PHOENIX

PHOENIX RUNDE "Keine Leidenschaft, keine Visionen, keine Konturen? - Wahlkampf 2009", PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 24. September 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Der Wahlkampf 2009 ist ein langer ruhiger Fluss. Auf diese Idee könnten die Bürger kommen, weil zum Beispiel Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier in ihrem Fernsehduell nicht gerade für Stromschnellen sorgten. Viele Wahlkampfslogans sind nahezu inhaltsfrei. Unangenehme Wahrheiten zur wirtschaftlichen Lage, zu Einsparungen haben im Wahlkampf sowieso nichts verloren. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück brachte es so auf den Punkt: "Union und FDP reden von Steuersenkungen (...) und ich soll als Doofmann in der Mitte sagen, welche Zumutungen der nächste Haushalt mit sich bringt? Nein danke!" Werden die Wähler vorgeführt? Fehlt dem Wahlkampf der Biss, weil sich alle vor unangenehmen Wahrheiten drücken? Was sagt der Wahlkampf über den Zustand der Politik?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Matthias Jung (Forschungsgruppe Wahlen), Prof. Klaus Kocks (Kommunikationsberater), Frank Ochmann (Stern) und Lars Rosumek (Medienberater).

    Wiederholung um 00.00 Uhr und Freitag, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: