Asklepios Kliniken

Henning Schneider ist neuer Chief Information Officer (CIO) der Asklepios Kliniken Gruppe

Henning Schneider ist neuer Chief Information Officer (CIO) der Asklepios Kliniken Gruppe
Henning Schneider. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/65048 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Asklepios Kliniken"

Hamburg (ots) - Henning Schneider (43) hat am 1. Oktober 2016 die Leitung des Konzernbereichs Informationstechnologie im Asklepios Konzern übernommen. Er folgt damit in der Funktion als Chief Information Officer (CIO) bei der Klinikgruppe auf Martin Stein (47), der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, um als Kaufmännischer Geschäftsführer eines Maximalversorgers der Region Mittelrhein tätig zu sein. Henning Schneider wechselt vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) zu Asklepios. Am UKE leitete er seit 2012 als CIO den Geschäftsbereich Informationstechnologie. Bereits seit 2008 trug er dort Verantwortung für die medizinischen IT-Systeme und die Umsetzung der elektronischen Patientenakte.

Der gebürtige Hamburger Schneider hat Informatik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) sowie Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg studiert und war anschließend als Verkaufsleiter Deutschland für das auf Datenrettung spezialisierte norwegische Unternehmen Ibas tätig. Im Jahr 2000 wechselte er zu Siemens Business Services (SBS), wo er zunächst als Senior Consultant für den Bereich eBanking-Systeme Verantwortung trug. Von 2003 bis 2008 war Henning Schneider dann Programm Manager für strategische Großprojekte im Bereich eHealth der Siemens Healthcare Sparte und sorgte dabei für die Verbesserung innerbetrieblicher klinischer Abläufe sowie eine verbesserte Kommunikation zwischen Krankenhäusern. In dieser Zeit gründete er auch das Imaging Science Institute als gemeinsames Forschungslabor von Siemens und der Universitätsklinik Erlangen zur Weiterentwicklung medizinischer IT-Systeme. Henning Schneider wurde im Jahr 2015 mit dem Preis "CIO of the Year" in der Kategorie "Innovation" vom CIO-Magazin und der Computerwoche ausgezeichnet. Bei Asklepios soll Schneider die Digitalisierung vorantreiben und eine Verbesserung der Strukturen und klinischen Abläufe erreichen. Henning Schneider ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Kontakt für Rückfragen:

Asklepios Kliniken
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: presse@asklepios.com
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.


Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Original-Content von: Asklepios Kliniken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Asklepios Kliniken

Das könnte Sie auch interessieren: