PHOENIX: FORUM PARISER PLATZ - Die Kanzlerin / PHOENIX-Programmhinweis für Sonntag, 16. August 2009, 13 Uhr und 22.30 Uhr

Fernsehen,Medien,Kultur,Wirtschaft,Wahlen,Soziales,Politik,Innenpolitik,Außenpolitik

FORUM PARISER PLATZ - Die Kanzlerin
PHOENIX-Programmhinweis für Sonntag, 16. August 2009, 13 Uhr und 22.30 Uhr

    Bonn (ots) -

    Michael Hirz  und Sabine Adler diskutieren mit

    Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

    Nach Umfragen liegen Union und FDP bei der Bundestagswahl im Herbst vorne. Aber kommen Glückwünsche vielleicht zu früh? Noch sind es rund sechs Wochen bis zur Wahl und Angela Merkel kann ihrer Sache nicht sicher sein. Entsprechend warnt sie vor einer Überbewertung von Wahlumfragen. «Mit mir brauchen sie über Umfragen nicht zu reden. Es zählen zum Schluss die Wählerstimmen», so die Kanzlerin im FORUM PARISER PLATZ. Und auch bei den jüngst veröffentlichten positiven Konjunkturdaten warnt Merkel vor voreiligem Optimismus. Trotz eines Wirtschaftswachstums im zweiten Quartal sei ein baldiges Ende der Wirtschaftskrise nicht zu erwarten. Die Zahlen seien zwar «ein ganz kleines Pflänzchen von Hoffnung», dennoch werde die deutsche Wirtschaftsleistung in diesem Jahr um etwa sechs Prozent sinken. Weitere Themen im FORUM PARISER PLATZ sind unter anderem die Beziehungen zu Russland, die Entscheidung über Opel, die Frage zu Steuersenkungen nach der Wahl und die Konsequenzen aus der Finanzkrise.

    Das 64. Forum Pariser Platz ist eine Kooperation von PHOENIX und Deutschlandradio Kultur und wurde im Eugen-Gutmann-Haus der Dresdner Bank, Pariser Platz, in Berlin-Mitte aufgezeichnet.

    Fotos für Redaktionen ab 14. August unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198