängert haben, kann es mit dem Abschalten offenbar gar nicht mehr schnell genug gehen. Für die Dokumentation haben ZDF-Reporter das Atomkraftland Deutschland nach der Reaktorkatastrophe bereist und gefragt, wie nachhaltig Fukushima die Zukunft der Kernenergie in Deutschland beeinflusst.

13:15

Im Griff der Zockermafia (HD) Milliardengeschäft Fußballwetten Film von Benjamin Best, Hervé Delpierre, Uwe Schwering, NDR/2013 Absichtlich verlorene Fußballspiele, gekaufte Spieler und Schiedsrichter - Wettbetrug gilt mittlerweile als größte Gefahr des sportlichen Wettbewerbs, auch und vor allem beim Fußball. Geschätzte 200 Milliarden Euro werden jedes Jahr weltweit mit Sportwetten umgesetzt. Solche Summen haben das Interesse der organisierten Kriminalität geweckt. Es gelingt der Wettmafia immer wieder, auf allen Kontinenten Fußballspiele zu manipulieren. (VPS 13:14)

14:00

Vor Ort: Aktuelles

15:15

Tatort Internet Wenn das Netz zur Falle wird Film von Oliver Koytek, Jochen Schulze, ZDF/2013

16:00

Der Schuldensumpf / Thema

17:15

Die Bayern-Story (HD) Film von Michael Renz, Laurenz Form, ZDF/2014

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Ausgepresst und ausgenommen Das bittere Geschäft mit den Orangen Film von Stefan Hanf, Anja Utfeld, ZDF/2014

18:30

Der Heilige Krieg 1/5: Das Schwert des Propheten Film von Friedrich Klütsch, Alexander Hogh, ZDF/2011 Oft schon sah sich die muslimische Welt pauschal dem Vorwurf ausgesetzt, die Ausbreitung ihrer Religion sei von Anfang an eine Geschichte der Gewalt gewesen. Verdankt der Islam seine rasante Verbreitung tatsächlich nur dem militärischen Erfolg seiner Glaubenskrieger? Historiker verweisen auf eine Vielzahl begünstigender Umstände, die dem Propheten und seinen Nachfolgern in die Hände spielten - auch jenseits von Waffengewalt.

19:15

Der Heilige Krieg 2/5: Kreuzzug nach Jerusalem Film von Stefan Brauburger, Friedrich Klütsch, ZDF/2011 Der Begriff "Kreuzzug" hat in der islamischen Welt einen ähnlich negativen Klang wie das Wort "Dschihad" in der westlichen. Vierhundert Jahre nach der muslimischen Expansion in der Nachfolge Mohammeds holte Europa zum Gegenschlag aus. "Gott will es", lautete die Losung der Kreuzfahrer, die sich in Westeuropa sammelten. Die Befreiung des "Heiligen Landes" aus muslimischer Hand galt als Weg zum Erlass von Sündenstrafen. Doch die Motive der Kreuzzüge waren vielschichtig. Es ging nicht nur um das Seelenheil und "Bruderhilfe" für bedrohte Christen im Nahen Osten, sondern auch um die Macht der Kirche und neue Herrschaftsgebiete.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Der Heilige Krieg 3/5: Die Türken vor Wien Film von Alexander Hogh, Bernhard von Dadelsen, ZDF/2011 Die Angst, von den Osmanen unterjocht zu werden, gehörte zu den Traumata des frühneuzeitlichen Europa. Für lange Zeit schienen die Armeen des Sultans unbesiegbar. Doch wurde die "Türkenfurcht" auch propagandistisch überhöht. Die Kirche bezeichnete die Osmanen als "Erbfeinde der Christenheit" und "Inkarnation des Teufels". Der Film schildert die lange Auseinandersetzung zwischen dem islamischen Reich der Osmanen und den christlichen Mächten Europas.

21:00

Der Heilige Krieg 4/5: Dschihad für den Kaiser Film von Georg Gaffe, ZDF/2011 Ende des 19. Jahrhunderts lebten 80 Prozent der Muslime in Kolonien europäischer Mächte. Doch die Dominanz der Europäer blieb nicht unangefochten. Im Namen Allahs scharte ein charismatischer Anführer im Sudan Krieger um sich und lehrte die britischen Kolonialherren das Fürchten. Die Erhebung des "Mahdi" wurde zur traumatischen Erfahrung des Empire. Die Rebellen scheiterten zwar am Ende an der militärischen Überlegenheit der Briten, aber der Aufstand des Mahdi zeigte eindrucksvoll, welche gefährliche Dynamik ein religiös aufgeheizter Krieg auch in der Moderne entfalten konnte.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Steuersünder Hoeneß - Wenn sich Täter für Opfer halten Moderation: Alexander Kähler mit Annette Ramelsberger, Süddeutsche Zeitung Wolfgang Kubicki, FDP Ulrich Thielemann, Wirtschaftsethiker Lutz Scheider, Unternehmer

23:00

Der Tag u.a.: Aktuelles zum Hoeneß-Prozess

00:00

Phoenix Runde Steuersünder Hoeneß - Wenn sich Täter für Opfer halten Moderation: Alexander Kähler mit Annette Ramelsberger, Süddeutsche Zeitung Wolfgang Kubicki, FDP Ulrich Thielemann, Wirtschaftsethiker Lutz Scheider, Unternehmer

00:45

Der Heilige Krieg 3/5: Die Türken vor Wien Film von Alexander Hogh, Bernhard von Dadelsen, ZDF/2011 Die Angst, von den Osmanen unterjocht zu werden, gehörte zu den Traumata des frühneuzeitlichen Europa. Für lange Zeit schienen die Armeen des Sultans unbesiegbar. Doch wurde die "Türkenfurcht" auch propagandistisch überhöht. Die Kirche bezeichnete die Osmanen als "Erbfeinde der Christenheit" und "Inkarnation des Teufels". Der Film schildert die lange Auseinandersetzung zwischen dem islamischen Reich der Osmanen und den christlichen Mächten Europas.

01:30

Der Heilige Krieg 4/5: Dschihad für den Kaiser Film von Georg Gaffe, ZDF/2011 Ende des 19. Jahrhunderts lebten 80 Prozent der Muslime in Kolonien europäischer Mächte. Doch die Dominanz der Europäer blieb nicht unangefochten. Im Namen Allahs scharte ein charismatischer Anführer im Sudan Krieger um sich und lehrte die britischen Kolonialherren das Fürchten. Die Erhebung des "Mahdi" wurde zur traumatischen Erfahrung des Empire. Die Rebellen scheiterten zwar am Ende an der militärischen Überlegenheit der Briten, aber der Aufstand des Mahdi zeigte eindrucksvoll, welche gefährliche Dynamik ein religiös aufgeheizter Krieg auch in der Moderne entfalten konnte.

02:15

Die Fukushima-Lüge Film von Johannes Hano, ZDFinfo/2014

03:00

Raue Schönheit Guernsey Kanalinsel zwischen den Gezeiten Film von Frank Jahn, ARD-Studio London, PHOENIX / NDR/2014 Guernsey und ihre kleine Schwester Sark sind etwas ganz Besonderes. Die beiden Inseln im Ärmelkanal liegen dicht vor dem französischen Festland, doch sie gehören der britischen Krone. Britische Traditionen treffen auf französisches Lebensgefühl - eine unwiderstehliche Mischung. Frank Jahn und das Team aus dem ARD-Studio London sind begeistert von den Kanalinseln mit ihrem milden Klima und der rauen Schönheit. Und sie treffen ungewöhnliche Menschen...

03:45

ZDF-History: Die Geheimpläne des Kalten Kriegs ZDF/2013 Es gibt sie noch heute überall in Deutschland: vergessene Bunkeranlagen, verwaiste Stützpunkte und verfallene Waffenlager. Es sind die Relikte eines Machtkampfs zwischen Ost und West, der im Fall einer militärischen Eskalation auf deutschem Boden eine Trümmerlandschaft hinterlassen hätte. Die Gefahr eines verheerenden Nuklear-Krieges war kein fernes Planspiel, sondern jahrzehntelang eine konkrete Bedrohung.

04:30

Historische Ereignisse Vor 40 Jahren: Unterzeichnung des Protokolls über die Errichtung Ständiger Vertretungen in der BRD und DDR (14.03.1974)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: