PHOENIX

PHOENIX Runde "Hört die Signale - Stärkt die SPD die Linke?", PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 11. September 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - "Wenn Steinmeier und Müntefering beim Agenda-Kurs bleiben, kann ein wirklicher Linker nur noch zu uns kommen", sagt Oskar Lafontaine, Vorsitzender der Partei Die Linke. Laut aktueller Umfragen ist diese auf Bundesebene inzwischen drittstärkste Partei und gewinnt auch an neuen Mitgliedern stetig dazu. Nach ihrem dramatischen Chefwechsel müssen die Sozialdemokraten weiterhin um Geschlossenheit und Wählergunst kämpfen. Mit Kurt Becks Rücktritt hat der linke Flügel seinen Fürsprecher verloren, Kanzlerkandidat Steinmeier und den künftigen Vorsitzenden Müntefering sehen viele als Verfechter der umstrittenen Agenda 2010 und Rente mit 67. Gelingt es dem neuen Führungsduo, den Schlingerkurs von Kurt Beck zu beenden und sich klar gegenüber der Linken positionieren? Oder wird die Linke letztlich zum Sammelbecken von Rentnern und Arbeitnehmern, die sich von der Sozialdemokratie abwenden?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde  mit Dieter Wiefelspütz (SPD), Ulrich Hagmann (Fernsehautor),  Prof. Peter Grottian (Politikwissenschaftler) und Werner Dreibus, (Die Linke, Stellv. Vorsitzender Bundestagsfraktion).

    Wiederholung  um 00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: