PHOENIX

PHOENIX Runde "Alles wird teurer - Wer kann sich das Leben noch leisten?", Programmhinweis für Donnerstag, 3. Juli 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Steigende Inflation, düstere Zinsprognosen, jagende Preise für Benzin, Haushaltsenergie und Lebensmittel - das Wirtschaftsvertrauen der Deutschen sinkt ins Bodenlose, sie fürchten, dass das Leben unbezahlbar wird. Vor allem einkommensschwächere Familien trifft die Preisexplosion besonders hart. Das Gespenst der Stagflation geht um, eine Kombination aus Inflation und Stagnation. Inflation kann mit höheren Zinsen bekämpft werden. Wirtschaftsfachleute rechnen damit, dass die Europäische Zentralbank an diesem Donnerstag die Zinsen erhöhen wird. Aber dadurch wird die Stagnation der Konjunktur verstärkt, es drohen Wirtschaftsflaute, Entlassungen. Wie kann man dieser Entwicklung entgegen wirken? Ist die Politik machtlos? Wie kann vor allem Einkommensschwachen schnell geholfen werden? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde u. a. mit Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) und Rainer Wend (SPD, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion).

    Wiederholung um 00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: