PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS
Mittwoch, 29. November 2000

    Bonn (ots) -
    
    20.15 Uhr Schwerpunkt:
    Deutsche Politik - auf bestem Wege oder im Reformstau?
    
    1998 trat die rot-grüne Regierungs-Koalition mit dem Vorsatz an,
den "Reformstau" nach 16 Jahren der Kanzlerschaft Helmut Kohls
aufzulösen. Nach erheblichen Startschwierigkeiten gelang es dem
Kabinett um Kanzler Schröder einige Reformen durchzusetzen. Renten-
und Gesundheitsreform sind jedoch noch immer nicht auf den Weg
gebracht und stehen in der Kritik, zumal die Regierung ins Zaudern zu
fallen scheint.  So wurde die Umsetzung der Rentenreform
beispielsweise bereits vertagt. In den Haushaltsberatungen des
Bundestages in dieser Woche werden Opposition und Regierung die
bisherigen Reformbemühungen bilanzieren.
    
    Ist die Regierungspolitik festgefahren? Was bleibt von den
geplanten Reformkonzepten? Wie sind die bisherigen Reformbemühungen
der Koalition zu bewerten?
    
    Über diese und andere Fragen diskutiert Martin Schulze mit
sozialpolitischen Experten der Parteien: Ekin Deligöz, B90/ Grüne,
Pia Maier, PDS, Franz Thönnes, SPD, Gerald Weiß, CDU, und Heinrich
Leonhard Kolb, FDP.
    
    Interessierte Zuschauer können sich über die PHOENIX-Hotline
01802-8217 und per Fax 01802-8213 an der Diskussion beteiligen.
    
    8.15 h Die "Stinketour" von Bitterfeld
    Von blühenden Landschaften und anderen Träumen
    
    50 Jahre die Dreckschleuder der DDR. Mit der deutschen Einheit
erhofften sich auch die Bürger von Bitterfeld/Sachsen-Anhalt ein
besseres Leben. Wie steht es heute um Menschen und Ökologie in der
von Umweltgiften am meisten betroffenen Region? Eine
Bestandsaufnahme.
    Film von Roland Blum
    
    Wirtschaft und Soziales
    19.15 Uhr Vom Fischen und Fangen
    Barsch kalt - Die lange Reise eines edlen Fisches
    
    Von den Tiefen des Atlantiks bis auf deutsche Teller: Frischer
Fisch ist oft tagelang unterwegs. In diesem Film wird einem
bretonischen Fischer beim Fischfang zugesehen, wird gezeigt, wie
mühsam es ist, die edelsten Fische des Atlantiks aus dem Meer zu
holen: Wolfsbarsch, auch Loup de mer genannt. Der Film hat die lange
Reise der bretonischen Delikatesse über Paris und Bonn bis nach
Hamburg begleitet. Eine heiße Fahrt, die den Fisch völlig kalt ließ:
Er ruhte bei 2 Grad Celsius unter Eis.
    Film von Richard Klug
    
ots Originaltext: PHOENIX-Kommunikation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:  
PHOENIX-Kommunikation                                
Tel: 0228/9584-193

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: