Hella KGaA Hueck & Co.

Profi-Scheinwerfer vom Lichtspezialisten

Lippstadt (ots) - Innovative Licht- und Elektronik-Produkte zum Nachrüsten präsentiert Hella auf der diesjährigen Offroad-Messe "Abenteuer & Allrad", die vom 22. bis 25. Mai 2008 in Bad Kissingen stattfindet.

So gehen beim Premium-Zusatzscheinwerfer Rallye 3003 innovative Lichttechnik und unverwechselbares Gehäuse-Design eine überzeugende Verbindung ein. Das robuste und schlagfeste Gehäuse ist für härtesten Einsatz auch abseits der Straße ausgelegt. Hell und mit homogener Ausleuchtung bringt der High-Boost-Reflektor das Licht des Fernscheinwerfers mit einer Reichweite von nahezu 500 Metern auf die Straße und sorgt für gute Sicht und aktive Fahrsicherheit bei jeder Witterung und Fahrsituation. "High-Boost" heißt, dass beim Aufdampfen der Reflektor-Spiegelschicht im Hochvakuum reines Aluminium eingesetzt wird. Eine nur wenige Nanometer dünne Schutzschicht auf dem Reflektor sorgt dafür, dass die hohe Scheinwerferleistung über lange Zeit gewährleistet bleibt.

Falscher Reifendruck kann den Kraftstoffverbrauch und damit auch den CO2-Ausstoß unnötig erhöhen. Auch mangelnde Traktion und höheres Risiko bei Aquaplaning lassen sich mit korrektem Reifendruck vermeiden. Für mehr Sicherheit und Komfort sorgt das Reifendruck-Kontrollsystem TC-400 von Hella. Es ist zur universellen Nachrüstung für nahezu alle Pkw-Reifen geeignet. In einem aktuellen Vergleichstest der Fachzeitschrift "Camping, Cars & Caravans" (Heft 4/April 2008) erhielt das System das Testurteil "Gut".

Die Gefahr, beim Zurücksetzen von großen, unübersichtlichen Fahrzeugen Menschen zu übersehen und zu verletzen oder Sachschäden zu verursachen, lässt sich durch das nachrüstbare elektronische Rückfahrkamerasystem RVS-1 von Hella deutlich reduzieren. Es erfasst den Rückraum hinter dem Fahrzeug in einem Sichtbereich bis 92 Grad vertikal und bis 120 Grad horizontal. Im Display lassen sich der hintere Horizont, die beiden Außenkanten des Stoßfängers und die Fahrbahn direkt hinter dem Fahrzeug gut überblicken. So erhält der Fahrer ein zuverlässiges Bild der Rückraumsituation, die ihm ein entsprechend angepasstes Verhalten beim Rangieren ermöglicht.

Bilder sind verfügbar unter www.hella-press.com.

Pressekontakt:

Hella KGaA Hueck & Co., Ulrich Köster, Pressesprecher,
Tel. 02941/38-7566, E-Mail: ulrich.koester@hella.com

Original-Content von: Hella KGaA Hueck & Co., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hella KGaA Hueck & Co.

Das könnte Sie auch interessieren: