PHOENIX: PHOENIX RUNDE in neuem Design

Fernsehen,Medien,Kultur

PHOENIX RUNDE in neuem Design

    Bonn (ots) -

    Die PHOENIX RUNDE hat eine neue Optik. Ab sofort kommt der aktuelle Polit-Talk aus einem rundum modernisierten Studio in Berlin. Auffälligste Merkmale des neuen Auftritts: die Farbgebung in überwiegend warmen Gelb- und Orange-Tönen, innovativ gestaltete Sitze sowie geometrisch strukturierte Hintergrund-Elemente.

    "Mit dem neuen Set ist eine konzentrierte Studioatmosphäre geschaffen, die Elemente des überarbeiteten PHOENIX Corporate Designs aufnimmt und variiert", so Christoph Held, der für das neue Konzept verantwortlich zeichnet.

    Die Studiogäste sitzen auf hellen und leichten Möbeln in einem offenen Kreis, der von transluzenten Rücksetzern und einem freundlichen Panorama eingerahmt ist. Neu ist auch die Platzierung der Gäste, die nun im Halbkreis - ohne Tisch - unmittelbarer miteinander in Dialog treten können.

    Das Gesamtbild wird von klaren Formen und frischen Farben bestimmt, in dem die Kameras als Arbeitsmittel bewusst Teil des Bildes sind. Das moderne Design wirkt leichter und transparenter, die Gestaltung zeitgemäßer und dem neuen Gesamtsbild des Senders angepasst.

    Insgesamt kommt das neue Erscheinungsbild der PHOENIX RUNDE nun aufgeräumter und zurückhaltender als die bisherige Tischsituation auf den Bildschirm.

    Die von Anke Plättner und Gaby Dietzen wöchentlich abwechselnd moderierte PHOENIX RUNDE ist dienstags bis donnerstags, jeweils um 22.15 Uhr (und um 0.00 Uhr in der Wiederholung) zu sehen.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198