PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Freitag, den 5.März 2010 Tages-Tipps: 14.30 Bundespressekonferenz zu "Ergebnissen der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses" 14.45 THEMA. Extrem-Wetterkongress

    Bonn (ots) - 08.00 Deutscher Bundestag - Zusammenfassung vom Vortag (VPS 08.00)

    08.45 Sitzung des Deutschen Bundestages, Tagesordnung: Stabilisierung der Finanzlage der Sozialversicherungssysteme, Mindestlohn, Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben, Berufsausbildungsförderung, Rückschiebungen nach Griechenland Berlin. (VPS 08.00)

    ca. 14.10 Sitzung des Bundesrates, Tagesordnung u.a. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes, Entschließung des Bundesrates über Maßnahmen gegen Spekulationen auf den Finanzmärkten und ungerechtfertigte Banker-Bonuszahlungen, Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes Berlin (VPS 08.00)

    14.30 Bundespressekonferenz zu "Ergebnissen der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses" mit Norbert Barthle (haushaltspolitischer Sprecher CDU/CSU-Fraktion) und Otto Fricke (haushaltspolitischer Sprecher FDP-Fraktion); Carsten Schneider (haushaltspolitischer Sprecher SPD-Fraktion); Gesine Lötzsch (haushaltspolitische Sprecherin Fraktion DIE LINKE) und Alexander Bonde (haushaltspolitischer Sprecher Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) Berlin. (VPS 08.00)

    14.45 THEMA. Extrem-Wetterkongress (VPS 14.44)

    16.15 Zukunftskongress der CDU Nordrhein-Westfalen - "Die Krise und ihre Folgen: Neue Moral oder altes Casino?" u.a. mit Jürgen Rüttgers (Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen) Neuss. (VPS 14.45)

    17.00 Münchener "Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft" Pressekonferenz mit Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Dieter Hundt (Präsident Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), Prof. Hans-Peter Keitel (Präsident Bundesverbandes der Deutschen Industrie), Paul Bauwens-Adenauer (Vizepräsident Deutscher Industrie- und Handelskammertag), Otto Kentzler (Präsident Zentralverband des Deutschen Handwerks) München. (VPS 14.45)

    17.25 MAYBRIT ILLNER Polit-Talk (VPS 17.30)

    18.30 Unter kaiserlicher Flagge 1/2: Die Karawane der Matrosen Film von Jürgen Stumpfhaus, WDR/2006 Die Dokumentation erzählt die abenteuerliche Geschichte von 50 Matrosen des Kreuzers "Emden", die während des Ersten Weltkrieges nach einer verlorenen Seeschlacht gegen die australische "Sydney" auf die Coco-Insel im Indischen Ozean versprengt wurden und unter der Führung des Ersten Offiziers von Mücke das Unmögliche wagten: in die Heimat zurückzukehren.

    19.15 Unter kaiserlicher Flagge 2/2: Hetzjagd vor Kap Horn Film von Jürgen Stumpfhaus, Carl-Ludwig Rettinger, WDR/2006 Der dramatische Seekrieg 1914/15 kostete vielen jungen Matrosen das Leben. Nur Wenige konnten mit knapper Not entkommen, so die Besatzung der "Dresden", die vor der Royal Navy ins noch unerforschte Gebiet Patagoniens floh.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Die Magie der Mongolei Film von Heinz Leger, WDR/2008 Die Mongolei im Herzen Asiens ist ein Land der Extreme: Im Sommer herrscht glühende Hitze, im Winter klirrende Kälte. Trotzdem sind die weiten Steppen, die kargen Wüsten und die schroffen Gebirgszüge alles andere als unbelebt. Nomaden teilen sich das Grasland mit Mongoleigazellen, Wildeseln und seit einigen Jahren auch wieder mit Takhis, den mongolischen Wildpferden.

    21.00 Die Mongolen 1/2: Im Reich des Dschingis Khan Film von Christian Twente, ZDF/2005 Das größte Weltreich aller Zeiten wurde von einem Nomadenvolk begründet. Aus einem kleinen Kerngebiet in der asiatischen Steppe begann im 13. Jahrhundert der Siegeszug der Mongolen unter ihrem legendären Herrscher Dschingis Khan. Die zweiteilige Dokumentation will dem Mythos des Nomadenvolkes auf die Spur kommen und nutzt dafür neueste Erkenntnisse der Archäologen sowie historische Quellen.

    21.45 Die Mongolen 2/2: Die Erben des Dschingis Khan Film von Christian Twente, ZDF/2005 Der zweite Teil der Dokumentation folgt den Spuren des flandrischen Franziskanermönchs Willem von Rubruk. Er war 1253 ausgezogen, um das Reitervolk zu christianisieren und sah als einziger Europäer deren legendäre Hauptstadt Karakorum. Ein Zeitsprung in die Gegenwart zeigt, dass die Mongolen auf dem Land heutzutage ähnlich leben wie vor 800 Jahren.

    22.30 Was von Dschingis Khan übrig blieb Das Orchon-Tal und Merv, Mongolei und Turkmenistan Film von Elke Werry, Manfred Linke, SWR/2007 Ein heiliger Fluss. Wenig erforscht und sagenumwoben durchquert er das Herz der Mongolei. Der Orchon ist die Lebensader der Region und seine Täler sind seit alters her Nomadenland. Hunnen und Uiguren siedelten hier, an den Ufern des Orchon wurden alttürkische Stammesfürsten bestattet und bis heute lebt man im Orchon-Tal fast ausschließlich von der Viehzucht.

    23.00 DER TAG Moderation: Constanze Abratzky u.a. (VPS 23.00)

    anschl. Sitzung des Deutschen Bundestages (VPS 23.00)

    00.00 IM DIALOG Michael Krons im Gespräch mit Simone Rethel

    00.30 Die großen Schlachten 1/4: 1813 - Die Völkerschlacht bei Leipzig Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 16. Oktober 1813. Unter dem Oberbefehl von Fürst Karl von Schwarzenberg stellt eine Allianz aus Österreichern, Preußen, Russen und Schweden das napoleonische Heer bei Leipzig zur Entscheidungsschlacht. Sie hat Weltgeschichte geschrieben. Napoleons Niederlage in Leipzig war der Anfang vom Ende seines Weltreichs.

    01.15 Die großen Schlachten 2/4: 1529 - Die Türken vor Wien Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 Es ist das Jahr 1529. Eine gigantische türkische Streitmacht bedroht Wien. 150.000 Mann haben sich Anfang Mai unter der Führung von Suleiman dem Prächtigen in Konstantinopel auf den Weg gemacht. Am 21. September erreichen sie Wien, den "goldenen Apfel" der Christenheit. Der Film erzählt die Geschichte einer Schlacht, die zum Mythos geworden ist.

    02.00 Die großen Schlachten 3/4: 1631 - Das Massaker von Magdeburg Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 Im Herzen Europas tobt schon seit 13 Jahren ein Krieg, den sie später den 30Jährigen nennen werden. Gekämpft wird um das richtige Bekenntnis - um Protestantismus oder um Katholizismus - aber auch, weil allerlei Staaten ihre Macht und ihren Einfluss ausweiten wollten. 10. Mai 1631 - eine Katastrophe bahnt sich in Magdeburg an, die sich in das Gedächtnis Europas einbrennen wird.

    02.40 Die großen Schlachten 4/4: 1870 - Die Entscheidung von Sedan Film von Jan N. Lorenzen, Hannes Schuler, MDR/2006 1. September 1870. Vier Uhr früh. Im Schutze der Dunkelheit überqueren deutsche Truppen die Maas. Die ganze Nacht haben Pioniere heimlich eine Pontonbrücke gebaut. Es gilt, die französische Zweite Armee, die sich auf einen Ruhetag freut, zu überrumpeln. Sedan ist als Entscheidungsschlacht in die Geschichtsbücher eingegangen. In ihrer Folge brach das Zweite Kaiserreich in Frankreich zusammen;  ein halbes Jahr später wurde mit der Krönung Wilhelms von Preußen in Versailles das deutsche Kaiserreich begründet.

    03.25 Unter Captain Cooks Segeln Auf der "Endeavour" um die halbe Welt Film von Michael Höft, Verena Gräfe, ZDF/2003

    03.55 Höllenfahrten Der Untergang der Batavia Film von Christian Twente, Martin Papirowski, ZDF/1998

    04.40 Höllenfahrten S.O.S. im Polarmeer Film von Ray Müller, ZDF/1999

    05.20 Höllenfahrten Heldensaga im Eismeer Film von Georg Graffe, ZDF/2000

    06.05 Höllenfahrten Desaster am Teufelstor Film von Jens Peter Behrend, Eike Schmitz, ZDF/1998

    06.50 Höllenfahrten Titanic der Lüfte - Die letzte Fahrt der Hindenburg Film von Peter Bardehle, ZDF/1999

    07.30 Höllenfahrten Verschollen im Grand Canyon Film von Wolfgang Ebert, ZDF/1998

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: