PHOENIX

PHOENIX vor Ort, Sondersendungen zur US-Präsidentenwahl

Bonn (ots) - Am Mittwoch steht das PHOENIX-Programm ganz im Zeichen der US-Präsidentenwahl. Nach der Übernahme von "the winner is... die amerikanische Wahlnacht" von Mitternacht bis in den frühen Morgen von der ARD und ab 5.30 Uhr des ARD-Morgenmagazins fasst PHOENIX ab 10.00 Uhr in einer Sondersendung die Ereignisse der Nacht in Amerika zusammen. Hier werden der neu gewählte US-Präsident und der Verlierer der Wahl zu Wort kommen. Ab 10.30 Uhr sendet PHOENIX live aus dem Bonner Studio. PHOENIX vor Ort konzentriert sich auf Wahlanalysen, bietet Expertengespräche und live -Schaltungen nach Washington, Paris und Moskau. Studiogäste bei Alfred Schier sind der Journalist Don Jordan und Steve Sokol vom Aspen-Institut aus Berlin. Um 17.00 Uhr zeigt PHOENIX in einer weiteren aktualisierten Sondersendung Analysen zur Wahl der neuen politischen Führung in Amerika und Reaktionen auf das Ergebnis in Europa. Im PHOENIX-Schwerpunkt diskutiert Gaby Dietzen mit der US-amerikanischen Journalistin Melinda Crane-Engel und den beiden Politologen Peter Lösche und Stephan Bierling das Ergebnis der Präsidentenwahl. Die Zuschauer können sich über die PHOENIX-Hotline 01802 - 8217 und per Fax 01802 - 8213 an der Diskussion beteiligen. Das Internet-Programm von PHOENIX www.phoenix.de liefert in der Nacht und den gesamten Tag über aktuelle Nachrichten aus Amerika und Reaktionen auf den Wahlausgang in der ganzen Welt. Hintergrund-Dokumentationen zum "american way of life" runden das Programm ab. ots Originaltext: PHOENIX Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX-Kommunikation Tel: 0228/9548-192, Fax: -198; e-mail: phoenix.pressestelle@wdr.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: