PHOENIX

PHOENIX Runde "Endlich "Bildung für alle"? - Das Schulsystem auf dem Prüfstand", PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 19. Juni 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Bildungsreise, Bildungsgipfel, Bildungsrepublik Deutschland - pünktlich zur Vorlage des internationalen Bildungsberichts in der vergangenen Woche macht die Kanzlerin das Thema Bildung "zur Chefsache". Denn auch wenn die deutsche Bildungspolitik seit dem Pisa-Schock einige Erfolge aufweisen kann, lässt der neue Bericht eklatante Schwächen des gegliederten Schulsystems erkennen. Demnach sind vor allem Hauptschüler benachteiligt. Während Merkel den berühmten Erhardt-Slogan in "Bildung für alle" abwandelte, wartet die Opposition auf "konkrete Taten". Was kann wirklich gegen die Bildungsmisere getan werden? Wie erreicht man die Chancengleichheit? Wie kann man den Rückstand des deutschen Bildungssystems im weltweiten Vergleich aufheben? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde u.a. mit Annette Schavan (Bundesbildungsministerin) und Prof. Eckard Klieme (Universität Frankfurt/M.).

    Wiederholung  um 00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: