PHOENIX

PHOENIX-Jahresrückblick 2007
PROGRAMMHINWEIS für Freitag, 21. Dezember 2007, 14.45 Uhr

    Bonn (ots) - 2007 - ein Jahr der vielen kleinen Skandale und Rücktritte. PHOENIX zeigt in seinem Jahresrückblick die entscheidenden politischen und gesellschaftlich relevanten Ereignisse. Etwa den langen Abschied des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, die Wahl seines Nachfolgers Günther Beckstein sowie die turbulente Abstimmung über das Amt des CSU-Vorsitzenden, die Erwin Huber letztlich für sich entschied - und nicht zuletzt die Rolle der Fürther Landrätin Gabriele Pauli in der jüngeren CSU-Geschichte. Aber auch der überraschende Rücktritt von Vizekanzler Müntefering, die Programmparteitage von SPD und CDU, die Halbzeitbilanz der Großen Koalition und die innen- und außenpolitischen Reaktionen auf den Besuch des Dalai Lama bei Bundeskanzlerin Angela Merkel werden beleuchtet. Christoph Minhoff blickt gemeinsam mit Bascha Mika (taz) und Wolfram Weimer (Cicero) zurück auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2007, auf den G8-Gipfel in Heiligendamm und die Proteste der Gipfelgegner sowie das Live Earth Event - das bisher größte weltweite Konzertereignis. In dem schon jetzt längsten und immer noch andauernden Bahn-Streik in der deutschen Geschichte stellt zeichnet PHOENIX noch einmal die Stationen in dem anhaltenden Tarifkonflikt nach. 2007 wurden aber auch ein Winter- und ein Sommermärchen für zwei deutsche Mannschaften wahr: Im Februar holte die Handball-Herrennationalmannschaft im eigenen Land den Weltmeistertitel, und im September gewann das Frauen-Fußballnationalteam in China ebenfalls die Weltmeisterschaft - PHOENIX zeigt die schönsten Bilder der rauschenden Meisterfeiern in Köln und Frankfurt.

    Der PHOENIX-Jahresrückblick 2007 von Anette Kothe und Alexander Poel.

    Wiederholung: Sonntag, 30. Dezember, 16.20 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: