PHOENIX

PHOENIX berichtet mehr als 24 Stunden am Stück über die US-Präsidentschaftswahl
PROGRAMMHINWEIS für Dienstag, 4. November, 14.45 Uhr bis Mittwoch, 5. November, 18.00 Uhr

Bonn (ots) - PHOENIX live: Der Kampf ums Weiße Haus / Über 24 Stunden Berichterstattung zur US-Wahl Anlässlich der US-Präsidentschaftswahl stellt PHOENIX sein Programm von Dienstag, 4. November, 14.45 Uhr, bis Mittwoch, 5. November, 18 Uhr - also insgesamt mehr als 24 Stunden - ganz ins Zeichen der Entscheidung um das Weiße Haus. Aus den USA berichten PHOENIX-Reporter über die aktuellen Entscheidungen; in der Bonner Sendezentrale ordnen USA-Experten die Ergebnisse für die Zuschauer ein. Zahlreiche Dokumentationen ergänzen die aktuelle Live-Berichterstattung. Wird Barack Obama der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten oder macht am Ende sein republikanischer Konkurrent John McCain doch noch das Rennen? Selten wurde ein Wahlkampf in den USA hierzulande so intensiv beobachtet wie dieser. PHOENIX berichtet an zwei Tagen umfangreich über diese historische Entscheidung. Ab Dienstag, 14.45 Uhr, blickt der Ereignis- und Dokumentationskanal zunächst zurück auf die Wahlkämpfe und die Präsidenten vergangener Jahrzehnte, angefangen von John F. Kennedy bis hin zu George W. Bush. Zudem berichtet PHOENIX live über die letzten Stunden vor der Wahl und übernimmt ab Mitternacht in Ausschnitten das Programm des US-Senders MSNBC (in Zwei-Kanal-Ton). Schätzungsweise ab 6 Uhr deutscher Zeit kann mit ersten Ergebnissen gerechnet werden. Die Reporter Michael Kolz und Martin Richter fangen die Stimmung in den Hauptquartieren der Republikaner in Phoenix/Arizona und der Demokraten in Chicago ein und informieren über die jüngsten Entwicklungen. PHOENIX-Reporterin Ines Arland berichtet von der Wahlparty der US-Botschaft in Berlin. In der Bonner Sendezentrale ordnen der USA-Experte Prof. Thomas Jäger (Universität Köln) und der langjährige USA-Korrespondent Eberhard Piltz gemeinsam mit Moderator Michael Krons die Bedeutung der Wahl und die neuesten Hochrechnungen aus den USA ein. Auch die PHOENIX-Runde aus Berlin (22.15 Uhr) widmet sich der Präsidentschaftswahl. Am Mittwochvormittag (5. November) fasst PHOENIX die Wahlnacht zusammen und liefert erste Reaktionen auf das Ergebnis aus aller Welt. Ergänzt wird die aktuelle Berichterstattung durch zahlreiche Reportagen und Dokumentationen zu den Kandidaten, zu den ehemaligen US-Präsidenten sowie zu den politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen in den USA. Zuschauer können unter www.phoenix.de/usa weitere Informationen zur US-Wahl abrufen. Fotos der Moderatoren unter: www.ard-foto.de Das PHOENIX-Programm zur US-Wahl im Detail Dienstag, 04.11.2008 Ab 14.45 Uhr THEMA. Kampf ums Weiße Haus - Wahlen in den USA Live Berichterstattung, Analysen, Gespräche, Hintergründe und Dokumentationen. Die PHOENIX-Reporter berichten aus Washington und aus den Wahlkampfzentralen der Demokraten (Chicago/Illinois) und Republikaner (Phoenix/Arizona). Obama gegen McCain Endspurt um das Weiße Haus Film von Uwe Kröger, Klaus-Peter Siegloch, ZDF/2008 So spannend war das Rennen um die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten von Amerika lange nicht. Ein junger, redegewandter schwarzer Senator, der Washington erst seit vier Jahren kennt, gegen einen alten weißen Querdenker mit Jahrzehnten Polit-Erfahrung in der Hauptstadt. Die Kandidaten könnten nicht unterschiedlicher sein. American Paradox Film von Franck Guérin, Julien Leconte, ARTE F/2008 20.15 Alltag einer Supermacht Film von Klaus Scherer, NDR/2008 47 Millionen Amerikaner können sich keine Krankenversicherung leisten, ein Sechstel der Bevölkerung. Amerika ganz unten? Wie immer der nächste Präsident heißen wird, er wird eine Supermacht in Selbstzweifeln vorfinden. 21.00 Duell ums Weiße Haus Obama und McCain im Endspurt Film von Thomas Berbner, Udo Lielischkies, NDR/WDR/2008 Die Entscheidung zwischen Barack Obama und John McCain ist eine der ungewöhnlichsten in der Geschichte der amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Obama ist der erste schwarze Anwärter einer großen Partei für das Weiße Haus, McCain einer der Ältesten. Der Film porträtiert den 47jährigen demokratischen und den 72jährigen republikanischen Kandidaten im Endspurt um das wichtigste politische Amt der westlichen Welt. 21.45 heute-journal (ZDF) mit Gebärdensprache 22.15 PHOENIX Runde Moderation: Gaby Dietzen 23.00 der TAG Moderation: Michael Krons u.a. Aktuelles zur US-Präsidentschaftswahl 00.00 PHOENIX Runde Moderation: Gaby Dietzen 00.45 Live Berichterstattung, Analysen, Gespräche, Hintergründe Die PHOENIX-Reporter berichten aus Washington und aus den Wahlkampfzentralen der Demokraten (Chicago/Illinois) und Republikaner (Phoenix Arizona) Gast im Studio: Prof. Thomas Jäger (Politikwissenschaftler, Universität Köln) und Eberhard Piltz (ehem. USA-Korrespondent) Jenseits von Washington Mit Klaus Scherer durch Amerikas Wahljahr PHOENIX/2008 Duell ums Weiße Haus Obama und McCain im Endspurt Film von Thomas Berbner, Udo Lielischkies, NDR/WDR/2008 Großer Bruder Uncle Sam Film von Matthias Unterburg, RBB/2008 Mittwoch, 05.11.2008 THEMA. Kampf ums Weiße Haus - Wahlen in den USA 07.45 Live Berichterstattung, Analysen, Gespräche, Hintergründe und Dokumentationen Der Morgen nach der Wahl - Podiumsdiskussion deutschen und amerikanischen Experten Berlin. 10.00 Live Berichterstattung, Analysen, Gespräche, Hintergründe Die PHOENIX-Reporter berichten aus Washington und aus den Wahlkampfzentralen der Demokraten (Chicago/Illinois) und Republikaner (Phoenix Arizona) Gast im Studio: Prof. Thomas Jäger (Politikwissenschaftler, Universität Köln) Bush - Die Bilanz Film von Michael Renz, ZDF/2008 Jenseits von Washington Mit Klaus Scherer durch Amerikas Wahljahr PHOENIX/2008 Großer Bruder Uncle Sam Film von Matthias Unterburg, RBB/2008 Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Ingo Firley / Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: