PHOENIX

PHOENIX-Pressemitteilung - UNTER DEN LINDEN: Maria Böhmer (CDU): Multi-Kulti ist gescheitert, aber die Integration nicht
Klaus von Dohnanyi (SPD): Integration erfordert mehr Bürgerengagement

Bonn (ots) - PHOENIX-Pressemitteilung - UNTER DEN LINDEN: Maria Böhmer (CDU): Multi-Kulti ist gescheitert, aber die Integration nicht / Klaus von Dohnanyi (SPD): Integration erfordert mehr Bürgerengagement

Bonn/Berlin, 13. September 2010 - "Sarrazin hat nur skandalisiert", urteilt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), in der PHOENIX-Sendung UNTER DEN LINDEN (Ausstrahlung heute, Montag, 13. September 2010, 22.15 Uhr) über die Äußerungen des Bundesbankvorstandsmitgliedes. Thilo Sarrazins Darstellung übersehe die Erfolge der Intergrationsbemühungen in den vergangenen Jahre. "Multi-Kulti ist gescheitert, aber die Integration nicht. Wir haben in Deutschland über 600 000 Unternehmer mit ausländischer Herkunft. Jeder 20. Arbeitnehmer ist in einem solchen Unternehmen angestellt", so Böhmer weiter. Die Versäumnisse der letzen Jahre dürften nicht nur angeprangert, sondern müssten aufgearbeitet werden. Dies könne jedoch nicht sofort geschehen. "40 Prozent ohne berufliche Qualifikation - das kann ich nicht von heute auf morgen ändern", so die Staatsministerin zur Situation von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. "Die Schlüssel für die Integration sind die Sprache und die Bildung", so Böhmer weiter. Zudem sei es wichtig, Menschen zu fördern, die aus dem Ausland berufliche Qualifikationen mitbringen. "Wir wollen ein Gesetz auf den Weg bringen, das im Ausland erworbene akademische Abschlüsse anerkennt", unterstrich Böhmer. Dieses beträfe ca. 500.000 Menschen.

Unterdessen spricht sich der ehemalige Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi für mehr Anstrengungen jedes Einzelnen aus: "Integration erfordert mehr Bürgerengagement." Der SPD-Politiker betonte die Notwendigkeit einer Bildungspatenschaft im Umfeld der Schulen und Bildungsstätten.

http://presse.phoenix.de/news/pressemitteilungen/2010/09/20100913_UDL_Boehmer_Dohnanyi/20100913_UDL_Boehmer_Dohnanyi.phtml

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: