PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Freitag, 30. April 2010 Highlight des Tages: Ab 14.45 Uhr:Historische Ereignisse 30.4.1980 - Vor 30 Jahren: Beatrix wird Königin der Niederlande

Bonn (ots) - 08.15 Familie Hitler

Im Schatten des Diktators Film von Thomas Staehler, Oliver Halmburger, ZDF/2005

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Dieter Wonka (Leipziger Volkszeitung) und Stefan Wolff (ARD-Börsenstudio Frankfurt/Main)

09.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Alexander Kähler "Griechenland im Pleitesumpf - Wie hart trifft's uns?" mit Jorgo Chatzimarkakis (FDP, Mitglied Europ. Parlament), Jürgen Matthes (Institut der deutschen Wirtschaft Köln), Andreas Botsch (Europäisches Gewerkschaftsinstitut) und Panagiotis Kouparanis (Deutsche Welle, Berlin)

THEMA. Finanzkrise Griechenland

(VPS 09.59)

10.00 Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zu "Nachhaltige Finanzpolitik in Zeiten der Krise" Berlin. (VPS 09.59)

anschl. 9. Munich Economic Summit

Reden von Bundespräsident Horst Köhler zur Finanzkrise, Überwindungskonzepte und zur effektiven Regulierung des Bankensektors und von Prof. Hans-Werner Sinn, ifo-Institut München München. (VPS 09.59)

11.00 Symposium des Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) zur Steuerforum 2010. Mit Vortrag von Wolfgang Schäuble (CDU, Bundesfinanzminister). Podiumsdiskussion mit Leo Dautzenberg (MdB, Finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU), Nicolette Kressl (MdB, Finanzpolitische Sprecherin SPD), Volker Wissing (MdB, Vorsitzender des Finanzausschusses im Bundestag, FDP), Gerhard Schick (MdB, Finanzpolitischer Sprecher Grüne) und Barbara Höll (MdB, Steuerpolitische Sprecherin Linke). Moderation: Matthias Lefarth (Leiter der ZDH-Abt. Steuer- und Finanzpolitik) 12:30 Uhr Zusammenfassung und Ausblick Holger Schwannecke (Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks) (vom 29.04.) Berlin. (VPS 10.00)

Ende THEMA. Finanzkrise Griechenland

THEMA. Ölteppich im Golf von Mexiko

Aktuelles, Reportagen und Gespräche zur Katastrophe vor der Küste der USA (VPS 12.00)

12.30 Mitgift - Aus Katastrophen lernen

Amoco Cadiz, Exxon Valdez & Co. Film von Heike Hemschemeier, Thobias Weidenbach, WDR/2000 (VPS 12.00)

Ende THEMA. Ölteppich im Golf von Mexiko

13.30 Unter Beschuss

Kasernenbesuch in Mittenwald Film von Ralph Gladitz, BR/2010 (VPS 13.29)

14.00 Die Stromrebellen

Kleine Kommunen gegen große Konzerne Film von Christian Jentzsch, WDR/2010

14.45 Historische Ereignisse

30.4.1980 - Vor 30 Jahren: Beatrix wird Königin der Niederlande (VPS 14.46)

darin: Aktuelles vom Königinnentag mit Königin Beatrix Wemelding/Niederlande. (VPS 14.46)

darin: Total Normal

Hape Kerkeling als Beatrix RB/1991 (VPS 14.46)

darin: Beatrix und der traurige Prinz

Das niederländische Königshaus Film von Ingo Helm, Annette von der Heyde, ZDF/2006 Es war die erste Liebesheirat in der Geschichte des Hauses Oranien-Nassau. Doch die Hochzeit der Kronprinzessin Beatrix mit dem deutschen Diplomaten Claus von Amsberg im Jahr 1966 stieß im Lande auf erbitterten Widerstand. Die Wunden, die der Zweite Weltkrieg gerissen hatte, waren noch zu frisch. Der Film porträtiert Königin Beatrix, die über ein Vierteljahrhundert das niederländische Königshaus über alle Turbulenzen hinweg gelenkt hat. Die Königin gibt in diesem Film selbst Einblicke in das Leben hinter der Fassade von Glanz und Gloria. (VPS 14.46)

15.40 Tulpen und Tango

Willem Alexander und Maxima von Holland Film von Ursula Nellessen, Annette Tewes, ZDF/2007 Sie trafen sich auf einer Party in Sevilla. Als Máxima es wagte, ein Foto vom holländischen Kronprinzen zu machen, kam es zum Eklat. Doch was mit großem Ärger begann, schlug schnell ins Gegenteil um: Kein Zweifel - es hatte "gefunkt" - zumindest beim Prinzen. Der Film erzählt die spannende Geschichte von Willem-Alexander und Máxima Zorreguieta, die wie im Märchen schier unüberwindbare Hindernisse meistern mussten, bevor sie sich das Ja-Wort geben durften. (VPS 14.46)

Ende Historische Ereignisse

30.4.1980 - Vor 30 Jahren: Beatrix wird Königin der Niederlande

16.25 Aktuelles zur drohenden Ölpest im Golf von Mexiko USA. (VPS 14.45)

anschl. Mitgift - Aus Katastrophen lernen Amoco Cadiz, Exxon Valdez & Co. Film von Heike Hemschemeier, Thobias Weidenbach, WDR/2000 (VPS 14.45)

17.25 MAYBRIT ILLNER

Polit-Talk Thema: "Kruzitürken! Sind wir offen für muslimische Minister?" Mit Klaus Wowereit (Regierender Bürgermeister Berlin), Alexander Dobrindt (CSU, Generalsekretär), Ali Kizilkaya (Vorsitzender Islamrat IRD), Hendriyk M. Broder (Publizist), Alparslan Marx (Kaberettist "Der Integrator")

18.30 Weites Land

Westwärts bis nach Oregon Film von Hanni Hüsch, PHOENIX/2010 In Amerika zogen knapp eine halbe Million Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts den Oregon Trail entlang gen Westen. Auf der Suche nach Glück, Gold und Land. Mehr als 3000 Kilometer liefen die Siedler neben ihren Ochsenkarren durch die Great Plains, durch Indianerland, und über die Rocky Mountains, bis sie, ein halbes Jahr später, endlich das Willamette Tal erreichten, das gelobte Land im fernen Oregon. Hanni Hüsch und ihr Team sind den Spuren der Siedler gefolgt - durch sechs amerikanische Bundesstaaten, um zu erkunden, was vom ursprünglichen Wilden Westen geblieben ist.

19.15 Familie Hitler

Im Schatten des Diktators Film von Thomas Staehler, Oliver Halmburger, ZDF/2005 Hitlers Herkunft wurde verklärt oder verleugnet. Als sei er gekommen wie ein Prophet - so wollte der Diktator selbst gesehen werden. Anhand einer Vielzahl bislang unbekannter Dokumente und persönlicher Aufzeichnungen zeigt der Film, dass Hitler eine Reihe Verwandter hatte. Nicht alle waren froh darüber, zum "Führer" familiäre Bindungen zu haben.

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Die große Wanderung der Gnus

1/2: Die Reise beginnt Film von John Downer, WDR/2008 In zwei Teilen zeigt diese Dokumentation die größte Wanderung von Landtieren weltweit, eine abenteuerliche Reise von über 3.000 Kilometern, die jedes Jahr aufs Neue stattfindet. Über eine Million Gnus nehmen daran teil, dazu auch zahlreiche Zebras und Antilopen. Die Tiere folgen dem Regen, der frisches Gras wachsen lässt, auf einem Rundweg durch die Serengeti Tansanias und die kenianische Massai Mara. Die Zuschauer erleben hautnah die abenteuerlichen Geschehnisse aus der Sicht eines einzelnen Gnus, das von seiner Geburt an überein Jahr begleitet wurde.

21.00 Die große Wanderung der Gnus

2/2: Die Überquerung des Mara Film von John Downer, WDR/2008 Sechs Monate alt steht das Gnukalb im zweiten Teil vor der größten Herausforderung überhaupt: Drei Monate werden die Gnus in der Massai Mara-Ebene verbringen, um sich zu paaren. Doch hier leben die meisten Löwen Afrikas, die genau wie Geparden und Hyänen auf Beute lauern. Nach drei Monaten ziehen die Gnu-Herden weiter und müssen den Fluss mit seinen gefährlichen Stromschnellen und den vielen Feinden am Ufer überqueren - Krokodile und Aasfresser warten schon.

21.45 Expedition Höllenloch

Zur Wiege der Menschheit Film von Michael Kaschner, Tamara Spitzing, ZDF / Arte/2009 Mit einem spektakulären Fund in der Danakil-Wüste Eritreas könnte die Wissenschaft der Antwort auf die Frage, woher der moderne Mensch stammt, einen Schritt näher gekommen sein. Ein dort gefundener Schädel von einer Million Jahre liefert neue Erkenntnisse zur Evolution.

22.40 Im Reich der Garamanten

Eine Reise durch Lybiens Süden Film von Peter M. Kruchten, SR/2007 Libyens Süden - das Reich der Garamanten, einem kriegerischen Volk der Antike - ist ein lebensfeindlicher, trockener und weitgehend menschenleerer Landstrich. Die filmische Rundreise startet in der Oase Ghadames. Von dort aus geht es nach Murzuq, dem ehemaligen Sklavenmarkt in der zentralen Sahara, ins Wadi Mathendous mit seinen 10.000 Jahre alten Felsbildern, dann ins Akakus-Gebirge mit seinen traumhaft schönen Fels- und Sandlandschaften und schließlich zu den Mandara-Seen mitten in der Wüste.

23.00 DER TAG

Moderation: Constanze Abratzky u.a. Reaktion der Börse auf Griechenland-Krise (VPS 23.00)

00.00 IM DIALOG

Moderation: Michael Krons Gast: Frank Schätzing

00.30 Mit dem Motorrad zum Mount Kailash Eine Pilgerreise durch Tibet Film von Wolfgang Danner, 3sat/2004 Der heilige Berg Kailash ist das Ziel von Heike Bogdanski und Herbert Schwarz. Die beiden gehen auf eine Pilgerreise der besonderen Art: Mit dem Motorrad starten sie von Kathmandu aus zu der langen, abenteuerlichen Fahrt nach Tibet. Der Film von Wolfgang Danner hält die Höhepunkte dieser Reise fest.

THEMA. 1001 Nacht

01.20 Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland 1/2: Von Ägypten ins Reich der Königin von Saba Film von Thomas Hies, Daniela Hoyer, ZDF/2008 Es ist eine Reise ins Reich von 1001 Nacht: die 14tägige Kreuzfahrt rund um die arabische Halbinsel mit den Stationen Ägypten, Jordanien, Jemen, Oman, Abu Dhabi und Dubai. Der Orient lockt mit seinen Scheichtümern und Königreichen, den Zeugnissen einer Jahrtausende alten Kultur und atemberaubenden Landschaften. Zugleich verkörpert die arabische Halbinsel einen Kontrast zwischen Tradition und Moderne wie kaum eine andere Region der Erde.

02.05 Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland 2/2: Kurs auf die Schatzkammer Arabiens Film von Thomas Hies, Daniela Hoyer, ZDF/2008 Die zweite Etappe auf dem Kreuzfahrtschiff "MS Astor" führt in den Oman, nach Dubai und Abu Dhabi. Das Schiff steuert nun jenen Teil von Arabien an, der wegen seiner technischen und architektonischen Fortschrittlichkeit gern als "Über-Morgenland" betitelt wird.

02.50 Jenseits von Samarkand

Eine usbekische Liebesgeschichte Film von Lisa Eder, Thomas Wartmann, SWR/2005 (VPS 02.49)

03.35 Skizzen aus dem Orient

Iran: Die Sadt in der Wüste Film von Dieter Sauter, BR/2003 Im Süden des Irans, an einem der großen Karawanenwege, lag das alte Bam in einer der heißesten Regionen des Landes. Im Sommer werden hier bis zu 56 Grad Celsius im Schatten gemessen, nachts sinkt die Temperatur auf 10 Grad. Das alte Bam war auf einer bizarren Felsformation errichtet, die Zitadelle der Stadt galt bereits im Mittelalter als uneinnehmbar. Hier spiegelten sich die alten Traditionen des Wüstenlebens wider.

04.05 Von der Schönheit der Schrift

Arabische Kalligraphie Film von Bettina Witte, ZDF/2004 Kalligraphie, die Kunst des schönen Schreibens, hat einen hohen Stellenwert in der arabischen Kultur. Ziel ist es, die Buchstaben kunstvoll und dekorativ zu gestalten. Noch heute werden die Suren des Korans nach strengen Regeln geschrieben. Der Film gibt Einblick in diese uralte Kunst und geht den aktuellen Entwicklungen in der arabischen Kalligraphie nach.

04.20 Touris, Tee und Traditionen

Der große Basar von Istanbul Film von Ulrich Schramm, BR/2008 Im Basar von Istanbul trifft Orient auf Okzident wie schon seit Jahrhunderten. Nicht nur die Kunden, auch die Händler kommen aus aller Welt, gehören zu verschiedenen Religionen und Nationalitäten. Vor mehr als 500 Jahren ließ Sultan Mehmet der Eroberer dieses älteste und größte Einkaufszentrum der Welt bauen. Hier kreuzten sich die Handelswege: Über die historische Seidenstraße kamen die Waren aus China, Indien und Persien.

04.45 Flammen über Qatna

Ein versunkener Palast in Syrien Film von Jens Afflerbach, ZDF/2005 Im Herbst 2002 schlug für den Tübinger Professor Peter Pfälzner eine der Sternstunden der Archäologie: Mit seinem Team stieß er auf die unversehrte Grabanlage der Könige von Qatna, einer antiken Metropole im heutigen Syrien. Bei dem spektakulären Fund war die Kamera live dabei. Die Auswertung der zahllosen Objekte - vor Ort, in Archiven und Labors zwischen Berlin und Bristol - bilden das Fundament aufwändiger filmischer Inszenierungen. Sie geben Einblick in Aufstieg und Fall der Könige von Qatna.

05.30 Mätressen - Die geheime Macht der Frauen Die Geliebte des Sultans Film von Jan Peter, Yury Winterberg, MDR / Arte/2005 Der prächtige Sultanspalast von Istanbul - der Topkapi Serail - thront noch heute über dem Bosporus. In der Mitte des 16. Jahrhunderts ist er Zentrum des mächtigsten Reiches der Erde. Im Inneren befindet sich der Harem, der am strengsten bewachte Ort des Reiches, den von 800 afrikanischen Eunuchen abgesehen, nur ein Mann betreten darf: Sultan Süleyman der Prächtige.

06.15 Traumreise nach Indien

Udaipur und sein Märchenkönig Film von Renate Beyer, ZDF/2008 Das Land der Rajputen, der stolzen nordindischen Königssöhne, symbolisiert wie kaum eine andere Region den "magischen Orient". Die strahlend schöne Stadt Udaipur mit ihren schimmernden Schlössern, edlen Villen und kunstvollen Tempeln hat den Zauber der glanzvollen Epochen bewahrt und gilt als die Königsstadt Indiens schlechthin. Der Film gewährt exklusive Blicke in die Welt der Royals von Udaipur.

06.45 Tausendundeine Nacht

1/2: Ute Brucker auf Königswegen in Marokko Film von Ute Brucker, SWR/2008 Märchenhafte Paläste, Prinzen und Prinzessinnen, exotische Rituale - der Zweiteiler "Tausendundeine Nacht" bietet bisher unbekannte Einblicke in die Welt arabischer Königshäuser. Ute Brucker, Europamagazin-Moderatorin und ehemalige Spanien-Korrespondentin des Südwestrundfunks, begleitet auf ihren Reisen durch Marokko und den Oman Prinzessinnen und Prinzen durch ihren Alltag.

07.30 Tausendundeine Nacht

2/2: Ute Brucker auf Königswegen in Oman Film von Ute Brucker, SWR/2008 Weihrauch, Gold und Myrrhe - das haben der Überlieferung nach die Heiligen Drei Könige dem Jesuskind dargebracht. Der Weihrauch dürfte aus dem Oman gekommen sein. Knapp 2000 Jahre später, im Jahr 1983, gibt der omanische Sultan Quabus bin Said al-Said die Order, aus Weihrauch, Myrrhe und Rosenwasser ein Parfum herzustellen, das zu den Teuersten der Welt gehört.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: