PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für MOntag, 6.April 2009

    Bonn (ots) - 08.15 Kreuzzug in die Hölle Die Templer Film von Jens Peter Behrend, ZDF/2005 Geheimnisse unserer Welt

    09.00 Jung und wild und über 70! Reportagen über das Altern mit Format Film von Mario Schmidt, WDR/2008 In diesem Film geht es um alte Menschen, die einen besonderen Weg gefunden haben, mit dem Alter umzugehen. Sie haben sich ihre Träume erfüllt, genießen den Augenblick oder blicken einem beschwerlichen Alltag mit Trotz und Würde ins Auge.

    09.30 Späte Liebe Wenn es im Alter noch mal funkt Film von Christel Sperlich, RBB/2008 Renate und Olaf haben "Schmetterlinge im Bauch". Sie haben sich erst vor zwei Jahren über eine Annonce in der Zeitung kennen gelernt. Und es hat sofort gefunkt. Renate ist 69, Olaf 72 Jahre alt. Oft stoßen ältere Menschen auf Vorurteile und Vorbehalte, wenn sie sich noch einem verlieben. Es gilt als unschicklich - oft sogar in der eigenen Familie. Doch das Bedürfnis nach Zärtlichkeit und Erotik bleibt im Alter natürlich erhalten.

    10.00 ANNE WILL Politische Talkshow "Die Kinder-Gangster - Harte Hand statt sanfter Worte?" Mit Volker Bouffier (CDU, hessischer Innenminister), Claudia Roth (Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen), Kirsten Heisig (Jugendrichterin in Berlin), Thomas Sonnenburg (Sozialpädagoge und Fernseh-Streetworker), Lothar Berg (Ex-Straftäter, engagiert sich heute in Gewaltpräventionsprojekten), Frank Richter (Polizist, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Nordrhein-Westfalen) (ARD-Übern. v. Vortag)

    11.00 Drei alte Damen und ihr Chauffeur Film von Christian Gropper, SWR/2009 Seit dem Tod ihres Mannes lebt Paula Scherff, 95 Jahre, vereinsamt in einem Kölner Seniorenheim. Doch zwei Tage im Monat sind für die alte Dame ganz besondere Tage: Da kommt Godehart Bettels, um sie abzuholen. Der junge Mann ist Fahrer des Kölner Friedhofmobils und bringt die Seniorin kostenlos zum Grab ihrer Verwandten. Längst ist diese Aufgabe für den studierten Künstler mehr als nur ein Job.

    11.30 Alexander zu Sayn-Wittgenstein Einblicke in ein Fürstenleben Film von Swea Schilling, Steffi Kuhn, PHOENIX/2009

    12.00 Das war der Gipfel SWR/2009 (VPS 12.01)

    12.30 Operation Piramesse - Ramses verschollene Megacity Film von Mark Everest, ZDF/2007

    13.15 Brennpunkt Hattusa - Machtzentrale der Hethiter Film von Martin Wilson, ZDF/2007

    14.00 Tatort Tucume Pyramidenstadt in Peru Film von Aidan Laverty, ZDF/2007

    14.45 THEMA. US-Präsident Obama in Europa Aktuelles, Gespräche und Hintergründe, u.a.: (VPS 14.44)

    anschl. Pressekonferenz mit Barack Obama (US-Präsident) und Abdullah Gül  (türkischer Präsident) Ankara (VPS 14.44)

    anschl. Rede von Barack Obama (US-Präsident) vor dem türkischen Parlament Ankara (VPS 14.44)

    anschl. Pressekonferenz mit Barack Obama (US-Präsident) und Tayyip Gül  (türkischer Ministerpräsident) Ankara (VPS 14.44)

    anschl. Das war der Gipfel SWR/2009 (VPS 14.44)

    anschl. EU/USA-Gipfel: Europapolitische Rede von Barack Obama (US-Präsident), u.a. zur Verbreitung von  Nuklearwaffen (Aufz. v. 5.04.09) Prag (VPS 14.44)

    anschl. EU/USA-Gipfel: Pressekonferenz mit Barack Obama (US-Präsident),  José Manuel Barroso (EU-Kommissionspräsident),  Mirek Topolanek (Tschechischer Ministerpräsident) und Carl Bildt (Schwedischer Außenminister) (Aufz. v. 5.04.09) Prag (VPS 14.44)

    anschl. EU/USA-Gipfel: Pressekonferenz mit Angela Merkel (Bundeskanzlerin) (Aufz. v. 5.04.09) Prag (VPS 14.44)

    anschl. Obamas Europatour Mit dem neuen US-Präsidenten unterwegs Film von Ulrike Eichin, Katrin Eichendorf, Stefanie Schoenborn, Sebastian Galle, Marcus Niehaves, ZDF/2009 (VPS 14.44)

    nach Lage Pressekonferenzen der Parteien zu aktuellen Themen Berlin (VPS 14.44)

    18.00 Thüringen Zu Tisch in ... Film von Claus Wischmann, Arte/2005 Der Hainich ist der größte zusammenhängende Buchenwald Europas. Außerhalb Thüringens ist er jedoch kaum bekannt. Eine besondere Touristenattraktion soll das jetzt ändern: Hoch über der Erde wird aus Stahl und hölzernen Planken ein Baumkronenpfad errichtet. Ein beliebtes Gewächs aus dieser Gegend ist der Bärlauch, eine Suppe aus dem aromatischen Waldknoblauch ein Genuss.

    18.30 Geheimakte Sakrileg Der Mythos von Rennes-le-Chateau Film von Georg Graffe, ZDF/2006 Ende des 19. Jahrhunderts kam Abbé Saunière, Gemeindepriester von Rennes-le-Château, einem kleinen Nest am Rand der französischen Pyrenäen, zu unerklärlichem Reichtum. Bei der Renovierung der Dorfkirche fand er angeblich ein rätselhaftes Pergament mit einer chiffrierten Botschaft in Latein: "Dieser Schatz gehört Dagobert II. und Sion und er ist der Tod", lautet der entschlüsselte Code. Nachdem der französische Autor Gérard de Sède die brisante Botschaft, die ihm nach eigener Aussage anonym mit der Post zugeschickt wurde, in den 50er Jahren veröffentlichte, entwickelte sich eine Verschwörungstheorie um eine Clique aus Prominenten und eine mysteriöse Gesellschaft mit Namen "Prieuré de Sion". Geheimnisse unserer Welt

    19.15 Kreuzzug in die Hölle Die Templer Film von Jens Peter Behrend, ZDF/2005 1307 begann die Zerschlagung des Templerordens, einer der mächtigsten Organisationen des Mittelalters. Noch heute umgibt ihn ein großes Geheimnis. Was ist aus den Reichtümern des Ordens geworden? Ein kürzlich im Geheimarchiv des Vatikans entdecktes päpstliches Dokument wirft ein neues Licht auf die historischen Ereignisse. Geheimnisse unserer Welt

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Tausendundeine Nacht 1/2: Ute Brucker auf Königswegen in Marokko SWR/2008 Märchenhafte Paläste, Prinzen und Prinzessinnen, exotische Rituale - der Zweiteiler "Tausendundeine Nacht" bietet bisher unbekannte Einblicke in die Welt arabischer Königshäuser. Ute Brucker, Europamagazin-Moderatorin und ehemalige Spanien-Korrespondentin des Südwestrundfunks, begleitet auf ihren Reisen durch Marokko und den Oman Prinzessinnen und Prinzen durch ihren Alltag.

    21.00 Tausendundeine Nacht 2/2: Ute Brucker auf Königswegen im Oman SWR/2008 Weihrauch, Gold und Myrrhe - das haben der Überlieferung nach die Heiligen Drei Könige dem Jesuskind dargebracht. Der Weihrauch dürfte aus dem Oman gekommen sein. Knapp 2000 Jahre später, im Jahr 1983, gibt der omanische Sultan Quabus bin Said al-Said die Order, aus Weihrauch, Myrrhe und Rosenwasser ein Parfum herzustellen, das zu den Teuersten der Welt gehört.

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 UNTER DEN LINDEN "Ist der Kapitalismus jetzt gebändigt? Die Welt nach dem Krisengipfel" Moderation: Michael Hirz Mit u.a. Katja Kipping (stellvertretende Parteivorsitzende Die Linke)

    23.00 Hollywood Gangster Film von Eckhart Schmidt, BR/2008 Ein klassischer und nach wie vor aktueller Bestandteil des Hollywood-Kinos ist das Genre der Gangster-Filme, das weltweit immer wieder sein Publikum findet. Eckhart Schmidt geht diesem Phänomen nach und schafft Begegnungen mit vielen berühmten Künstlern, die dem Genre den Stempel aufdrücken.

    00.00 UNTER DEN LINDEN "Ist der Kapitalismus jetzt gebändigt? Die Welt nach dem Krisengipfel" Moderation: Michael Hirz Mit u.a. Katja Kipping (stellvertretende Parteivorsitzende Die Linke)

    THEMA. "Unter Gangstern"

    00.45 Das Gesetz des Schweigens Auf den Spuren der Mafia in Italien Film von Antje Pieper, ZDF-Studio Rom, PHOENIX/2008 Geschätzte 90 Milliarden Euro verdient die Mafia jedes Jahr in Italien: Das ist doppelt soviel wie der Autokonzern Fiat. Neben Drogen- und Waffenhandel ist die Haupteinnahmequelle immer noch die Schutzgelderpressung. Von Neapel bis Sizilien: Ein Großteil der Unternehmen zahlt regelmäßig an die Mafia. Wer sich weigert, wird massiv eingeschüchtert und bedroht. So wurde das Geschäft von Silvana Fucito in Neapel einfach abgebrannt, Trattoria-Besitzer Vincenzo Continello in Palermo erhielt eindeutige Morddrohungen. Antje Pieper hat Mafia-Opfer und Mafia-Jäger in Italien besucht, die Spur des organisierten Verbrechens von Kampanien bis Sizilien verfolgt.

    01.30 Blutgeld Ein Pater gegen die Mafia Film von Michael Busse, Maria-Rosa Bobbi, SWR/2008 Er nennt es eine Ohrfeige für die Mafia, in Wirklichkeit ist es aber weit mehr als das. Der italienische Pater Don Luigi Ciotti hat vor rund zehn Jahren ein Gesetz durchgesetzt, das die Mafia dort trifft, wo es für sie am schmerzhaftesten ist. Ihre häufig mit blutigem Geld gekauften Ländereien, ihre Immobilien und ihr sonstiger Besitz können seitdem vom Staat beschlagnahmt und an gemeinnützige Organisationen übergeben werden. Wer der Mafia schaden will, muss ihr das illegal erworbene Eigentum wegnehmen! Diese Erkenntnis setzen der engagierte Pater und seine Mitstreiter konsequent um.

    02.00 Verbotene Fracht Auf den Fersen der Transport-Mafia Film von Ralph Gladitz, BR/2007 Offene Grenzen, einheitliche Währung, weltweit größter Binnenmarkt - 50 Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge geben sich die EU-Vertreter höchst zufrieden. Nicht so die Bürger. Die schimpfen eher: über Korruption, Bürokratismus und Steuerlast. Angelockt durch eine nach wie vor abstruse und von Lobbyisten gesteuerte Subventionspolitik ist Europa zum Eldorado für organisierten Steuer- und Subventionsbetrug geworden. Der Film zeigt den schier aussichtslosen Kampf der Kontrolleure vor Ort.

    02.30 Die Mafia 1/4: Im Fadenkreuz des FBI Film von Matthew Thompson, NDR/2005 In dieser Dokumentationsreihe geben rechtskräftig verurteilte Mafiosi und verdeckte Ermittler erstmals einen authentischen Einblick in die geheime Welt des organisierten Verbrechens. Die erste Folge beschäftigt sich mit der "Blüte" der Mafia in den 50er Jahren. Ende der 1950er Jahre war die Mafia in Italien und den USA in viele Lebensbereiche eingedrungen. Doch die Politiker und Behörden bestritten offiziell, dass sie überhaupt existierte. Eine zufällige Entdeckung der Polizei im Staat New York änderte diese Einschätzung von Grund auf.

    03.15 Die Mafia 2/4: Die Pizza-Connection Film von Matthew Thompson, NDR/2005 Carmine Galante war 1979 der mächtigste Pate in den USA. Der Handel mit Heroin hatte ihn reich und mächtig gemacht, doch nicht mächtig genug, um gegen die "Kommission", das informelle Führungsorgan der amerikanischen Cosa Nostra, bestehen zu können. Eine Pizzeria-Kette in der Hand unauffälliger Italoamerikaner sorgte für die Verteilung von Galantes Stoff. Doch mit seiner rücksichtslosen Art hat sich der Pate noch mächtigere Feinde geschaffen: die "Kommission". In deren Auftrag wurde Galante am hellen Tag in Brooklyn erschossen. Dem FBI gelang es in dieser Zeit erstmals, einen verdeckten Ermittler in die Mafia einzuschleusen.

    04.00 Die Mafia 3/4: Verrat und Blutrache Film von Charlie Smith, NDR/2005 Toto Riina war der Boss der Bosse von Sizilien. Gejagt wurde er vom Mafiajäger Giovanni Falcone. Vergeblich. Riina lebte unerkannt in seinem sizilianischen Versteck. Man nannte ihn "die Bestie", und er trug diesen Namen zu Recht. Hunderte von Gegnern oder vermeintlichen Freunden hat Toto Riina umbringen lassen. Auf der Seite des Gesetzes kämpfte der Untersuchungsrichter Giovanni Falcone in Palermo seinen einsamen Kampf gegen das Verbrechen. 1984 fiel den Strafverfolgern Tommaso Buscetta in die Hände, ein hochrangiger Mafioso, der vor Riina nach Brasilien geflohen war. Buscetta überlebte einen Selbstmordversuch und wurde zum Kronzeugen des "Maxi-Prozesses", in dem über 300 Angeklagte abgeurteilt wurden. Doch Riina war immer noch auf freiem Fuß.

    04.45 Die Mafia 4/4: Die Paten in der Klemme Film von Charlie Smith, NDR/2005 Im Mai 1992 verübte die Mafia auf den Untersuchungsrichter Giovanni Falcone ein tödliches Attentat, wenig später auch auf seinen Nachfolger Paolo Borsellino. Hinter den Bluttaten steckte Toto Riina, der Pate von Sizilien. Der amerikanische Mafiaboss John Gotti liebte das Rampenlicht öffentlicher Auftritte. Mehrfach schaffte er es sogar, in Aufsehen erregenden Prozessen freigesprochen zu werden. Doch schließlich wurden sowohl Gotti wie auch Riina durch Verrat aus den eigenen Reihen zu Fall gebracht und zu langjährigen Strafen verurteilt. Die Mafia ist damit allerdings noch lange nicht besiegt.

    05.30 Yakuza - Ausstieg aus der Unterwelt Eine zweite Chance für Japans Gangster Film von Mario Schmidt, WDR/2004 Im Gefängnis Fuchu in Tokio sitzen mehr als 1.000 Yakuza, Angehörige der japanischen Mafia. Die meisten kehren nach der Entlassung sofort wieder zu ihren Syndikaten zurück. Nur einige wollen sich vom Gangsterleben. verabschieden. Erstmals durfte ein deutsches Fernsehteam hinter Gittern das Aussteigerprogramm für Mafiosi begleiten. Den meisten Gefangenen gelingt der Neuanfang jedoch nicht.

    06.00 Sinatra - Star der Mafia 1/2: Von Aufstieg und Abgrund Film von Christopher Oligiati, ZDF/2007 "Wenn Frank Sinatra den Raum betrat, was das pure Energie. Er war der Mittelpunkt von Las Vegas. Es war seine Welt, und wir lebten mittendrin." Noch heute leuchten Paul Ankas Augen, wenn er über seinen alten Freund und Kollegen spricht, über "The Voice", die Stimme, über Frank Sinatra. Doch der smarte Frauenschwarm, der mit seiner Musik Millionen Fans auf der ganzen Welt begeisterte, hatte auch eine dunkle Seite.

    06.45 Sinatra - Star der Mafia 2/2: Von Mythos und Macht Film von Christopher Oligiati, ZDF/2007 "Wenn die Mafia in Chicago einen neuen Laden aufgemacht hat, wer ist dann wohl am ersten Abend dort aufgetreten? Frank Sinatra", erinnert sich der ehemalige Casino-Geschäftsführer Ed Becker. Wann immer die Mafia ein neues Casino eröffnete, Sinatra war der Stargast. Er brachte die reiche Kundschaft, die dann für den erhofften Umsatz sorgte. Frank Sinatra und die Mafia - das war ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Der zweite Teil der Dokumentation "Sinatra - Star der Mafia" von Regisseur Christopher Olgiati beschreibt die zweite Hälfte von Sinatras Karriere, schwankend zwischen grandiosem Entertainment und Bühnenangst, einer großen Liebe und unzähligen Affären, seriöser Politik und organisiertem Verbrechen.

    Ende THEMA. "Unter Gangstern"

    07.30 Tausendundeine Nacht 1/2: Ute Brucker auf Königswegen in Marokko SWR/2008

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: