PHOENIX

Kuhn: Grüne werden Gesine Schwan wählen
Bundespräsidentenwahl kein Signal für Bundestagswahl

    Bonn (ots) - Berlin/Bonn, 09.05.2009 - Der Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fritz Kuhn, zeigt sich zuversichtlich, dass die Wahlleute der Grünen bei der Bundespräsidentenwahl geschlossen für Gesine Schwan stimmen werden. Am Rande der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen sagte Kuhn im PHOENIX-Interview: "Ich gehe davon aus, dass die Grünen Frau Schwan wählen. Ich weiß von einer Abgeordneten, die das nicht tun will, aber auch das ist noch nicht abschließend besprochen. Wir haben so die Haltung: Das ist unsere Kandidatin, deswegen wählen wir sie". Dennoch seien die Wahlleute in ihrer Entscheidung natürlich frei, so Kuhn.

    Der Grünen-Fraktionsvorsitzende wollte in einer eventuellen Wahl Gesine Schwans mit Stimmen der Linkspartei kein Signal für eine rot-rot-grüne Koalition nach der Bundestagswahl sehen: "Ich halte von zwei Grundsätzen, die immer wieder kommen, nichts: Erstens, dass die Bundespräsidentenwahl vorentscheidend ist. Und zweitens, dass in Nordrhein-Westfalen das vorher gewählt wird, was im Bund kommt. Deswegen gebe ich dem nicht so eine Botschaft für eine neue Konstellation in Berlin, sondern dann hat sich ein gute Kandidatin durchgesetzt, die von uns unterstützt wird - nicht mehr und nicht weniger."

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: