PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan: Mittwoch, 15. September 2010 Tages-Tipps: 20.15 Die Tirpitz - Hitlers letztes Schlachtschiff/ 21.15 Wo warst Du, als der 11. September in die Geschichte einging?

Bonn (ots) - 22.15 PHOENIX RUNDE

"Jetzt wird abgerechnet - Streit um Merkels Haushalt" Moderation: Alexander Kähler u.a. mit Hubertus Heil, SPD Prof. Kurt J. Lauk, CDU ____________________________________________________________________ 08.30 Bangen um den Zivildienst Film von Anne Bielefeld, WDR/2010 (VPS 08.29)

08.45 Sitzung des Deutschen Bundestages: Haushaltswoche mit der Generaldebatte Tagesordnung: Etat Bundeskanzlerin und Bundeskanzleramt, Auswärtiges Amt, Verteidigung sowie Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Berlin. (VPS 08.45)

18.30 Toumai - Urahn der Menschheit

Film von Alain Zenou, NDR/2006 Als im Sommer 2002 ein Wissenschaftlerteam um den französischen Paläoanthropologen Michel Brunet einen ungewöhnlichen fossilen Schädel aus dem Sand im Norden des Tschad birgt, ahnt keiner die Sensation. Der Fund erweist sich schnell als fast vollständiger wenn auch stark verformter Schädel eines affenähnlichen Wesens, sein Alter wird nach umfangreichen Untersuchungen auf sieben Millionen Jahre datiert. Noch faszinierender aber ist die Erkenntnis, dass es sich um den frühesten Vertreter menschlicher Vorfahren handelt.

19.30 Wo warst Du, als die Berliner Mauer fiel? Film von Christian Dassel, WDR/2009 In den fast 20 Jahren nach dem Mauerfall wurde vieles berichtet, und doch ist längst nicht alles gesagt. "Wo warst Du, als die Berliner Mauer fiel?" richtet den Fokus auf die Randerscheinungen, die sich abseits der offiziellen Nachrichtenlage an jenem 9. November ereigneten. Es geht nicht um große Namen. Es geht um sehr persönliche Erfahrungen, um individuelle Momentaufnahmen. Drei Betroffene erzählen ihre Geschichte: Harald Jäger, Mike Fröhnel und Maren Hoffmann. Aber auch Prominente wie Axel Schulz und Björn Engholm kommen zu Wort.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Die Tirpitz

Hitlers letztes Schlachtschiff Film von Gary Johnstone, NDR/2005 Die "Tirpitz" war Hitlers mächtigste Waffe. Für den britischen Premierminister Winston Churchill war sie nur "das Biest", denn das größte Schlachtschiff der deutschen Kriegsmarine bedrohte den für Großbritannien lebenswichtigen Nachschub über den Nordatlantik. Vom Jahre langen Kampf um das Schiff berichten ehemalige Besatzungsmitglieder der "Tirpitz" und Angehörige der britischen Streitkräfte, die das Schiff angriffen.

21.15 Wo warst Du, als der 11. September in die Geschichte einging? Film von Christian Dassel, WDR/2008 Wir erinnern uns sicherlich genau, wo wir waren, wie wir fühlten, als der 11. September 2001 in die Geschichte einging. Man muss nicht unbedingt hautnah dabei gewesen sein, um mit einem Ereignis dieser Größenordnung eine ganz eigene persönliche Geschichte zu verbinden. Fragt man tausend Menschen: "Wo warst Du, als ?", dann werden tausend Menschen tausend verschiedene Geschichten erzählen können. Sie werden vielleicht sogar ein Bedürfnis haben, ihre Geschichte "loszuwerden", schließlich war vielleicht gerade dieser Tag ein ganz besonderer. Drei Betroffene erzählen ihre Geschichte. Sie heißen Lars Fiechtner, Rainer Gross und Susan Borchert.

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Alexander Kähler "Jetzt wird abgerechnet - Streit um Merkels Haushalt" mit Hubertus Heil, SPD (Stellv. Fraktionsvorsitzender), Prof. Kurt J. Lauk (Präsident CDU-Wirtschaftsrat), Prof. Volker Kronenberg (Politologe Universität Bonn) und Birgit Marschall (Rheinische Post)

23.00 DER TAG

Moderation: Constanze Abratzky u.a. Generaldebatte im Deutschen Bundestag (VPS 23.00)

00.00 PHOENIX RUNDE

Moderation: Alexander Kähler "Jetzt wird abgerechnet - Streit um Merkels Haushalt" mit Hubertus Heil, SPD (Stellv. Fraktionsvorsitzender), Prof. Kurt J. Lauk (Präsident CDU-Wirtschaftsrat), Prof. Volker Kronenberg (Politologe Universität Bonn) und Birgit Marschall (Rheinische Post)

THEMA. Mythos Mexiko

00.45 Silber, Stiere und Schamanen

Geschichten aus Mexikos Hochland Film von Stefan Schaaf, PHOENIX/2008 Die alte Silberminen-Stadt Real de Catorce versteckt sich in Mexikos Hochland. Der Weg hinauf in den abgelegenen, von Legenden und Mythen umrankten Ort ist beschwerlich und weit. Verfallene Minendörfer säumen die Strecke. Für das Wandervolk der Huicholes verkörpert Real de Catorce die Welt der Sonne. Rund um den Ort gibt es jede Menge bizarrer Geschichten.

01.30 Die Strasse des Sons

Ein musikalischer Streifzug durch Mexiko Film von Stefan Rocker, PHOENIX/2007 In ihren Adern fließt das Blut spanischer Eroberer, indianischer Ureinwohner und afrikanischer Sklaven. Die "Jarochos" gelten als ausgesprochen fröhlich, gastfreundlich und musikalisch. Es scheint, als sei fast jeder Einwohner Musiker oder zumindest Tänzer. Jarochos: Das sind die Bewohner von Veracruz an der mexikanischen Golfküste. Die populärste Musik hier ist der "Son Jarocho". Stefan Rocker reist entlang der Straße des "Son", der mexikanischen Folklore.

02.15 Mexiko

Totenfest mit Pappmaché und Zuckerguss Film von Thomas Wartmann, Joanna Michna, SWR/2006 Die ersten beiden Novembertage nennen die Mexikaner "los dias de los muertos" - die "Tage der Toten". Es sind die wichtigsten Feiertage des Jahres. Sie werden begangen wie eine Mischung aus Weihnachten und Karneval. Die Mexikaner glauben, dass die Verstorbenen an diesen Tagen zurückkehren, um den Hinterbliebenen einen Besuch abzustatten.

03.00 Tequila

Mexikos blaues Gold Film von Walter L. Brähler, SWR/2001 Galt der Tequila früher als Arme-Leute-Fusel oder billiges Feuerwasser, um sich zu betrinken, so wetteifert er heute mit den teuersten Whiskeys, Cognacs und Champagnern. Tequila hat sich in den letzten Jahren zu einem exklusiven Modegetränk entwickelt. Dabei ist der Tequiladas das mexikanischste aller mexikanischen Getränke. Er wird aus der blauen Agave gewonnen.

03.30 Tanzen um zu leben...! Salon Mexiko Film von Cordelia Dvorák, NDR/2003 Der Film erzählt neun Lebensgeschichten, Tanzgeschichten bzw. musikalische Geschichten aus Mexiko-Stadt. Sie haben alle eines gemeinsam: Tanzen bestimmt das Leben seiner Protagonisten, verleiht ihnen Würde und Identität und erleichtert das Überleben in der Megastadt.

05.00 David gegen Goliath

Der Kampf mexikanischer Arbeiter gegen Continental Film von Michael Enger, WDR/2009 Reifenhersteller Continental auf Erfolgskurs: 2003 hatte das Unternehmen "das beste operative Ergebnis der Unternehmensgeschichte" erwirtschaftet. Dennoch wurde eine Fabrik in Mexiko geschlossen, weil die Arbeiter gegen längere Arbeitszeiten protestierten. Daraufhin wurden alle 1.164 Beschäftigten entlassen, das Werk 2001 geschlossen. Werden die Arbeiter den Kampf mit Hilfe von Menschenrechtsorganisationen und Gewerkschaften noch gewinnen können?

05.15 Balladen über ein fröhliches Land

Eine Reise durch Mexiko Film von Stefan Rocker, PHOENIX/2004

06.00 Die Schöne und das Chaos

Eine Führung durch Mexiko-Stadt Film von Stefan Rocker, PHOENIX/2004

06.45 Oaxaca - Mexikos Seele

Film von Stefan Schaaf, SWR/2009 Dort, wo Mexiko am schmalsten ist, liegt Oaxaca. Er ist einer der faszinierendsten und kulturell vielfältigsten Bundesstaaten Mexikos. Hier leben 16 Volksgruppen mit eigenen Sprachen. Klimatisch gibt es alles: tropische Strände, Urwald, trockene Wüste bis zu eisigen Gipfeln. Filmautor Stefan Schaaf stellt Oaxaca vor, besucht die Schildkröten an der Pazifikküste sowie die beiden Weltkulturerbestätten der UNESCO: die Ruinen von Monte Albán, der ehemaligen Hauptstadt der Zapoteken und das historische Zentrum der Hauptstadt Oaxaca de Juárez.

Ende THEMA. Mythos Mexiko

07.15 Die Tirpitz

Hitlers letztes Schlachtschiff Film von Gary Johnstone, NDR/2005

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: