PHOENIX

Unter den Linden "Rüttgers Rente - Wer sind die wahren Arbeiterführer?", PROGRAMMHINWEIS Montag, 28. April 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Christoph Minhoff

    diskutiert mit

    Philipp Mißfelder, JU-Vorsitzender und CDU-MdB

    und

    Dietmar Bartsch, Bundesgeschäftsführer Die Linke, MdB

    Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat mit seinem Vorstoß, das Rentenniveau für Geringverdiener anzuheben, eine neue sozialpolitische Debatte angestoßen. Inzwischen weitet sich die Diskussion über die eigene Parteigrenzen aus. CSU-Vizechef Horst Seehofer kündigte am Freitag ein eigenes Konzept des Arbeitnehmerflügels seiner Partei an. Auch Vertreter von SPD und Gewerkschaften wollen den - CDU-intern umstrittenen - Vorstoß von Rüttgers diskutieren. Schon in der Vergangenheit hat der NRW-CDU-Chef mit eher linken Politikansätzen für Aufmerksamkeit gesorgt - nicht immer zur Freude seiner Parteifreunde. Welche Richtung will die Union in der Sozialpolitik künftig einschlagen? Gehen CDU und CSU nun auf Wählerfang an der linken Seite des politischen Spektrums? Sind die Rüttgers-Vorschläge zur Rente überhaupt finanzierbar? Wer ist heute die wahre Arbeiterpartei in Deutschland? Und ist der Rüttgers-Vorstoß schon ein Vorbote für den kommenden Wahlkampf?

    Über diese und weitere Fragen diskutiert Christoph Minhoff mit seinen Gästen "Unter den Linden".

    Wiederholungen: Montagnacht, 0.00 Uhr und Dienstag, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: