PHOENIX

Das etwas andere Karnevalsprogramm vom 2. bis 7.März 2000
Frauen, Extreme Lebensräume, Weltstädte

    Köln (ots) - Karneval - die tollen Tage - Anlass für ein ungewöhnliches Projekt:

    Mehr als 80 Stunden Dokumentationen, Reportagen und Filme
präsentiert PHOENIX an fünf Thementagen und -nachmittagen von
Weiberfastnacht bis Karnevalsdienstag.
Ein attraktives Programm, nicht nur für Karnevalsmuffel. Frauen,
Hauptstadt Berlin, Lateinamerika, Metropolen und Extreme Lebensräume
- das sind die Themen an diesen Tagen.
    
    Weiberfastnacht (2. März) steht auch bei PHOENIX ganz im Zeichen
ungewöhnlicher, starker, skurriler und berühmter Frauen. Wir
begleiten eine junge Unternehmensberaterin auf ihren Flügen zu den
großen Konzernen dieser Welt und zeigen Familienministerin Christine
Bergmann bei der Arbeit. Die Damen vom "stillen Örtchen" kommen zu
Wort, und nicht zuletzt lassen wir das Leben berühmter Frauen wie
Coco Chanel oder Jackie Kennedy Revue passieren.
    
    Hauptstadt Berlin ist das Thema des Freitag nachmittags (3. März).
Berlin, das sind nicht nur die gigantischen Bauten am Potsdamer Platz
oder im Regierungsviertel. Das ist auch das berühmte "Milljöh". Hier
hat die aussterbende Romantik der Kreuzberger Eckkneipe ebenso ihren
Platz wie die Quartiersmanager, die sich um die sozialen Brennpunkte
der Stadt kümmern. Und schließlich ist Berlin auch Tummelplatz von
Nationen, Traditionen und Gedankenwelten, die hier aufeinander
treffen wie nirgendwo sonst in der Republik.
    
    Lateinamerika ist mehr als Billigflüge in die "DomRep" und
Traumstrände unter Palmen. Die Dokumentationen Freitag Nacht und
Samstag Nachmittag (4. März) zeigen einen Kontinent der Gegensätze.
Glitzernde Paläste, die Herbergen der Reichen und Schönen auf der
einen Seite - Slums, Armut und Elend auf der anderen.
Das ist auch das Gesicht der Metropolen dieser Welt, von New York und
Los Angeles bis zu Bombay und Kalkutta. Ganz im Zeichen der
Megastädte und der Frage nach der Beherrschbarkeit dieser
"Stadtmaschinen" steht der Thementag am Rosenmontag (6. März).
    
    Den Schlusspunkt des Sonderprogramms setzen wir mit einem Tag
(Dienstag, 7. März) über die "Extremen Lebensräume". PHOENIX zeigt
faszinierende Bilder von Nord- und Südpol, Wüsten und Regenwäldern,
schroffen Berggipfeln und farbenprächtigen Unterwasserwelten. Diese
Landschaften sind auch Lebensräume für Menschen: Sie ziehen mit
Kamelen durch die Wüste, fahren Trucks durch Australiens Wildnis und
wohnen am Fuß aktiver Vulkane.
    
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen: PHOENIX Kommunikation, Telefon 0221-220-8477, Fax
0221-220-8089Pressemitteilung 02/00

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: